Was ist ein Speisekammerkredit?

In diesem kurzen Artikel beantworten wir die Frage „Was ist ein Vorratskredit?“ und informieren darüber, welche Punkte bei der Steuergutschrift zu beachten sind, wann die Finanzierung fällig ist, welche Grenzen es gibt und wer für Spenden in Frage kommt.

Was ist ein Speisekammerkredit?

Pantry Credit ist die Spende von Bargeld oder Lebensmitteln an eine örtliche Speisekammer, die dem Steuerzahler einen Betrag von 2500 Dollar pro Jahr einbringen kann. Der Steuerzahler kann 50 Prozent der Spenden erhalten.

Der Steuerzahler kann auch ein Trust oder eine Gesellschaft sein. Wenn der Steuerzahler an ein Obdachlosenheim, eine Suppenküche oder einen anderen Tafelladen spendet, kann er bis zu 50 Prozent der Spenden zurückbekommen.

Was muss bei der Steuergutschrift beachtet werden?

Das eingebrachte Guthaben darf jedoch nicht mehr als 2500 Dollar pro Jahr betragen. Das Guthaben kann auch nicht übertragen werden. Außerdem darf er die Verbindlichkeiten des Steuerpflichtigen nicht übersteigen.

Wenn die Steuerpflichtigen verheiratet sind und eine gemeinsame Spende leisten, kann jeder Ehepartner einen Betrag von bis zu 2500 Dollar geltend machen.

Es gibt ein Formular, das vom Steuerzahler ausgefüllt werden muss. Schreibe den Betrag der Spende und das Datum, an dem du das Geld gespendet hast, auf.

Ein weiterer wichtiger Punkt, den du beachten musst, sind Mehrfachspenden. Wenn du an mehrere Einrichtungen gespendet hast, musst du auch andere Formulare ausfüllen.

In dem Formular ist Platz für den Kreditbetrag. Du musst den Betrag, den du gespendet hast, mit 50 Prozent multiplizieren. Das hilft dir bei der Anrechnung.

Der Gesamtbeitrag und das Guthaben müssen zusammengezählt und dann ebenfalls aufgeschrieben werden.

Wenn du den Spendenbetrag geltend gemacht hast, muss er in das Formular eingetragen werden. Der/die Bedienstete, der/die die Spenden erhalten hat, muss sie in das Formular eintragen.

Wenn du keine Einzelperson, sondern ein Trust, eine Kapitalgesellschaft oder eine Personengesellschaft bist, können die Beträge auf MO-1120, MO-1120S, MO-1041 und MO-1065 eingetragen werden.

Was sind die Fälligkeitstermine für die Finanzierung und ihre Grenzen?

Die Rückgabe der Speisekammer muss bis zum 15. April eines jeden Jahres beantragt werden. Der Gesamtbetrag, der am Ende des Jahres normalerweise zur Verfügung steht, umfasst 1.750.000 Dollar. Das wäre für ein einziges Steuerjahr.

Ein Steuerjahr dauert vom 1. Juli bis zum 30. Juni. Wenn die Forderung mehr als 1.750.000 Dollar betragen würde, muss ein gleiches Verhältnis mit allen gültigen Erklärungen eingereicht werden.

Wenn die Gutschrift gekürzt wird, kannst du die Steuererklärung am 1. Juli einreichen. Die Gutschrift kann dann auf das nächste Jahr übertragen werden. Wenn die Gutschrift endet, kann die Steuererklärung eingereicht werden.

Wer kommt für Spenden in Frage?

Eine Speisekammer, die Lebensmittel an einkommensschwache Gruppen liefert, ist für Spenden geeignet. Neben der Speisekammer kann auch eine Obdachlosenunterkunft Spenden erhalten und ist von jeglicher Steuer befreit.

Diese örtliche Obdachlosenunterkunft sollte Einzelpersonen oder Familien eine vorübergehende Unterkunft zur Verfügung stellen. 

Eine örtliche Suppenküche ist ebenfalls von der Steuer befreit. Sie bieten Mahlzeiten für einkommensschwache und bedürftige Menschen an. Sie können auch Mahlzeiten für Obdachlose bereitstellen. Der Steuerzahler kann Spenden von bis zu 2500 Dollar erhalten.

Fazit

In diesem kurzen Artikel haben wir die Frage „Was ist ein Vorratskredit?“ beantwortet und Informationen darüber gegeben, welche Punkte bei der Steuergutschrift zu beachten sind, wann die Finanzierung fällig ist, welche Grenzen es gibt und wer für Spenden in Frage kommt.

Referenz

https://speisekammer-roetgen.de/wissenswertes

Hallo, ich bin Katharina, ich liebe Kochen und Backen. Ich habe einige meiner besten Rezepte zusammengestellt und Ihre meistgestellten Fragen zum Thema Essen beantwortet.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.