Was ist ein Suppenhuhn?

In diesem kurzen Artikel geben wir eine Antwort auf die Frage „Was ist ein Suppenhuhn?“ und wie man es zubereitet.

Was ist ein Suppenhuhn?

Suppenhuhn ist auch als Schmorhuhn bekannt. Wenn du ein älteres, zäheres Huhn wie dieses zubereitest, solltest du es langsam kochen oder schmoren lassen, damit das Fleisch weicher wird. Da Suppenhuhn einen kräftigeren Geschmack hat als junges Huhn, ist es ideal für Rezepte, die kleine marinierte Hühnerstücke, Hühnerhackfleisch oder gekochtes Hühnerfleisch verlangen, das als eigenständige Zutat verwendet wird.

Was sind die wichtigsten Eigenschaften, auf die man bei einem guten Suppenhuhn achten sollte?

Ex-Zuchttiere im Alter von 12 bis 15 Monaten werden als Suppenhühner verwendet, da sie keine Legehennen mehr sind. Infolgedessen sinkt der Fleischgehalt der 1- bis 2-kg-Tiere, aber der Fettgehalt steigt deutlich an. Der Geschmack von Suppen und Brühen wird durch das Fett bestimmt, das sich mit den gekochten Fleischfasern und Knochen verbindet.

Beim Kochen des Suppenhuhns geht das Cystein-Protein in die Brühe über und macht die Suppe zu einem wirksamen Mittel gegen Erkältung und Grippe. Die entzündungshemmenden und abschwellenden Eigenschaften von Cystein machen es zu einer nützlichen Genesungshilfe in vielen Situationen.

Wie kann man Suppenhuhn für die Beilagen verwenden?

Wenn du eine Hühnersuppe oder ein Frikassee zubereitest, solltest du ein Suppenhuhn statt eines normalen Huhns verwenden. Das Fleisch dieses Tieres wird weich, aber nicht zart, wenn es gekocht oder geschmort wird, auch wenn es sich im rohen Zustand rau anfühlt. Sobald es gekocht ist, kann es für Gerichte wie Frikassee oder Hühnersalat verwendet werden. Wenn du die ernährungsphysiologischen Vorteile des Suppenhuhns nutzen willst, ist es am besten, es im Ganzen zu kochen. Du kannst sowohl frische als auch gefrorene Exemplare verwenden.

Welche Art von Konsistenz hat dieser Vogel?

Wenn du das Fleisch von Legehennen mit dem von Mastküken vergleichst, wirst du feststellen, dass es härter ist, eine intensivere Farbe hat und eine gleichmäßigere Textur aufweist. Da sie mehr Fett enthalten (etwa 20 Gramm pro 100 Gramm), eignen sie sich besser für die Herstellung von Hühnerbrühe als normale Hühnerbrühe.

Was ist die effizienteste Methode, um Suppenhuhn zuzubereiten?

Nachdem das Suppenhuhn gekocht wurde, entfernst du die Haut und schneidest das magere Fleisch in mundgerechte Stücke, um daraus Frikassee zu machen oder es als Suppeneinlage zu verwenden. Wenn du ein ganzes Suppenhuhn zubereiten willst, musst du dir Gedanken über die Größe des Topfes machen, den du benötigst. Für die meisten Pflanzen empfiehlt sich ein Gefäß mit einem Durchmesser von 30 Zentimetern.

Was ist der Unterschied zwischen einem Brathähnchen und einem Suppenhuhn?

Eine übliche Gewichtsspanne für Hennen aus speziellen Mastbetrieben liegt zwischen 800 Gramm und 1,2 Kilogramm, aber die Spanne schwankt je nach Betrieb. Größere Tiere werden als Masthühner, Hähne und Masthähnchen bezeichnet, um nur einige Namen zu nennen.

Brathähnchen, auch Broiler genannt, erreichen nach Angaben des National Chicken Council im Durchschnitt nach 30 bis 40 Tagen ihr Schlachtgewicht. Als Folge ihrer besonderen Zucht setzen diese Tiere in kurzer Zeit Fleisch an.

Suppenhühner haben mehr Fett unter der Haut als Brathähnchen, während Brathähnchen weniger Fett unter der Haut haben als Suppenhähnchen. Gebratene Hähnchen haben je nach Rasse zwischen 9 und 100 Gramm Fett pro 100 Gramm Körpergewicht.

Fazit

In diesem kurzen Artikel haben wir eine Antwort auf die Frage „Was ist ein Suppenhuhn?“ und wie man es zubereitet.

Referenz

https://www.t-online.de/leben/essen-und-trinken/id_83434814/huhn-fuer-einen-euro-von-edeka-das-ist-ein-indiskutabler-schleuderpreis-.html
https://www.lebensmittellexikon.de/s0000520.php
https://www.stern.de/noch-fragen/wie-kocht-man-besten-die-huehnersuppe-so-dass-man-das-suppenhuhn-hinterher-auch-essen-kann-1000312612.html
https://www.edeka.de/ernaehrung/expertenwissen/1000-fragen-1000-antworten/welche-eigenschaften-braucht-ein-suppenhuhn.jsp
https://praxistipps.focus.de/brathaehnchen-und-suppenhuhn-darin-liegt-der-unterschied_121593

Hallo, ich bin Katharina, ich liebe Kochen und Backen. Ich habe einige meiner besten Rezepte zusammengestellt und Ihre meistgestellten Fragen zum Thema Essen beantwortet.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.