Was ist Fontina-Käse?

In diesem kurzen Leitfaden beantworten wir die Frage „Was ist Fontina-Käse?“ mit einer ausführlichen Analyse dessen, was Fontina-Käse ist. Außerdem werden wir besprechen, wie Fontina-Käse hergestellt wird. 

Was ist Fontina-Käse?

Fontina-Käse ist ein Kuhmilchkäse, der ursprünglich in Italien hergestellt wurde.  Unglaublich, wie reichhaltig und cremig der Fontina-Käse ist. Der Geschmack dieses Käses ist süß und scharf und enthüllt Töne von Butter und gerösteten Nüssen, während er auf deinem Gaumen verweilt. 

Traditionell wird der Fontina-Käse aus unpasteurisierter Milch hergestellt. Die Textur ist halbhart, glatt und mit kleinen Augen im Körper verziert.

Fontina-Käse ist auch unter anderen Namen wie Fontal, Fontella oder Fontinella bekannt und ist ein halbfester Kuhmilchkäse mit einem reichen Buttergeschmack.

Wie Fontina-Käse hergestellt wird 

Für die Herstellung von Fontina wird die Käsemilch direkt von der Weide in die Molkerei geliefert, wo große Kupferkessel gefüllt und erhitzt werden. 

Durch die Zugabe von Enzymen und Kälberlab wird die Gerinnung der Milch gefördert, wodurch sich der Käsebruch bildet. 

Wenn sie fest ist, wird sie abgetrennt und durch ein Käsetuch abgetropft, bevor sie in radförmige Formen gefüllt wird. 

Nachdem der Fontina-Käse 2 Monate lang in Salzlake gelagert wurde, ist der Laib bereit für die Reifung in den Höhlen des Aostatals. In diesem handwerklichen Prozess werden die Käselaibe jeden zweiten Tag gewendet, gebürstet und gesalzen. 

Nach 3 Monaten Reifung in den feuchten Grotten wird der Käse offiziell als Fontina bezeichnet.

In den meisten Fällen werden bei der Herstellung von Fontina keine künstlichen Konservierungsstoffe verwendet, und er ist glutenfrei. 

Die meisten Fontina-Varianten werden ohne Zusatzstoffe hergestellt und sind daher auch für Menschen mit einer Glutenunverträglichkeit geeignet. Trotzdem solltest du die Etiketten immer genau überprüfen.

Nährwertangaben für Fontina-Käse

Hier werden wir einige Nährwertangaben für Fontina-Käse besprechen. 

Zutaten Menge 
Kalorien 513 kcal 
Gesamtfett 41 Gramm 
Gesättigtes Fett 25 Gramm 
Cholesterin 153 Milligramm 
Natrium 1056 Milligramm 
Kalium 84 Gramm 
Kohlenhydrate insgesamt 2 Gramm 
Ballaststoffe 0 Gramm 
Zucker  2 Gramm 
Protein 34 Gramm 
Vitamin A0 Gramm  
Vitamin C0 Gramm  
Calcium 0 Gramm 
Eisen 0 Gramm 

Wie wird Fontina-Käse hergestellt?

Hier werden wir besprechen, was den Fontina im Geschmack und in der Farbe von anderen Käsesorten unterscheidet und wie der Fontina-Käse hergestellt wird. 

Obwohl viele Produkte aus anderen Regionen hergestellt werden, ist der ursprüngliche Fontina-Käse aus dem Aosta-Tal der beliebteste Käse mit einem besonderen Herstellungsverfahren mit g.U.-Status.

  • Um den Fontina-Käse herzustellen, musst du zuerst einen großen Kupferkessel nehmen und dann die Milch von den grasfressenden Kühen aus dem Hochgebirge in den großen Kupferkessel gießen.
  • Danach wird der Käse durch ein Käsetuch gestrichen und in die Laibform gelegt.
  • Dann musst du diese Käseformen für etwa 3 Monate in den Höhlen des Tals lassen. 
  • Während dieser Zeit musst du den Käse sorgfältig rösten, salzen und von erfahrenen Käsern bearbeiten lassen.
  • Die fertigen Produkte werden zum Verbrauch versandt.

Vorteile von Fontina-Käse

Fontina-Käse ist reich an Nährstoffen und hat daher viele unglaubliche Vorteile, wie z.B. den Schutz der Herzgesundheit, die Unterstützung bei Darmproblemen, die Förderung der Knochengesundheit und die Verbesserung des Zellverbundes.

Schütze das Herz: 

Die Vitamine B und K im Fontina-Käse tragen zur Gesunderhaltung des Herzens bei.

Darmgesundheit: 

Fontina-Käse ist ein hervorragendes Mittel gegen Verstopfung, Durchfall und Blähungen und fördert die Darmgesundheit.

Verbessere die Knochengesundheit: 

Fontina-Käse enthält viel Kalzium und Phosphor, die helfen, Osteoporose vorzubeugen.

Unterstützung des Stoffwechsels: 

Kalzium und Phosphor spielen auch eine wichtige Rolle bei der Aufrechterhaltung der Nerven- und Zellfunktionen und regulieren den Stoffwechsel.

Wisconsin-Fontina-Kirsch-Schweinekotelett

Zutaten 

  • 1 Esslöffel Butter
  • 1 Jalapeño-Chili, gehackt
  • ¼ Tasse Zwiebel, gewürfelt
  • 1 Pfund frische Door County-Kirschen, gehackt
  • 1 Tasse Rotwein oder Orangensaft
  • 2 Esslöffel Balsamico-Essig
  • 2 Esslöffel dunkelbrauner Zucker, verpackt
  • 1 Esslöffel Speisestärke
  •  Salz und Pfeffer, nach Geschmack
  • 6 Stück Schweinekoteletts
  • 6 Scheiben Fontina-Käse aus Wisconsin von je 1 Unze

Wegbeschreibung 

  • Für die Zubereitung des Wisconsin-Kirschkoteletts musst du zuerst in einem mittelgroßen Topf bei mittlerer Hitze die Butter schmelzen und die Jalapeño und die Zwiebel anbraten, bis sie weich und die Zwiebeln glasig sind. 
  • Dann fügst du Kirschen, Wein, Essig und Zucker hinzu und kochst, bis die Kirschen weich sind und die Flüssigkeit etwas reduziert ist.
  • Nun nimmst du eine kleine Schüssel, mischst die Maisstärke mit 2 Esslöffeln kaltem Wasser und rührst sie in die Soße in der kleinen Schüssel. 
  • Rühre weiter, bis das Kompott leicht eindickt, etwa 4 bis 5 Minuten lang. 
  • Dann kannst du sie mit Salz und Pfeffer würzen.
  • In der Zwischenzeit werden die Schweinekoteletts gegrillt, bis sie gar sind; auf jedes eine Scheibe Fontina legen und schmelzen lassen. Nimm die Koteletts auf einzelne Teller und gib das Kirschkompott darüber; serviere es sofort.

Du kannst hier mehr über Käse lesen.

Im Folgenden findest du weitere Blogs, die dich interessieren könnten: 

Kann Käse eingefroren werden?

Kann ich etwas Fetakäse braten?

Wie schmeckt Ziegenkäse?

Fazit 

In diesem kurzen Leitfaden haben wir die Frage „Was ist Fontina-Käse?“ mit einer ausführlichen Analyse dessen beantwortet, was Fontina-Käse ist. Außerdem haben wir besprochen, wie Fontina-Käse hergestellt wird. 

Zitate 

https://de.wikipedia.org/wiki/Fontina

https://www.toelzer-kasladen.de/kaese/schnittkaese/fontina

https://www.lebensmittellexikon.de/f0000350.php

Hallo, ich bin Katharina, ich liebe Kochen und Backen. Ich habe einige meiner besten Rezepte zusammengestellt und Ihre meistgestellten Fragen zum Thema Essen beantwortet.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.