Was ist Kohlrabi?

In diesem kurzen Artikel geben wir dir eine Antwort auf die Frage „Was ist Kohlrabi?“ und welche Rezepte du damit ausprobieren kannst.

Was ist Kohlrabi?

Kohlrabi gehört zur Familie der Kohlgewächse und hat daher das für Kohlgewächse typische süßlich-pfeffrige Geschmacksprofil. Beim Kochen von Kohlrabi ist es üblich, den knolligen unteren Teil der Pflanze zu verzehren, aber auch die ganze Pflanze kann gegessen werden. Die Schale kann weiß, hellgrün oder leuchtend violett sein und fühlt sich ähnlich gummiartig an wie die von Brokkolistängeln. Das Eigelb der Eier ist innen oft cremig weiß.

Was ist die effizienteste Methode, es zu lagern?

Wenn du deinen Kohlrabi bekommst, entferne die Blätter so schnell wie möglich von den Zwiebeln, nachdem du sie ins Haus gebracht hast. Laut Brad ist es am besten, die Blätter in einem verschlossenen Plastikbeutel mit Reißverschluss und die Zwiebeln in einem freistehenden Behälter im Kühlschrank aufzubewahren. Wenn die Zwiebeln nicht innerhalb weniger Tage nach Erhalt verwendet werden, können die ungeschälten Zwiebeln viele Wochen lang gelagert werden, ohne Schaden zu nehmen.

Kann man die Blätter des Kohlrabi essen?

Trotz der weit verbreiteten Verwendung als kulinarische Komponente ist die Zwiebel der Pflanze nicht der einzige Teil, der verzehrt werden kann. Die Blätter sind genauso lecker wie die Stängel. Nachdem du sie fein gehackt hast, kannst du sie in einer Vinaigrette schwenken oder wie Kohl oder Grünkohl dünsten oder sautieren, nachdem du sie halbiert hast.

Ist die Schale des Kohlrabi essbar?

Kohlrabi hat eine dicke lila oder hellgrüne Schale, die ihn vor den Elementen schützt. Das darin enthaltene „Fleisch“ hat eine gleichmäßige, cremefarbene Farbe und keine erkennbaren Geschmacksunterschiede. Brad hat ein paar aufschlussreiche Worte an die Gruppe zu richten: „Da die äußere Schicht der Zwiebel faserig und unangenehm ist, sollte sie immer entfernt werden. Sie wird nicht schlechter, nachdem sie gekocht wurde.“ Da ein normaler Gemüseschäler die dicke Schale nicht durchschneiden kann, sollte ein scharfes Messer verwendet werden, um sie zu entfernen.

Hat dir der Geschmack gefallen?

Der Biss von Kohlrabi wird mit zunehmender Reife intensiver. Die Farbe des Kohlrabi wird beim Kochen durchscheinend und der Geschmack wird milder. Der Kohlrabi behält seine Form und ist zart genug, um von jedem geschätzt zu werden, solange er nicht zu lange gekocht wird (etwa 30 Minuten) (dann verliert er an Geschmack).

Was für Rezepte kannst du mit Kohlrabi ausprobieren?

Die deutsche Küche wird von Kohlrabi dominiert, einem Wurzelgemüse, das oft mit schwerer Sahne serviert wird. Die Kohlrabi-Scheiben oder -Stücke werden in Brühe oder Salzwasser gekocht, bis sie weich sind, und dann wird eine Sahnesoße aus der Kochflüssigkeit über das gekochte Gemüse gegossen.

Kohlrabi ist bei Ungarn und Deutschen gleichermaßen ein beliebtes Gemüse, das in vielen Gerichten vorkommt. Wenn es um Suppe geht, ist eine der beliebtesten Mahlzeiten in Ungarn die pürierte Kohlrabi-Gemüsesuppe, die in den Vereinigten Staaten auch als ungarische Kohlrabi-Rahmsuppe bekannt ist. Um dieses Gericht zuzubereiten, füllt man den Kohl mit Schweine- und Rinderhackfleisch und serviert ihn mit saurer Sahne, die in einem ausgehöhlten Kohl serviert wird, was typisch für die ungarische Küche ist.

Hab keine Angst, ihn roh zu essen, wenn du das magst. Serviere Kohlrabi auf einem Gemüseteller mit einem wunderbaren Dip oder schneide ihn in dünne Scheiben und mische ihn in deinen Lieblingssalat mit zartem Grünzeug und anderen Gemüsesorten, die du liebst.

Fazit

In diesem kurzen Artikel geben wir eine Antwort auf die Frage „Was ist Kohlrabi?“ und die Rezepte, die du damit ausprobieren kannst.

Referenz

https://www.alnatura.de/de-de/magazin/nachhaltig-leben/haltbarkeit/gemuese-haltbarkeit/kohlrabi/
https://www.netmoms.de/tipps/kohlrabi-hat-weisse-stellen-noch-verwendbar/

Was hat in diesem Beitrag gefehlt, was ihn besser gemacht hätte?

Hallo, ich bin Katharina, ich liebe Kochen und Backen. Ich habe einige meiner besten Rezepte zusammengestellt und Ihre meistgestellten Fragen zum Thema Essen beantwortet.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.