Was ist Pizzamehl?

In diesem kurzen Leitfaden beantworten wir die Frage „Was ist Pizzamehl?“ mit einer eingehenden Analyse dessen, was Pizzamehl ist. Außerdem gehen wir darauf ein, wie Pizzamehl verwendet wird und welche Ersatzstoffe es für Pizzamehl gibt.

Was ist Pizzamehl?

Pizzamehl, auch 00-Mehl genannt, ist ein Spezialmehl, das sich für die Zubereitung von Pizzen im Holzofen eignet. Es ist im Wesentlichen ein weißes Brotmehl mit einem mittelhohen Glutengehalt und wird für eine weiche Textur fein gemahlen. Es wird am häufigsten für neapolitanische Pizza verwendet.

Pizzamehl ist entweder Weizenmehl, ähnlich wie Typ 405 oder 550, mit erhöhtem Glutengehalt, oder es ist eine Mischung aus Weizenmehl und Hartweizengrieß.

Was macht Pizzamehl so besonders?

Pizzamehl ist eine besondere Art von Weizenmehl. Es hat besondere Eigenschaften, die ideal für die Herstellung von Pizzateig sind. Das liegt vor allem an dem hohen Glutengehalt des Mehls. Das bedeutet, dass sich der Teig leicht ausrollen lässt und ein hohes Maß an Elastizität aufweist.

Warum ist 00-Mehl besser für Pizza?

Caputo 00 Mehl ist aus zwei Gründen ideal für Pizzateig: Erstens ist es fein gemahlen und zweitens hat es einen geringeren Glutengehalt als die meisten Mehle. Gluten, das natürliche Protein, das übrig bleibt, wenn die Stärke aus den Weizenkörnern entfernt wird, sorgt für die Elastizität, die du spürst, wenn du in ein knuspriges Brot beißt.

Was ist der Unterschied zwischen Pizzamehl und Nudelmehl?

Es gibt verschiedene Arten von 00-Mehl, je nachdem, ob du es für die Herstellung von Pasta oder Pizzateig verwenden willst. Der Hauptunterschied zwischen diesen Mehlen ist der Glutengehalt, denn für die Herstellung von Nudeln braucht man ein Mehl mit etwas weniger Gluten als für Pizza. Sie sind in der Regel deutlich als 00-Nudelmehl oder 00-Pizzamehl gekennzeichnet.

Was macht das 00-Mehl mit dem Pizzateig?

Mit Allzweckmehl ist es viel schwieriger, eine dünne, gleichmäßige Pizza zu backen. Die Stärke des Doppel-Null-Mehls ermöglicht außerdem längere Gärzeiten, was für die Entwicklung von Aromen von Vorteil ist. Ein weiterer Vorteil von Doppel-Null-Mehl ist, dass die Pizzakruste beim Backen knuspriger wird, weil das Gluten aushärtet.

Welches ist das beste Mehl für neapolitanische Pizza?

Um die perfekte neapolitanische Pizza zu backen, brauchst du also die richtige Mehlsorte. Das beste Allround-Mehl für neapolitanische Pizza ist Caputo Pizzeria, ein starkes italienisches Tipo 00-Mehl, das für eine lange Gärung und für das Backen bei hohen Temperaturen geeignet ist.

Ist Brotmehl und 00-Mehl dasselbe?

Brotmehl gilt als Mehl mit hohem Glutengehalt, der bis zu 13 oder 14 Prozent beträgt. Das Mehl von Caputo 00 ist etwas niedriger und hat einen Glutengehalt von etwa 12 Prozent. Das ist so ziemlich perfekt und gibt dir eine zähe Kruste, ohne dass du die Grenze zum Gummi überschreitest.

Ist selbstkochendes Mehl gut für Pizza?

Nein. Mit Selbstbackmehl kannst du keinen schnellen Pizzateig herstellen. Das chemische Triebmittel, das in selbsttätigem Mehl verwendet wird, reicht nicht aus, um eine leichte, luftige Kruste zu erzeugen. All das und der unterschiedliche Geschmack führen nicht zu einem Pizzateig, den du auf jeden Fall verwenden möchtest.

Was kannst du für 00 Pizzamehl verwenden?

Trotzdem ist es in der Regel in Ordnung, 00-Mehl durch Allzweckmehl zu ersetzen. Wenn du mit Produkten aus 00-Mehl vertraut bist, wirst du einen Unterschied in der Konsistenz bemerken, aber alle deine Rezepte werden trotzdem gut gelingen.

Fazit:

In diesem kurzen Leitfaden haben wir die Frage „Was ist Pizzamehl?“ mit einer ausführlichen Analyse dessen beantwortet, was Pizzamehl ist. Außerdem haben wir uns damit beschäftigt, wie Pizzamehl verwendet wird und welche Ersatzstoffe es für Pizzamehl gibt.

Zitate:

https://www.edeka.de/rezepte/genussthemen/pizza-selber-machen.jsp
https://www.gustini.de/pizzamehl-caputo-cuoco-farina-00-pizza-chef-neapel.html

Hallo, ich bin Katharina, ich liebe Kochen und Backen. Ich habe einige meiner besten Rezepte zusammengestellt und Ihre meistgestellten Fragen zum Thema Essen beantwortet.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.