Was ist zu tun, wenn der Gasherd nicht zündet?

In diesem kurzen Artikel beantworten wir die Frage „Was ist zu tun, wenn der Gasherd nicht zündet?“ mit einer Kurzanleitung, die dir hilft, mit diesem Umstand umzugehen.

Was ist zu tun, wenn der Gasherd nicht zündet?

Wenn du mit dieser Situation konfrontiert bist, befolge diese Schritte:

  1. Überprüfe, ob die Steckdose richtig eingesteckt ist und ob Strom vorhanden ist.

Bei normalen Gaskochern, die an die Steckdose angeschlossen sind, wird Strom verwendet, um die Ofenlampe anzuzünden und die Brenner einzuschalten. Dieser Schuss vereinfacht die Dinge, da keine Streichhölzer mehr benötigt werden, um die Flammen zu entzünden. 

Stelle also zuallererst sicher, dass dein Gasherd eingeschaltet ist. Wenn nicht, rufe an und überprüfe alles noch einmal. Wenn das der Fall ist und der Gasherd trotzdem nicht anspringt, gehen wir zum nächsten Schritt über.

  1. Überprüfe, ob die Gasflasche offen ist oder ob sich Gas im System befindet.

Vergewissere dich nicht nur, dass der Strom eingeschaltet ist, sondern auch, dass die Gasleitung geschlossen oder leer ist. In beiden Fällen strömt das Gas nicht, und der Brenner des Gaskochers zündet nicht.

Außerdem ist es wichtig, dass du das Verfallsdatum auf deiner Gasflasche kennst, da es sowohl die Funktionsfähigkeit als auch die Wahrscheinlichkeit größerer Pannen in deinem Haus beeinflussen kann. Behalte diese Tatsache also immer im Hinterkopf!

  1. Überprüfe, ob die Brenner schmutzig oder feucht sind.

Wenn der Gasherd nach diesen Schritten immer noch nicht zündet, stelle sicher, dass die Brenner nicht staubig oder feucht sind.

Es ist wichtig zu überprüfen, ob das Mundstück, das nicht angezündet wurde, in Ordnung ist, wenn du versucht hast, ein anderes Mundstück anzuzünden und es normal angezündet wurde. Es ist möglich, dass die Stücke nicht gar genug sind oder dass der Gasauslass in diesem Mund blockiert ist.

Das Aluminiumteil an der Mündung deines Gaskochers kann z.B. durch Fettansammlungen unsauber geworden sein. Diese Schmutzschicht kann verhindern, dass der Funke des Feuerungsautomaten die Mündung erreicht und somit zündet. 

Zum Reinigen reibst du den Aluminiumbereich, der mit der Zündkerze in Berührung kommt, mit einem Stahlschwamm ab. Die Kruste von der Erde zu entfernen, ist eine heiklere Aufgabe.

Wenn der Gasstrom behindert wird, werden die Flammen gelb und nicht blau, wie sie es in ihrem typischen Bereich tun. 

Wenn du den Drehknopf drehst und riechst, wie das Gas ausströmt, aber das Feuer immer noch nicht entfacht werden kann, ist das ein weiterer Ansatz, um die Verstopfung zu identifizieren, diesmal ganz.

Wie reinige ich den Brenner des Gaskochers richtig?

  • Entferne alle Teile der verstopften Lippen, bis nur noch das Loch übrig bleibt, nachdem das Gas abgestellt wurde. Um hartnäckigen Schmutz zu entfernen, benutze einen kleinen feuchten Schwamm, um Rückstände zu entfernen, und wische dann mit einem sauberen und trockenen Tuch nach.
  • Nutze diese Zeit, um die anderen Teile gründlich zu reinigen und zu trocknen, bevor du sie wieder in die Löcher einsetzt. Danach kannst du versuchen, das Gerät wieder einzuschalten.
  • Wenn das Problem weiterhin besteht, gibt es vielleicht eine einfache Lösung: Kleine Teile, die wie bestimmte Nadeln aussehen, um die Brenner zu entstopfen, sind in verschiedenen Geschäften erhältlich. Stecke jedes Loch vorsichtig hinein und versuche, das Feuer wieder anzuzünden. 
  • Wenn das Einführen der Nadel nicht ausreicht, drehe sie so lange, bis du merkst, dass alles, was das Loch blockiert hat, entfernt wurde.
  • Wenn der Brenner des Gaskochers nach all diesen Maßnahmen immer noch nicht zündet, musst du dich an einen Fachmann wenden. Bei Geräten dieser Art ist besondere Vorsicht geboten, da sie bei einer Reparatur zu Hause gefährlich sein können!

Fazit:

In diesem kurzen Artikel beantworten wir die Frage „Was tun, wenn der Gasherd nicht zündet?“ mit einem kurzen Leitfaden, der dir hilft, mit diesem Umstand umzugehen.

Referenzen:

https://www.kesselheld.de/gastherme-zuendet-nicht-gruende-und-loesungen/#:~:text=M%C3%B6gliche%20Ursachen%20f%C3%BCr%20eine%20St%C3%B6rung,Gashahn%20ist%20nicht%20vollst%C3%A4ndig%20ge%C3%B6ffnet.

https://www.dein-heizungsbauer.de/ratgeber/erste-hilfe/gastherme-zuendet-nicht/

Was hat in diesem Beitrag gefehlt, was ihn besser gemacht hätte?

Hallo, ich bin Katharina, ich liebe Kochen und Backen. Ich habe einige meiner besten Rezepte zusammengestellt und Ihre meistgestellten Fragen zum Thema Essen beantwortet.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.