Was kann man gegen Cellulite essen?

In diesem kurzen Artikel beantworten wir die Frage „Was soll man gegen Cellulite essen?“ und geben Auskunft darüber, was genau Cellulite ist, ob Omega-3 gegen Cellulite helfen kann, ob Matcha-Tee vor Cellulite schützen kann und welche anderen Lebensmittel Cellulite reduzieren können.

Was kann man gegen Cellulite essen?

Iss Zitrusfrüchte gegen Cellulite. Zu den Zitrusfrüchten, die du zur Reduzierung von Cellulite verzehren kannst, gehören Orangen, Grapefruits und sogar Zitronen. Zitrusfrüchte sind nützlich, weil sie viel Vitamin C enthalten.

Vitamin C hilft dabei, die Produktion von Kollagen zu fördern. Kollagen ist wichtig für die Bildung von Bändern, Sehnen und Blutgefäßen. Es kann auch dabei helfen, die Giftstoffe aus der Leber zu entfernen, die für die Cellulite verantwortlich sind.

Auch Paprika kann vorteilhaft sein, da sie ebenfalls Vitamin C enthält. Sie enthält die Hälfte der Menge an Vitamin C im Vergleich zu anderen Gemüsesorten. 

Was genau ist Cellulite?

Cellulite sind Fettablagerungen, die sich unter der Haut befinden. Normalerweise findet man diese Fettablagerungen unter der Haut an bestimmten Körperstellen. Zu diesen Körperstellen gehören Hüften, Gesäß, Oberschenkel und Bauch. 

Frauen leiden am ehesten unter Cellulite. Cellulite ist harmlos, obwohl sie das Aussehen der Person beeinträchtigen kann. Einige der Ursachen für Cellulite können ein ungesunder Lebensstil, Hormone, Gewichtszunahme, Gene, körperliche Inaktivität, Schwangerschaft und Genetik sein.

Cellulite kann auch bei Männern auftreten, allerdings sind die Symptome der Cellulite bei Frauen deutlicher sichtbar als bei Männern.

Kann Omega-3 gegen Cellulitis helfen?

Ja, Omega-3 kann gegen Cellulite hilfreich sein. Das liegt daran, dass Omega-3 von Natur aus entzündungshemmend ist. Omega-3 kann auch dazu beitragen, die Flüssigkeit und die Stabilität der Zellmembranen zu verbessern.

Dies würde auch die Haut festigen und verhindern, dass sie schnell abgebaut wird. Zu den Fischen, die Omega-3 enthalten, gehören Lachs und Thunfisch. Achte darauf, dass du Wildfische den Zuchtfischen vorziehst, da sie einen höheren Omega-3-Gehalt haben. 

Neben fetten Fischen enthalten auch Nüsse und Samen eine gute Menge an Omega-3. Unter den Nüssen enthalten Walnüsse einen hohen Anteil an Omega-3-Fettsäuren. Auch Leinsamen enthalten einen hohen Anteil an Omega-3-Fettsäuren. 

Abgesehen davon enthalten Leinsamen auch Phytoöstrogene, die Lignane. Diese Lignane können bei der Aufrechterhaltung des Östrogenspiegels helfen. Es kann auch zum Schutz vor Cellulite beitragen.

Kann Matcha-Tee vor Cellulitis schützen?

Ja, Matcha-Tee kann vor Cellulite schützen. In grünem Tee sind Antioxidantien namens Catechine enthalten. Diese Antioxidantien können auch dabei helfen, den Fettgehalt zu reduzieren.  

Einige Studien besagen, dass die Antioxidantien in Matcha-Tee höher sind als in grünem Tee. Daher solltest du Matcha-Tee konsumieren, um zusätzliche Vorteile zu erhalten.

Was sind weitere Lebensmittel, die Cellulite reduzieren?

Einige der anderen cellulitisreduzierenden Lebensmittel sind folgende:

  • Paprika und Chili sind von Natur aus entzündungshemmend. Sie helfen dabei, Entzündungen zu reduzieren und bringen den Stoffwechsel in Schwung.
  • Brokkoli ist ein weiteres Gemüse, das bei der Reduzierung von Cellulite helfen kann. Das Sulforaphan und das Indol-3-Carbinol können helfen, Östrogen-Abfallprodukte zu beseitigen. Das hilft dabei, das Hormongleichgewicht zu erhalten.
  • Blattgemüse ist auch eine gute Quelle für Fette und Ballaststoffe. Ballaststoffe können dabei helfen, Giftstoffe aus dem Körper zu entfernen, die die Cellulite verursachen. Daher sollten ballaststoffreiche Lebensmittel verzehrt werden.

Fazit

In diesem kurzen Artikel haben wir die Frage „Was soll man gegen Cellulite essen?“ beantwortet und geben Auskunft darüber, was genau Cellulite ist, ob Omega-3 gegen Cellulite helfen kann, ob Matcha-Tee vor Cellulite schützen kann und welche anderen Lebensmittel Cellulite reduzieren.

Referenz

https://www.womenshealth.de/food/gesunde-ernaehrung/diese-ernaehrung-hilft-gegen-cellulite/

Was hat in diesem Beitrag gefehlt, was ihn besser gemacht hätte?

Hallo, ich bin Katharina, ich liebe Kochen und Backen. Ich habe einige meiner besten Rezepte zusammengestellt und Ihre meistgestellten Fragen zum Thema Essen beantwortet.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.