Was kann man mit Bulgur essen?

In diesem kurzen Artikel beantworten wir die Frage: „Was kann man mit Bulgur essen?“ und geben Informationen darüber, wie man den Auberginen-Bulgur-Pilaf zubereitet und welche anderen Lebensmittel sich gut mit Bulgur kombinieren lassen.

Was kann man mit Bulgur essen?

Iss Tabbouleh und Kichererbsen mit Bulgur. Um dieses Gericht zuzubereiten, musst du Bulgur in eine Schüssel geben. Dann kannst du Wasser kochen und das abgekochte Wasser zum Bulgur geben. 

Danach kannst du Salz hinzufügen und die überschüssige Feuchtigkeit aus ihnen entfernen. Lasse sie abkühlen.

Nachdem du Salz hinzugefügt hast, kannst du die Gurken in die Schüssel geben. Lass sie 45 Minuten lang ungestört ziehen. Dann kannst du das Wasser des Bulgurs durch ein Sieb abgießen. Wenn du möchtest, kannst du noch mehr Wasser auffangen. 

Gib nun die Gurken in die Schüssel mit dem Bulgur. Wasche die Tomaten und schneide sie klein. Du kannst sie dann in die Schüssel mit dem Bulgur geben. Gib die Kichererbsen, Petersilie, Zitronensaft, Zimt, Salz und Pfeffer dazu. Stell das Ganze für eine Stunde in den Kühlschrank.

Gib das Öl zu dem Tabbouleh und mische es gut durch. Garniere das Tabbouleh mit Feta-Käse, um dem Gericht einen käsigen Geschmack zu verleihen.

Du kannst die Tomaten auch erst kurz vor dem Servieren zu dem Bulgurgericht geben. So bleibt die Frische der Tomaten erhalten.

Wie bereitet man Auberginen-Bulgur-Pilaw zu?

Für die Zubereitung des Auberginen-Bulgur-Pilafs musst du den Bulgur in eine Schüssel geben und dann kochendes Wasser über den Bulgur gießen. Bedecke sie mit 2 Zoll und lass sie ein oder zwei Stunden lang ungestört stehen.

Erhitze 3 Esslöffel Öl in einem Kochtopf. Sobald das getan ist, kannst du die Auberginen dazugeben. Vermeide es anfangs, die Auberginen zu mischen, da sonst die Konsistenz beeinträchtigt werden könnte.

Lasse die Auberginen 4-5 Minuten lang kochen und weich werden. Nach 4-5 Minuten kannst du die Auberginen vorsichtig umrühren, aber sei dabei bitte vorsichtig.

Gib das restliche Öl in den Topf und gib die Zwiebeln, Paprika, Karotten, Frühlingszwiebeln und den Knoblauch dazu. Nachdem du das Gemüse hinzugefügt hast, kannst du es 2-3 Minuten lang umrühren.

Sobald dies geschehen ist, reduziere die Hitze leicht. Dann kannst du das Tomatenmark zusammen mit allen anderen Zutaten hinzufügen. Füge den Oregano, Salz, Pfeffer und Bulgur hinzu. 

Wenn die Auberginen nicht gut garen, kannst du die Brühe hinzufügen, um die Auberginen gut zu kochen. Garniere das Gemüse wieder mit Petersilie.

Welche anderen Lebensmittel können mit Bulgur verzehrt werden?

Die anderen Lebensmittel, die mit Bulgur verzehrt werden können, sind folgende:

  • Dolma ist eine der Beilagen, die besonders gut zu Bulgur passen. Die Zugabe von Zitronen kann ihm einen zitrusartigen Geschmack verleihen. Das Gericht besteht in erster Linie aus Kohlrouladen, die eine Füllung aus Bohnen und Früchten enthalten.
  • Kushari ist ein ägyptisches Gericht, das besonders gut zu Bulgur passt. Die Hauptzutaten für die Zubereitung dieses Gerichts sind Reis, Makkaroni, Öl, Tomatensoße, Linsen, Kreuzkümmel und Koriander. Das Gericht wird auch mit Nudeln zubereitet.

Diese Kombination aus so vielen verschiedenen Zutaten kann dem Gericht einen besonders einzigartigen Geschmack verleihen.

Fazit

In diesem kurzen Artikel haben wir die Frage „Was kann man mit Bulgur essen?“ beantwortet und Informationen darüber gegeben, wie man den Auberginen-Bulgur-Pilaf zubereitet und welche anderen Lebensmittel sich gut mit Bulgur kombinieren lassen.

Referenz

Was hat in diesem Beitrag gefehlt, was ihn besser gemacht hätte?

Hallo, ich bin Katharina, ich liebe Kochen und Backen. Ich habe einige meiner besten Rezepte zusammengestellt und Ihre meistgestellten Fragen zum Thema Essen beantwortet.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.