Was kann man zu Krautsalat essen?

In diesem kurzen Artikel beantworten wir die Frage „Was isst man zu Krautsalat?“ und geben Auskunft darüber, ob du Apfelsalat mit Krautsalat verzehren kannst, ob Brokkolisalat mit Krautsalat verzehrt werden kann und welche anderen Lebensmittel gut zum Krautsalat passen.

Was kann man zu Krautsalat essen?

Cilantro-Limetten-Salat kann mit Krautsalat gegessen werden. Koriander-Limetten-Salat ist frisch und braucht nur ein paar Minuten, um zubereitet zu werden. Schneide das Gemüse klein und mische es gut mit dem Krautsalat.

In einer Schüssel kannst du Olivenöl, Kreuzkümmel, Knoblauchpulver und Limettensaft hinzufügen. Verrühre sie gut und gib das Dressing über den Salat. Du kannst sie gut vermischen und im Kühlschrank aufbewahren oder servieren.

Kannst du Apfelsalat mit Krautsalat verzehren?

Du kannst das Dressing zuerst zubereiten. Heize den Ofen auf 350 Grad vor. Lasse sie 12 Minuten lang rösten. Nimm sie aus dem Ofen und lass sie abkühlen.

Sobald die Pekannüsse abgekühlt sind, musst du sie hacken. Gib die gehackten Pekannüsse in eine Küchenmaschine. Gib die Schalotten, den Essig und den Ahornsirup dazu. Gib das Salz und das Öl hinzu. Weiter mixen, bis die Konsistenz glatt ist.

Gib den Grünkohl, den Apfel, den Rosenkohl und den Kohl in eine andere Schüssel. Gib das Dressing dazu und füge dann die Pekannüsse hinzu. Dann kannst du die Cranberries, Pfeffer und Salz hinzufügen.

Kann der Brokkolisalat mit dem Krautsalat verzehrt werden?

Mische in einer großen Schüssel die Karotten, Zwiebeln, Mandeln, Brokkolistiele, Röschen und Cranberries. Gib ¾ des Dressings über den Salat. Die Cranberries und Mandeln darüber geben und servieren.

Welche anderen Lebensmittel können gut zum Krautsalat passen?

  • Grünkohlsalat kann eine weitere Beilage sein, die gut zum Krautsalat passt. Um den Grünkohlsalat zuzubereiten, zerkleinerst du den Grünkohl, die Karotten und den Kohl in einer Schüssel.

Du kannst auch Hanfsamen und Sonnenblumenkerne in die Schüssel geben. Mische sie gut durch. Gib Honig, Olivenöl, Pfeffer, Salz und Apfelessig in ein anderes Gefäß. 

Gieße den Essig über den Salat. Gut durchmischen und als Salat oder als Topping für Schweinefleisch oder Tacos servieren. Der Grünkohl kann im Kühlschrank aufbewahrt und später serviert werden.

  • Kimchi kann ein weiteres Gericht sein, das mit Krautsalat serviert werden kann. Schneide den Kohl der Länge nach durch. Du kannst ihn langsam mit der Hand in Stücke reißen. Du kannst auch mit dem Messer durch den Kohl fahren.

Gib das Salz zusammen mit dem Kohl in das Wasser. Entferne das überschüssige Wasser aus der Schüssel und lass das Wasser vom Kohl abtropfen.

Fange an, den äußeren Teil des Blattes zu salzen und fange dann an, das Salz langsam zum inneren Teil des Kohls hinzuzufügen. Lasse sie 6-8 Stunden stehen. 

Bereite in der Zwischenzeit die Dashima zu, indem du den Kohl in Salzwasser kochst. Lasse ihn 5 Minuten kochen und dann abkühlen. Lasse sie köcheln, bis die Mischung anfängt einzudicken.

Vermische alle Gewürzzutaten und die Reispaste gut. Schneide das Gemüse in dünne Scheiben. Mische den Kohl mit dem Rettich. 

Falte den Kohl und umwickle ihn mit dem äußeren Teil des Blattes. Dann kannst du sie in das Kimchi legen.

Fazit

In diesem kurzen Artikel haben wir die Frage „Was isst man zu Krautsalat?“ beantwortet und Informationen darüber gegeben, ob du Apfelsalat mit Krautsalat verzehren kannst, ob Brokkolisalat mit Krautsalat verzehrt werden kann und welche anderen Lebensmittel gut zum Krautsalat passen.

Referenz

https://www.essen-und-trinken.de/krautsalat

Was hat in diesem Beitrag gefehlt, was ihn besser gemacht hätte?

Hallo, ich bin Katharina, ich liebe Kochen und Backen. Ich habe einige meiner besten Rezepte zusammengestellt und Ihre meistgestellten Fragen zum Thema Essen beantwortet.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.