Was passt zur Ente?

In diesem kurzen Artikel geben wir eine Antwort auf die Frage „Was passt zu Ente?“ und die ausführlichen Beilagen.

Was passt zur Ente?

Die Ente kann als raffiniertes Hauptgericht auf einer Dinnerparty serviert werden, und deine Gäste werden verrückt danach sein. Als Beilage zur Ente eignen sich am besten Gemüsegerichte, die mit einer süß-sauren Soße übergossen werden.

Ente und Kohl passen zusammen wie Erdnussbutter und Gelee.

Trotz seines unattraktiven Images kann Kohl eine köstliche Beilage zu einer Ente sein, wenn er richtig zubereitet und gekocht wird. Wenn du den Kohl schneidest, kannst du ihn so fein wie möglich machen. Erhitze zunächst eine große Pfanne bei mittlerer Hitze und gib eine dünne Schicht Öl hinein. Wenn du Zugang zu Entenfett hast, ist dieses Rezept perfekt. Anstelle von Entenfett kannst du auch Butter oder hochwertiges Pflanzenöl verwenden, wenn du keines zur Hand hast. 

Sobald das Pfannenfett durcherhitzt ist, gibst du den fein geschnittenen Kohl in die Pfanne. Rühre den Kohl in der Pfanne etwa 15 Minuten lang um, damit er nicht anbrennt und braun wird. Gib ein paar Tropfen Wasser hinzu, wenn der Kohl weich wird und eine dunklere Farbe annimmt, damit er schneller und gleichmäßiger in der Pfanne gart.

Wenn er gekocht wird, wird der Kohl weich und biegsam, und sein Geschmack und sein Aussehen nehmen eine karamellartige Qualität an. Das Kochen des Kohls dauert im Durchschnitt etwa 30 Minuten. Er ist eine einfache Beilage, aber wegen der Kombination aus süßen und herzhaften Aromen passt er besonders gut zu Ente.

Serviere die Ente mit gebratenem Gemüse zu einem köstlichen Abendessen.

Dieses Gericht ist einfach zuzubereiten; die Vorbereitungszeit beträgt weniger als 10 Minuten und die Backzeit etwa fünfzig Minuten. Für dieses Rezept kannst du neben Zwiebeln und Knoblauch auch Möhren, Sellerie und Petersilienwurzeln verwenden. Wasche und trockne alle Gemüsesorten, indem du sie in etwa gleich große Stücke schneidest und unter kaltem Wasser abspülst, bis sie ganz trocken sind. 

Bereite eine große Pfanne mit Olivenöl und Kräutern und Gewürzen wie Salz, Pfeffer, geräuchertem Paprika und Rosmarin zum Würzen vor, während du wartest. Sobald die Gewürze gut vermischt sind, schwenkst du das Gemüse in der Olivenölmischung. Überprüfe vor dem Servieren, ob das gesamte Gemüse mit dem würzigen Öl bedeckt ist. Bedecke die Pfanne mit Alufolie und backe sie im vorgeheizten Ofen für etwa 30 Minuten bei 350°F. Nimm die Pfanne aus dem Ofen und backe sie weitere 20 Minuten, oder bis das Gemüse weich und von allen Seiten gebräunt ist.

Die Ente schmeckt auch hervorragend, wenn sie mit einem warmen Rote-Bete-Salat serviert wird, zusätzlich zu dem Salat selbst.

Der Geschmack der Roten Rüben in diesem Salat ist ein tolles Kompliment für den Geschmack der Ente, auch wenn die Zubereitung einige Zeit in Anspruch nimmt. Die Zubereitung der Roten Bete ist der erste Schritt. Sobald die Kartoffeln gut gereinigt sind, legst du sie auf ein mit Pergamentpapier ausgelegtes Backblech und heizt den Ofen auf 350 Grad vor. 

Obwohl dieser Vorgang einige Zeit in Anspruch nimmt, ist es besser, die Rote Bete im Ganzen zu backen, anstatt sie zu schneiden. Rote Rüben hingegen brauchen etwa zwei Stunden Backzeit. Sobald sie fertig sind, schneidest du sie vor dem Servieren so dünn wie möglich. Der Rote-Bete-Salat wird durch die Zugabe von Olivenöl, Salz, Honig, einer Prise Meerrettich und einer großzügigen Menge Kümmel verfeinert.

Karamellisierte Zwiebeln können für Kartoffeln verwendet werden, die eine süße und köstliche Beilage sind, die gut zur Ente passt.

Koche das Kartoffelpüree nach Packungsanweisung in einem Topf mit Butter und Milch, die du dazu gibst. Schneide die Zwiebeln in Scheiben und brate sie in Olivenöl in einer heißen Pfanne unter häufigem Rühren an, bis sie glasig sind. Nach etwa 20 Minuten sind sie weich und karamellisieren, bis sie eine hellbraune Farbe angenommen haben und servierfertig sind. Die Mischung aus Kartoffelpüree, karamellisierten Zwiebeln und der Ente ist köstlich.

Im Folgenden findest du weitere Blogs, die dich interessieren könnten:

Was ist der Unterschied zwischen Ente und Barbarie-Ente?

Wie macht man eine Entenkeule?

Wie taut man Ente auf?

Fazit

In diesem kurzen Artikel haben wir eine Antwort auf die Frage „Was passt zur Ente?“ und die ausführlichen Beilagen gegeben.

Referenz

https://www.kochbar.de/rezepte/ente-beilage.html

https://www.essen-und-trinken.de/ente

https://eatsmarter.de/rezepte/gebratene-ente-mit-gemuese-0

https://thomassixt.de/rezept/gebratene-ente/

Was hat in diesem Beitrag gefehlt, was ihn besser gemacht hätte?

Hallo, ich bin Katharina, ich liebe Kochen und Backen. Ich habe einige meiner besten Rezepte zusammengestellt und Ihre meistgestellten Fragen zum Thema Essen beantwortet.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert