Was sind Beilagen für Rippchen?

In diesem kurzen Leitfaden beantworten wir die Frage „Welche Beilagen gibt es zu Rippchen?“ mit einer ausführlichen Analyse, welche Beilagen zu Rippchen passen. 

Wenn du eine Grillparty bei dir zu Hause veranstaltest, solltest du drei Dinge für deine Gäste bereithalten. Erstens: Servietten – und zwar jede Menge, denn es wird ein schmutziges Vergnügen. Zweitens eine Menge rauchige Barbecue-Soße, in die du die Rippchen tunken kannst. Und schließlich ein paar Beilagen, die den süß-sauren Geschmack der BBQ-Rippchen ausgleichen.

Wenn du also auf der Suche nach einer Antwort auf die Frage bist, welche Beilagen zu Rippchen passen, dann brauchst du dir keine Sorgen zu machen, denn wir werden alle deine Fragen beantworten.

Also lasst uns ohne viel Aufhebens eintauchen und mehr darüber herausfinden.

Was sind Beilagen für Rippchen?

Gebackene Bohnen

Baked Beans Suppen mit Tomaten passen gut zu den kräftigen Aromen von Grillrippchen. Baked Beans und andere Bohnensalate gehören zu den beliebtesten Rippchenbeilagen.

Makkaroni und Käse

Diese leckere, sättigende Pasta ist eine traditionelle Beilage zu BBQ-Rippchen. Ihre leuchtend gelbe Farbe bildet einen schönen Kontrast zu den rötlich-braunen Rippchen, und ihre reichhaltigen Aromen ergänzen das Raucharoma des Grills. Gib deinem Mac & Cheese einen knusprigen Kick, indem du Panko-Brotkrumen hinzufügst!

Grüne Tomaten (gebraten)

Die bekannteste Sorte ist die rote reife Kirschtomate, aber zur Abwechslung wollen wir uns mal auf ihren weniger bekannten Cousin konzentrieren.

Grüne Tomaten sind zäh und sauer, aber wenn du sie mit Maismehl bestreust und sie perfekt anbrätst, hast du eine köstliche Beilage zu Rippchen.

Krautsalat

Iss sie mit einem leichten, sommerlichen Salat, damit du dich nicht so schrecklich fühlst, wenn du eine Grillrippe nach der anderen verzehrst.

Zum Beispiel: knackiger Grünkohl, saftige Maiskörner, spritzig-säuerliche Torte und süße Kirschtomaten, alles in einem leichten Senf-Limetten-Knoblauch-Dressing.

Maisbrot

Wenn du Rippchen vom Grill isst, brauchst du eine schwammartige Beilage, um die ganze schwere Soße auf deinem Teller aufzusaugen.

Deshalb passen Maisbrot und BBQ so gut zusammen. Maisbrot hingegen ist eine so beliebte Beilage, dass es manche Leute langweilen könnte.

Gib einige eingelegte Jalapenos zu deinem Maisbrotteig, um ihm einen Hauch von Schärfe zu verleihen, wenn du die Sache etwas aufpeppen willst.

Ein Maiskolben

Wenn deine Grillrippchen schon ein unordentliches Gericht sind, warum nicht das Risiko eingehen und sie mit einer unordentlichen Beilage servieren?

Gegrillte Maiskolben sind ein Klassiker, aber du kannst sie noch besser machen, indem du sie mit Kräuterbutter bestreichst und sie mit Meersalz würzt.

Grütze mit Käse

Gebackene Käsegrütze ist eine einfache, aber schmackhafte Beilage. Der Cheddar-Käse, die Milch, die Eier und die scharfe Soße ergeben einen Auflauf, der vor Geschmack nur so strotzt.

Wenn du Maiskörner zur Hand hast, kannst du sie für eine süße und saftige Überraschung hinzufügen.

Salat mit Essiggurken

Gurken-Tomaten-Salat ist der Sommersalat schlechthin. Er platzt aus allen Nähten vor Aromen und Texturen.

Frische Tomaten, grüne Paprika, Gurken und rote Zwiebeln werden in Scheiben geschnitten und mit einem leichten Kräuterdressing angemacht. Es ist nicht nur erfrischend und nahrhaft, sondern auch ziemlich preiswert und einfach zuzubereiten.

Brokkoli-Salat

Eine andere Möglichkeit, dein schweres Rippengericht aufzulockern, ist, es mit einem Brokkolisalat zu servieren. Brokkoli und süßer und salziger Speck werden in dieser Mahlzeit kombiniert, die mit einem cremigen Dressing gekrönt wird.

Italienischer Nudelsalat

Bei diesem kochfertigen Nudelsalat mit würzigem, frischem Gemüse ist die italienische Salatsoße aus der Flasche eine tolle Abkürzung. Da dieses Gericht keine Mayonnaise enthält, kannst du es ohne Bedenken an heißen Tagen servieren. Die Zubereitung dauert nur ein paar Minuten, und vor dem Servieren muss der Salat ein paar Stunden abkühlen. Es schmeckt kalt oder bei Zimmertemperatur.

Skordalia

Skordalia ist ein herzhafter griechischer Kartoffeldip aus blanchierten rostigen Kartoffeln, Mandeln, Öl, rohem Knoblauch, Brot und Gewürzen. Es ist ein wahres Nirwana und unglaublich köstlich als Beilage oder Dip (für eine Beilagenversion solltest du die Mandeln und das Öl weglassen). 

Und es gibt noch mehr. Das Rezept stammt von Lamalo, einem mediterranen Außenposten in New York, der großzügigerweise sein komplettes Skordalia-Rezept zur Verfügung gestellt hat. Serviere die Skordalia mit Spießen oder einfachen Lammkoteletts, die mit Minze und Fetakäse belegt sind.

Krapfen aus Mais

Eine weitere Möglichkeit, Mais zu verarbeiten, ist die Herstellung von Maisbrot. Maisfladen haben eine knusprige, braune Außenseite und ein süßes, flauschiges und weiches Inneres.

Genau wie Maisbrot ist es ein toller Schwamm, der die ganze Grillsoße auf dem Teller aufsaugt!

Wie man Schaschlik zubereitet, kannst du hier nachlesen.

Fazit

In diesem kurzen Leitfaden beantworten wir die Frage „Welche Beilagen gibt es zu Rippchen?“ mit einer ausführlichen Analyse, welche Beilagen zu Rippchen passen. 

Zitate

https://www.gutekueche.de/spareribs-vom-grill-rezept-2249

Was hat in diesem Beitrag gefehlt, was ihn besser gemacht hätte?

Hallo, ich bin Katharina, ich liebe Kochen und Backen. Ich habe einige meiner besten Rezepte zusammengestellt und Ihre meistgestellten Fragen zum Thema Essen beantwortet.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.