Was sind Beilagen für Schweinefilet?

In diesem kurzen Leitfaden beantworten wir die Frage „Was sind Beilagen für Schweinefilet?“ mit einer kurzen Erklärung, wie wir es zubereiten und welche leckeren Gerichte wir daraus zubereiten.

Was sind Beilagen für Schweinefilet?

Deinen Vorlieben sind keine Grenzen gesetzt! Tenderloin schmeckt wie Nudeln, weil es mit Karotten oder Brokkoli zubereitet wird. Natürlich kannst du auch Knödel, Kartoffeln oder Reis dazu servieren. 

Kartoffelgratin 

Schneide einfach 750 g geschälte Kartoffeln in Scheiben und lege sie in eine gefettete Auflaufform. Mische 200 g Sahne, Pfeffer, Salz und Muskatnuss und gieße sie über die Kartoffeln. Im vorgeheizten Backofen (E-Herd: 200°C / Umluft: 175 Grad Celsius/Gas: 3. Stufe) 3035 Minuten lang goldbraun backen.

Wie erkenne ich den Garpunkt von Schweinefilet?

Es hängt davon ab, wie schwer das Stück ist und ob es durchgebraten oder durchgebraten werden muss. Es ist einfach schmackhaft, wenn das Rindfleisch erst in der Pfanne angebraten wird und dann ein paar Mal bei niedriger Temperatur in den Ofen kommt. 

Bei einem sechshundert Gramm schweren Filet aus rotem Fleisch kann man mit 1,5 Stunden bei 80 °C rechnen. Bei einer mittleren Temperatur von etwa 58 °C ist das Innere des Rindes rot; wenn die mittlere Temperatur 65 °C beträgt, ist es durchgebraten. Das kannst du mühelos mit einem Fleischthermometer messen. Steche einfach in die dickste Stelle des Filets und schiebe es in den Ofen.

Was genau ist ein Schweinefilet?

Das Filet ist ein Stück aus dem unteren Rücken des Schweins. Es liegt zwischen dem Kotelettstrang und dem Lendenstück und ist das teuerste und begehrteste aller Fleischstücke. Das Rinderfilet wird noch einmal unterteilt in den Filetkopf (das breiteste Stück, das sich hervorragend für Medaillons eignet), das Mittelstück und die Filetspitze (die sich hervorragend für Fleischstreifen eignet, da sie sonst viel zu dünn ist). Es handelt sich um natürliches Muskelfleisch, das nicht von Sehnen durchzogen ist. Das macht es besonders zart und saftig.

Rezept für Schweinefilet mit Walnusskruste und Beilagen

Zutaten

  • Toast
  • Gehackte Walnüsse
  • Dreifach konzentrierte Tomatenpaste
  • Gemüsebrühe heiß
  • Trockener Rotwein
  • Zwiebeln
  • Schweinslende
  • Öl
  • Thymian trocken
  • Creme fraiche Käse
  • Salz und Pfeffer
  • Rosenkohl
  • Mandelblättchen
  • Currypulver
  • orange
  • Kartoffelpüree
  • Kartoffeln
  • Milch
  • Butter
  • Muskatnuss
  • Gemüsebrühe Pulver

Vorbereitung

  1. Als Erstes musst du die Brotscheiben und Walnüsse mehr oder weniger klein schneiden und in einer Küchenmaschine zerkleinern. Dann lädst du die einhundert Gramm Butter bei Zimmertemperatur hoch und knetest das Ganze. Nun würzt du mit dem gestreiften Thymian sowie Salz und Pfeffer und stellst es beiseite.
  1.  Vermische den Gemüsebestand mit dem lila Wein und dem Tomatenmark in einer Auflaufform. Schäle die Zwiebeln, schneide sie mehr oder weniger in Würfel und gib sie in die Auflaufform. Tupfe das rote Fleischfilet ab und würze es mit Salz und Pfeffer. Erhitze das Öl in einer Pfanne und brate das Filet auf allen Seiten an. Nimm es aus der Pfanne und lege es in die Auflaufform. 

Mit der Walnusskombination bedecken und andrücken. Nun bei 200 °C im vorgeheizten Backofen mit Ober- und Unterhitze für 25 Minuten zubereiten. Nach 25 Minuten wickelst du das Filet in Alufolie ein und lässt es im ausgeschalteten Backofen etwa 10 Minuten aushärten. Püriere die Soße und mische sie mit einem Becher Creme Legere. Mit Salz und Pfeffer abschmecken.

  1. Für den Rosenkohl lockerst du zunächst den Rosenkohl und bereitest ihn in einem Topf mit einem halben Teelöffel Salz und einem guten Schuss Milch zu, bis er bissfest ist. Stell ihn kalt und lass ihn abkühlen. Röste die Mandelblättchen in einer Pfanne leicht an und bestäube sie mit Currypulver. Pressen Sie die Orange aus und geben Sie den Saft dazu. Zum Schluss den Rosenkohl dazugeben und erhitzen. Das Ganze sofort durchschwenken und zur gleichen Zeit servieren.
  1.  Für das Kartoffelpüree schälst du die Kartoffeln und bereitest das Abendessen zu. Erhitze hundert Milliliter Milch, lade 1/vier Teelöffel Muskatnuss hoch, dazu 20 Gramm Butter und 1 Teelöffel Pflanzeninventarpulver. Die gekochten Kartoffeln mit einem Zopf zerdrücken und mit der Milch vermengen.

Im Folgenden findest du weitere Blogs, die dich interessieren könnten: 

Wie gart man vorgekochte Schweinshaxen im Ofen?

Wie lange kocht man Schweinebauch?

Wie lange braucht ein Schweinebraten?

Fazit

In der Kurzanleitung haben wir die Frage „Was sind Beilagen für Schweinefilet?“ mit einer kurzen Erklärung, wie wir es zubereiten und welche leckeren Gerichte wir daraus machen, beantwortet.

Zitate

https://www-lecker-de.translate.goog/rezepte/schweinefilet?_x_tr_sl=de&_x_tr_tl=en&_x_tr_hl=en&_x_tr_pto=sc

https://www-kochbar-de.translate.goog/rezept/358092/Schweinefilet-mit-Walnusskruste-und-Beilagen.html?_x_tr_sl=de&_x_tr_tl=en&_x_tr_hl=en&_x_tr_pto=sc

https://www.brigitte.de/rezepte/fleisch–rezepte-mit-schweinefilet–das-beste-vom-schwein-10640380.html

https://eatsmarter.de/rezepte/gefuelltes-schweinefilet-mit-beilagen

Was hat in diesem Beitrag gefehlt, was ihn besser gemacht hätte?

Hallo, ich bin Katharina, ich liebe Kochen und Backen. Ich habe einige meiner besten Rezepte zusammengestellt und Ihre meistgestellten Fragen zum Thema Essen beantwortet.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.