Was sind die besten Rezepte für den Mikrowellengrill?

In diesem kurzen Artikel beantworten wir die Frage „Was sind die besten Rezepte für den Mikrowellengrill?“, indem wir einige Rezeptideen vorstellen.

Der Mikrowellenherd ist heute eines der meistgenutzten Kleingeräte, weil er so praktisch ist. Obwohl sie praktisch ist, schmecken bestimmte Lebensmittel nicht so gut, wenn sie darin erhitzt werden, vor allem solche, die eine knusprige Schicht haben oder haben sollten. 

Um dieses Problem zu lösen, wurde die Mikrowelle mit Grill entwickelt, die zwei verschiedene Garmethoden kombiniert. Die Mikrowelle mit Grill ist in der Lage, zu bräunen und anzufeuern, wodurch die Farbe und die Textur der Gerichte verbessert werden.

In einer herkömmlichen Mikrowelle werden die Lebensmittel durch Strahlungswellen erhitzt, die die Wassermoleküle in den Lebensmitteln lokalisieren und ihre Temperatur erhöhen. Das heißt, die Lebensmittel werden praktisch in Dampf erhitzt, was bestimmten Gerichten, wie z. B. Pizza, ein gummiartiges Aussehen verleiht.

In der Mikrowelle mit Grill gart das Essen schneller als auf einem Grill, denn zusätzlich zu der oben erläuterten Methode wird die Temperatur durch eine traditionellere, d.h. trockenere Wärmequelle ergänzt, die die Gerichte bräunen kann.

Was sind die besten Rezepte für den Mikrowellengrill?

Neapolitanische Pizza

Zutaten:

  • 1/2 Tasse (Tee) Milch
  • 1 Tablette frische Hefe
  • 1 Teelöffel Zucker
  • 5 Esslöffel Olivenöl
  • 2 Tassen Mehl (Weizen)
  • 1/2 Tasse (Tee) Tomatensauce
  • 400 g geriebener Mozzarella
  • 2 Scheiben Tomate, in Scheiben geschnitten
  • 1/2 Tasse grob geriebener Parmesan
  • 2 Teelöffel Oregano
  • Salz nach Geschmack

Methode der Zubereitung:

  1. Gib die Milch in ein mikrowellensicheres, feuerfestes Gefäß und stelle es bei hoher Leistung für 15 Minuten in den Ofen.
  2. Herausnehmen, in eine Schüssel geben, die Hefe und den Zucker hinzufügen und gut verrühren, bis sie sich aufgelöst haben.
  3. Gib nach und nach das Olivenöl, das Weizenmehl und das Salz hinzu und verrühre alles zu einem glatten Teig.
  4. Gib den Teig auf eine glatte, bemehlte Fläche und knete ihn 10 Minuten lang, oder bis er glatt und elastisch ist.
  5. Rolle den Teig mit einem Nudelholz aus.
  6. Erhitze den Grill auf höchster Stufe für 4 Minuten.
  7. Entferne sie vorsichtig mit Thermohandschuhen.
  8. Lege die Teigscheibe in den goldenen Teller der Mikrowelle und bringe sie bei hoher Leistung für 6 bis 8 Minuten in den Ofen.
  9. Aus dem Ofen nehmen und die Tomatensauce über den Teig geben.
  10. Dann füge den Mozzarella und die Tomatenscheiben hinzu.
  11. Mit einer Schicht aus geriebenem Parmesan und Oregano abschließen.
  12. Lege die Panagril-Platte bei mittlerer Leistung für 3 bis 5 Minuten auf den Rost.
  13. Aus dem Ofen nehmen und nach Belieben dekorieren.
  14. Sofort servieren.

Filet Mignon Schnitzel

Zutaten:

  • 1 kg Filet Mignon 
  • 1 Stück geriebene Zwiebel
  • 4 Esslöffel Butter
  • Salz nach Geschmack

Methode der Zubereitung:

  1. Das Fleisch 5 Minuten lang bei voller Leistung in der Mikrowelle erwärmen, dabei nach der Hälfte der Zeit umrühren.
  2. Dann legst du ihn auf den Grill und lässt ihn bei mittlerer Leistung weitere 6 Minuten laufen.

Filet Spieß

Zutaten:

  • Filet Mignon in Würfel geschnitten
  • Speck
  • Zwiebel
  • Sojasauce

Methode der Zubereitung:

  1. Lass die Filet-Mignon-Würfel in der Sojasauce liegen, während du den Speck und die Zwiebel schneidest.
  2. Verwende Holzspieße, indem du die Zutaten abwechselnd aufspießt (Fleisch, Zwiebel, Fleisch, Speck),
  3. Fleisch, Zwiebel und Fleisch). Mache 4 Spieße mit Sojasauce (je 60 g). 1 Minute lang bei voller Leistung in die Mikrowelle stellen. Umdrehen, mit Sojasauce bestreichen und weitere 30s
  4. bei maximaler Leistung und weitere 2 Minuten im Vergolder. Mit der Sauce werden der Speck und die Zwiebel
  5. viel goldener. Und die Spieße sind viel zarter und saftiger.

Lachs aus der Mikrowelle:

Zutaten:

  • 500 g aufgetauter Lachs
  • 1/2 Zitrone
  • Salz
  • Olivenöl
  • Kräuter (fein oder nur Petersilie)

Methode der Zubereitung:

  1. Lege 500 Gramm bereits aufgetauten Lachs in ein feuerfestes Glas und würze ihn mit einer halben Zitrone, einem Löffel Salz (Kaffeelöffel) und feinen Kräutern oder nur Petersilie. 
  2. Wenn du keine Kräuter magst, würze sie einfach mit Salz und Zitrone. 
  3. Lass es 15 Minuten lang ruhen.
  4. Nach 15 Minuten stellst du sie für 6 Minuten bei voller Leistung in die Mikrowelle.
  5. Dann legst du sie für weitere 5 Minuten auf den Grill (hohe Leistung).
  6. Mit Öl beträufeln und servieren.

Fazit:

In diesem kurzen Artikel beantworten wir die Frage „Was sind die besten Rezepte für den Mikrowellengrill?“, indem wir einige Rezeptideen vorstellen.

Referenzen:

https://www.chefkoch.de/rs/s0/mikrowelle+grill/Rezepte.html

Was hat in diesem Beitrag gefehlt, was ihn besser gemacht hätte?

Hallo, ich bin Katharina, ich liebe Kochen und Backen. Ich habe einige meiner besten Rezepte zusammengestellt und Ihre meistgestellten Fragen zum Thema Essen beantwortet.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert