Was sind Ersatzstoffe für Fischsauce?

In diesem kurzen Leitfaden beantworten wir die Frage „Welche Fischsaucenersatzprodukte gibt es?“ mit einer ausführlichen Analyse der Fischsaucenalternativen. Außerdem gehen wir auf den Nährwert von Fischsauce ein.

Was sind Ersatzstoffe für Fischsauce?

Die Ersatzstoffe für die Fischsauce sind folgende;

  •  Sojasauce
  • Sojasauce und Reisessig
  • Worcestershire-Sauce
  • Vegane Sojasauce 
  • Sardellen

Sojasauce:

Sojasauce ist eine häufige Kochzutat. Laut Jules Clancy, dem kulinarischen Wissenschaftler von Stonesoup, kannst du sie als Ersatz für Fischsauce in jedem Rezept verwenden, wenn du welche zur Hand hast. 

Sie empfiehlt, mit weniger Sojasauce als Fischsauce zu beginnen und die Menge nach und nach zu erhöhen. Füge einen Spritzer Limette zu deiner Sojasauce hinzu, um ein noch besseres Gleichgewicht zwischen salzig und sauer zu erreichen.

Sojasauce und Reisessig:

Die beste gefälschte Fischsauce ist laut den preisgekrönten Food-Bloggern und Kochbuchautoren von A Couple Cooks eine Mischung aus Sojasauce und Reisessig.

Diese Zwei-Zutaten-Lösung ist ähnlich wie Sojasauce und Limette, aber sie ist noch besser und kann als 1:1-Ersatz für Fischsauce in jedem Rezept verwendet werden, in dem diese benötigt wird.

Worcestershire-Sauce:

Dieses beliebte Gewürz wird laut Lawson aus Anchovis und Tamarinde hergestellt, daher ist das Geschmacksprofil identisch. „Allerdings sollte man es sparsam verwenden“, mahnt sie. Weil die Substanz so stark ist, braucht man nur ein paar Tropfen.

Vegane Sojasauce:

Diese Alternative ist einfach eine reduzierte Pilzbrühe mit Knoblauch und Soja. Du kannst sie als 1:1-Ersatz für Fischsauce in allen Rezepten verwenden, in denen Fischsauce verlangt wird, sobald du sie hergestellt hast.

Anchovis:

Sardellen, der kleine Fisch, aus dem die Fischsauce gewonnen wird, sind ein hervorragender Ersatz für dieses fermentierte Gewürz. Clancy empfiehlt, ein paar Sardellen fein zu würfeln und sie zu einem Curry oder einem Pfannengericht hinzuzufügen.

 Dieser Ersatz ist nicht ihre erste Wahl, aber er verleiht einen salzigen Umami-Geschmack ohne den scharfen Kick, den die Fischsauce bietet.

Was ist Fischsauce?

In der südostasiatischen Küche wird Fischsauce als Würzmittel verwendet. Wenn die Menschen hier von Gewürzen sprechen, meinen sie in der Regel nicht Salz, pulverisierte Gewürze oder getrocknete Kräuter.

 Stattdessen ist ein thailändisches Küchenregal übersät mit Flaschen, die überwiegend dunkelbraune Flüssigkeiten enthalten.

Fischsauce ist ein Würzmittel, das aus gesalzenem Fisch oder Krill hergestellt wird, der bis zu zwei Jahre lang fermentiert wurde.

Lagerung:

Die Fischsauce sollte in ihrem ursprünglichen luftdichten Behälter an einem kühlen, dunklen Ort aufbewahrt werden, zum Beispiel in der Speisekammer. Eine gleichmäßige Temperatur, fern von Herd oder Spülmaschine, ist ebenfalls ideal. Das Salz in der Fischsauce kristallisiert aus, wenn es im Kühlschrank aufbewahrt wird.

Nährwert:

Die wichtigen Nähr- und Mineralstoffe, die in Fisch und Fischorganen vorkommen, sind in der Fischsauce konzentriert, die durch Fermentation erhöht wurde. Dazu gehören Jod und andere schilddrüsenwirksame Stoffe sowie die Vitamine A und D.

 Fischsauce ist nicht nur ein köstlicher Sojaersatz, sondern auch gesund für deine Gesundheit.

Was solltest du beim Kochen anstelle von Fischsauce verwenden?

Wenn du diese Anweisungen befolgst, kannst du entweder Worcestershire-Sauce oder Sojasauce verwenden. Fischsauce ist lange haltbar, aber wenn sie schlecht wird oder du sie nicht mehr kaufen willst, musst du einen geeigneten Ersatz finden.

Gibt es einen Unterschied zwischen Fischsauce und Sojasauce?

Fischsauce wird aus fermentiertem Fisch zubereitet, während Sojasauce aus fermentierten Sojabohnen und Weizen hergestellt wird. 

Beide sind in zwei verschiedenen Brauntönen gehalten. Sie schmeckt wie gerösteter Weizen mit einem Hauch von Miso. Sie hat einen deutlichen Geruch, der lange anhält, aber nicht so wie bei Fischsauce.

Gibt es einen gesunden Ersatz für Fischsauce?

Für Menschen mit Ernährungseinschränkungen oder diejenigen, die eine weniger geschmacksintensive Komponente bevorzugen, gibt es Alternativen zur Fischsauce. Vegane Fischsauce, Worcestershire-Sauce, Seetang, Sojasauce, Austernsauce und Kokosnuss-Aminos sind allesamt gute Ersatzstoffe.

Fazit:

In diesem kurzen Leitfaden haben wir die Frage „Welche Fischsaucenersatzprodukte gibt es?“ mit einer ausführlichen Analyse der Fischsaucenalternativen beantwortet. Außerdem haben wir den Nährwert von Fischsauce diskutiert.

Zitate:

https://pressfrom.info/de/lifestyle/kochen-genuss/-496806-so-ersetzen-sie-fischsauce-5-einfache-swaps.html
https://www.smarticular.net/fischsauce-vegan-no-fish-sauce-selber-machen/amp/

Hallo, ich bin Katharina, ich liebe Kochen und Backen. Ich habe einige meiner besten Rezepte zusammengestellt und Ihre meistgestellten Fragen zum Thema Essen beantwortet.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.