Was sind Frühlingszwiebeln?

In diesem kurzen Leitfaden beantworten wir die Frage „Was sind Frühlingszwiebeln?“ mit einer ausführlichen Analyse, was Frühlingszwiebeln sind. Außerdem gehen wir auf die Verwendung von Frühlingszwiebeln ein und erklären, wie sie angebaut und geerntet werden.

Was sind Frühlingszwiebeln?

Allium fistulosum, die walisische Zwiebel, auch Bundzwiebel, lange grüne Zwiebel, japanische Bundzwiebel und Frühlingszwiebel genannt, ist eine mehrjährige Pflanze, die oft als eine Art Schalotte angesehen wird. Sie sind eine Sonderform der Speise- und Winterzwiebeln. Im Gegensatz zur normalen Zwiebel wird sie zu früh aus dem Boden gezogen, so dass die Frucht nicht so stark verdickt, sondern noch klein und dünn ist. Sie sind Zwiebeln, die aus dem Boden gezogen werden, bevor sich die Zwiebel gebildet hat, und die normalerweise roh in einem Salat gegessen werden.

Welche Teile der Frühlingszwiebel können verwendet werden?

Du kannst sowohl den weißen als auch den grünen Teil der Frühlingszwiebel verwenden. Beide sind ideal als Rohkost in Salaten, als Garnierung auf Brot oder in Cremes und Dips. Frühlingszwiebeln sind auch in asiatischen Gerichten sehr beliebt.

Frühlingszwiebeln können ohne Probleme verarbeitet werden. Einfach mit kaltem Wasser waschen und in feine Ringe schneiden. Sie schmecken roh auf Brot, in herzhaftem Kräuterquark oder als Beigabe zu Salaten. Gebraten oder gedünstet verfeinern sie Aufläufe, Pfannengerichte und Eintöpfe. Wenn es um die Gesundheit geht, sind Frühlingszwiebeln echte Alleskönner. Sie versorgen den Körper mit vielen wichtigen Mineralien und Vitaminen.

Wie und wann werden Frühlingszwiebeln geerntet?

Du kannst Frühlingszwiebeln zu verschiedenen Zeitpunkten ernten. Du kannst die ersten Blätter abschneiden, wenn die Pflanze etwa eine Hand hoch ist. Das ist etwa fünf bis sechs Wochen nach der Aussaat. Frühlingszwiebeln gelten etwa drei Monate nach der Aussaat als reif für die Ernte.

Wie lange kannst du Frühlingszwiebeln ernten?

Je nach Wetter und Sorte kannst du deine Frühlingszwiebeln etwa 8 bis 12 Wochen nach der Aussaat ernten. Entweder ziehst du die ganze Pflanze aus dem Beet oder schneidest nur die Blätter ab. Ganze Frühlingszwiebeln bleiben länger frisch, während abgeschnittene Blätter sehr schnell welk werden.

Wie lange brauchen Frühlingszwiebeln zum Wachsen?

Die winterharten Sorten können auch Ende Februar oder zwischen Ende Juni und August ausgesät werden. Das steht aber normalerweise auf dem Saatgutbeutel. Die Frühlingszwiebeln der im Spätsommer gesäten Sätze überwintern im Beet und liefern dir im März des nächsten Jahres die erste frische Ernte.

Wie bereitest du Frühlingszwiebeln zu?

Die Zubereitung der Frühlingszwiebeln kann Schritt für Schritt wie unten beschrieben erfolgen:

  • Bevor du mit dem Schneiden beginnst, entferne zuerst die verwelkten äußeren Blätter. Schneide auch die vertrockneten Blattspitzen weg und ziehe die dünne Membran ab, die meist noch am Zwiebelschaft klebt.
  • Jetzt wird die Frühlingszwiebel unter kaltem Wasser gewaschen, geputzt und trocken geschüttelt. Das war es auch schon mit der Zubereitung.
  • Du kannst die Frühlingszwiebel schneiden, wie du willst: in lange Stangen oder dünne Ringe. Für die spätere Zubereitung empfiehlt es sich, die grünen und weißen Zwiebelteile zu trennen, da sie unterschiedliche Garzeiten haben.
  • Wenn du die Frühlingszwiebel schneidest, tritt manchmal ein durchsichtiger Schleim aus den Blattröhren aus. Das ist ein verkleisterter Pflanzensaft, der zwar unappetitlich aussieht, aber harmlos ist. Genauer gesagt, ist der Schleim im Lauch ein Zeichen für die Frische des Zwiebelgemüses. 
  • Frisch geerntete Frühlingszwiebeln, die nicht unter Trockenfolie aufgezogen wurden, nehmen oft besonders stark ab. Bei späteren Ernten ist der Saft oft schon eingezogen. Wenn dich der Frühlingszwiebelschleim stört, kannst du ihn einfach gründlich abwaschen und die Zwiebel wie gewohnt verarbeiten.

Fazit:

In diesem kurzen Leitfaden haben wir die Frage „Was sind Frühlingszwiebeln?“ mit einer ausführlichen Analyse beantwortet, was Frühlingszwiebeln sind. Außerdem haben wir uns mit der Verwendung von Frühlingszwiebeln befasst und über ihren Anbau und ihre Ernte gesprochen.

Zitate:

https://www.essen-und-trinken.de/fruehlingszwiebeln/77493-rtkl-fruehlingszwiebeln-kleine-warenkunde
https://eatsmarter.de/lexikon/warenkunde/gemuese/fruehlingszwiebeln
https://warenkunde.wasgau-ag.de/warenkunde/lauchzwiebeln/

Hallo, ich bin Katharina, ich liebe Kochen und Backen. Ich habe einige meiner besten Rezepte zusammengestellt und Ihre meistgestellten Fragen zum Thema Essen beantwortet.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.