Was sind Shimeji-Pilze?

In diesem kurzen Artikel beantworten wir die Frage „Was sind Shimeji-Pilze?“ und geben Informationen über den Geschmack von Shimeji-Pilzen, wie die Pilze verzehrt werden, wie man mit Shimeji-Pilzen kocht und wo du Shimeji-Pilze kaufen solltest.

Was sind Shimeji-Pilze?

Shimeji-Pilze sind eine Pilzart, die in den ostasiatischen Ländern heimisch ist. Er wird aber auch in Australien, Nordamerika und Europa angebaut.

Der Ursprung des Pilzes liegt in Japan neben China. Die Pilze haben eine kleine Kappe mit einem dünnen, langen Stiel. Diese Pilze findet man oft in zerstörten oder verrottenden Baumstämmen. 

Es gibt viele Arten von Shimeji-Pilzen. Der beliebteste ist der weiße Shimeji, auch Weißbuchenpilz genannt.

Es gibt auch braun gefärbte Shimeji-Pilze. Diese werden Buna-Shimeji-Pilze genannt. 

Was ist der Geschmack der Shimeji-Pilze?

Die Shimeji-Pilze haben einen leicht süßen und nussigen Geschmack. Manche Menschen finden, dass die Shimeji-Pilze einen herzhaften Geschmack haben. Das liegt an den Glutamaten, die in den Shimeji-Pilzen enthalten sind.

Rohe Shimeji-Pilze sind zäh und schwer zu kauen. Sie können gekocht werden, um sie weicher zu machen und ihre Bitterkeit zu verringern.

Wie werden die Shimeji-Pilze verzehrt?

Shimeji-Pilze werden oft unter Rühren gebraten. Sie werden auch als Bestandteil von Suppen verwendet. Sie werden auch zusammen mit Fleisch serviert. Außerdem werden Shimeji-Pilze zu heißen Töpfen, Nudeln und Tempura hinzugefügt. Sie können auch zu Eintöpfen und Omeletts hinzugefügt werden.

Sie können auch als Belag auf Pizzen verwendet werden. Du kannst mit den Shimeji-Pilzen auch eine leckere Pilzsuppe zubereiten.

Wie koche ich mit Shimeji-Pilzen?

Entferne die Pilzbündel zusammen mit den Stielen, um sicherzustellen, dass die Shimeji-Pilze richtig gegart werden. Das Garen bei niedriger Temperatur ist vorzuziehen, damit die Beschaffenheit der Pilze weicher wird.

Die Shimeji-Pilze können auch mit feuchter Hitze oder trocken gegart werden. Wasche die Pilze in einem Sieb und lass sie abtropfen. Gib die Pilze in eine andere Schüssel und wiederhole den Vorgang, bis die Pilze sauber sind.

Pilze werden in der Regel nicht zerkocht, aber die Größe der Pilze kann abnehmen. Shimeji-Pilze müssen nicht lange gekocht werden. Es reicht, wenn du sie 3-4 Minuten anbrätst.

Wo solltest du Shimeji-Pilze kaufen?

Shimeji-Pilze gibt es in Lebensmittelgeschäften zu kaufen. Du kannst sie auch online kaufen, wenn du sie in den Geschäften nicht finden kannst. 

Außerdem werden sie in Plastiktüten verkauft, was es schwierig macht, zu überprüfen, ob sie schleimig und weich sind und nicht fest und frisch.

Wie lagere ich die Shimeji-Pilze?

Shimeji-Pilze können in Plastik eingewickelt werden, aber das ist keine ideale Aufbewahrungsmethode, da es die Kondensation fördern kann. Kondenswasser kann das Risiko erhöhen, dass die Pilze verderben.

Bewahre die ungeöffnete Packung Pilze direkt im Kühlschrank auf, wenn du nicht vorhast, sie zu verwenden. Wenn du die Pilzpackung geöffnet hast, bewahre sie in Papiertüten auf oder wickle sie in Handtücher ein, bevor du sie in den Kühlschrank stellst.

Weitere FAQs zu Pilzen, die dich interessieren könnten.

Wie friere ich Wildpilze am besten ein?

Wo kannst du getrocknete Pilze kaufen?

Fazit

In diesem kurzen Artikel haben wir die Frage „Was sind Shimeji-Pilze?“ beantwortet und Informationen über den Geschmack der Shimeji-Pilze, den Verzehr der Pilze, das Kochen mit Shimeji-Pilzen und darüber, wo du Shimeji-Pilze kaufen solltest, gegeben.

Referenz

https://www.pilze-niklas.com/shimeji-pilze

Was hat in diesem Beitrag gefehlt, was ihn besser gemacht hätte?

Hallo, ich bin Katharina, ich liebe Kochen und Backen. Ich habe einige meiner besten Rezepte zusammengestellt und Ihre meistgestellten Fragen zum Thema Essen beantwortet.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert