Was sind Shrimps?

In diesem kurzen Leitfaden beantworten wir die Frage „Was sind Garnelen?“ mit einer ausführlichen Analyse der Merkmale von Garnelen, die helfen, sie von anderen Meeresfrüchten zu unterscheiden. Außerdem werden wir auf einige äußere Merkmale von Garnelen eingehen und einige Nährwertangaben, gesundheitliche Vorteile und Nebenwirkungen von Garnelen nennen.

Was sind Shrimps?

Garnelen sind Krebstiere, die vor allem in der Meeresumwelt vorkommen. Garnelen werden vor allem als Meeresfrüchte verzehrt und sind auf der ganzen Welt ein bekanntes Gericht.

Äußere Merkmale von Krabben:

Garnelen werden aus Tieren hergestellt, die wie andere Tiere, z.B. Hummer, Krebse und Fische, als Meeresfrüchte verzehrt werden. Sie haben einen zylindrischen Körper, der an den Seiten leicht zusammengedrückt ist und mit einer dünnen Schale bedeckt ist. Außerdem sind sie mit Antennen, empfindlichen Organen, Beinen und länglichen Anhängseln ausgestattet.

Shrimps sind berühmt für ihre zarte Arbeit und ihre gleichmäßige Textur. Sie sind auch für ihren Nährwert bekannt, da sie eine Fülle von Nährstoffen, vor allem Vitamine und Mineralien, enthalten. Neben diesen Mikronährstoffen sind diese Meerestiere auch eine gute Proteinquelle, ohne zu viel Fett und Kalorien zu liefern.

Nährwertangaben für Garnelen:

Was die Zusammensetzung angeht, so sind Garnelen sehr fettarm und enthalten 0,3 bis 0,4% gesättigte Fettsäuren und einen Gesamtfettgehalt von etwa 1,8%. Garnelen enthalten keine Kohlenhydrate und der Proteingehalt liegt bei über 20%. Der Kaloriengehalt ist bei den verschiedenen Garnelenarten unterschiedlich, aber die meisten Sorten enthalten 80 bis 100 Kilokalorien pro 100 Gramm.

Auch Vitamine sind in Shrimps enthalten, darunter Vitamin B, Vitamin C, Vitamin A, Vitamin D und Vitamin E. Außerdem sind verschiedene Mineralstoffe wie Kalzium, Magnesium, Kalium und Phosphor in diesen Meeresfrüchten enthalten.

Gesundheitliche Vorteile von Shrimps

Nährstoffreiche Lebensmittel

Das Nährwertprofil von Shrimps ist sehr beeindruckend, da sie sehr kalorienarm sind und viele Nährstoffe liefern, insbesondere Proteine und Mikronährstoffe. Shrimps enthalten außerdem Antioxidantien, die für ihre gesundheitsfördernde Wirkung bekannt sind.

Antioxidantien-reiche Lebensmittel

Die häufigste Art von Antioxidantien in Strömen sind Carotinoide, bekannt als Astaxanthin. Das Vorhandensein dieses Antioxidans wird durch die rote Farbe der Garnele angezeigt. Diese Antioxidantien schützen vor verschiedenen Entzündungen, indem sie die durch freie Radikale verursachten Zellschäden verhindern.  Diese Verbindungen sind auch dafür bekannt, dass sie das Risiko verschiedener chronischer Krankheiten verringern und die normale Gesundheit verschiedener Organe, wie z. B. des Gehirns, erhalten.

Gewichtsverlust

Aufgrund der Versorgung mit Nährstoffen wie Vitaminen und Proteinen, ohne zu viele Kohlenhydrate pro Tag zu sich zu nehmen, können Shrimps den Gewichtsverlust modulieren. Außerdem ist in diesem Fleisch Zink enthalten, das bekannt dafür ist, dass es die Lateinproduktion im Körper erhöht.

Leptin ist ein Hormon, von dem bekannt ist, dass es den Fettstoffwechsel im menschlichen Körper reguliert. Durch den erhöhten Leptinspiegel im Körper können die Probleme der Überhitzung in den Griff bekommen werden, da diese Hormone die Verwertung von Fetten im Körper erhöhen.

Anti-Aging

Verschiedene Antioxidantien, die in Garnelen enthalten sind, reduzieren auch den Alterungsprozess, indem sie die Zellen vor verschiedenen Schäden schützen. Diese Antioxidantien schützen auch vor Sonnenlicht und anderen giftigen Strahlen. Auch die altersbedingte Makuladegeneration kann durch den Verzehr dieser fleischigen Organismen reduziert werden.

Haarausfall

Viele Mineralien, wie z.B. Zink, die in Garnelen enthalten sind, spielen eine große Rolle bei der Erhaltung und der Bildung neuer Zellen, wie z.B. Haar- und Hautzellen.

Herz-Kreislauf-Erkrankungen

Das Vorhandensein von gesunden Fetten, wie z.B. Omega-3-Fettsäuren, kann helfen, den Gesamtcholesterinspiegel im Blut zu regulieren. Auf diese Weise werden Herzinfarkt und Schlaganfall reduziert.

Gesundheit der Knochen

Der Reichtum an verschiedenen Nährstoffen, wie Eiweiß, Kalzium, Phosphor, Magnesium und verschiedenen Vitaminen, wirkt dem Knochenabbau entgegen. Die Qualität, Masse und Stärke der Knochen kann durch den Verzehr von Shrimps aufgrund dieser Nährstoffe erhalten werden.

Nebenwirkungen von Shrimps

Manchmal waren die Schiffe auch mit vielen Schwermetallen, Pestiziden, Hormonen, Antibiotika, Zusatzstoffen und anderen giftigen Verbindungen beladen, die normalerweise für den menschlichen Verzehr verboten sind.

Sobald diese Chemikalien aufgenommen werden, können sie verschiedene Probleme verursachen, darunter Durchfall, Übelkeit, Erbrechen, Magenschmerzen, Kopfschmerzen, allergische Reaktionen, Krebserkrankungen, Herz-Kreislauf-Erkrankungen und viele andere Probleme.

Außerdem findest du hier viele tolle Rezepte, mit denen du köstliche Gerichte mit diesen Garnelen zubereiten kannst.

Fazit:

In diesem kurzen Leitfaden haben wir die Frage „Was sind Garnelen?“ mit einer ausführlichen Analyse der Merkmale von Garnelen beantwortet, anhand derer sie identifiziert werden können. Außerdem haben wir erörtert, was Garnelen sind, welche äußeren Merkmale sie haben, welche gesundheitlichen Vorteile sie haben und welche Nebenwirkungen sie für die menschliche Gesundheit haben.

Zitate:

https://www.metro.de/blog/krabben-crevetten-shrimps
https://www.gofeminin.de/kochen-backen/alles-uber-krabben-garnelen-krevetten-shrimps-scampi-und-gambas-s795508.html
https://de.tagrezepte.com/8-unglaubliche-vorteile-von-shrimps-C3676

Hallo, ich bin Katharina, ich liebe Kochen und Backen. Ich habe einige meiner besten Rezepte zusammengestellt und Ihre meistgestellten Fragen zum Thema Essen beantwortet.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.