Was soll man zu Iftar essen?

In diesem kurzen Artikel beantworten wir die Frage „Was soll man zu Iftar essen?“ und geben Auskunft darüber, ob Reis und Alternativen zu Iftar gegessen werden können, ob du während des Iftars Fleisch essen kannst und welche Tipps du während des Iftars beachten solltest.

Was soll man zu Iftar essen?

Obst und Gemüse müssen zu Iftar gegessen werden. Zum Iftar können 2 Portionen Obst und 2 Portionen Gemüse verzehrt werden. Das kann helfen, die Energie nach dem Fasten wieder aufzufüllen.

Achte darauf, dass du mindestens 1 Portion Obst und 1 Portion Früchte zu dir nimmst. Normalerweise können Datteln zu Beginn des Fastens verzehrt werden. Das ist das Zeichen für das Fastenbrechen.

Sie liefern eine gute Menge an Kalorien. Außerdem sind sie eine reichhaltige Quelle für Kalium. Das hilft bei der Verringerung von Müdigkeit.

Auch Obst und Gemüse können helfen, gut zu funktionieren. Das in Früchten enthaltene Kalium kann die Nerven- und Muskelfunktion fördern.

Können Reis und Alternativen zum Iftar gegessen werden?

Zum Iftar können Vollkornprodukte verzehrt werden. Zu den Vollkornprodukten gehören zum Beispiel brauner Reis, Vollkornbrot, Vollkornnudeln usw. Das liegt daran, dass Vollkorngetreide komplexe Kohlenhydrate enthält.

Komplexe Kohlenhydrate können langsam Energie freisetzen. Das ist während der Fastenzeit hilfreich. Das kann helfen, Müdigkeit zu verringern.

Darfst du während Iftar Fleisch essen?

Ja, du kannst während des Iftars Fleisch essen. Mageres Fleisch, Eier, Fisch, Huhn, Hülsenfrüchte und fettarme Milchprodukte können verzehrt werden. So bekommst du genügend Eiweiß.

Welche Tipps solltest du beim Iftar beachten?

  • Achte darauf, dass du gesündere Kochtechniken wie Grillen, Dämpfen oder Backen anwendest.
  • Schränke die Verwendung von Ölen mit einem hohen Anteil an gesättigten Fettsäuren ein. Verwende Öle, die gesünder sind. Dazu gehört die Wahl von Ölen mit einem hohen Anteil an ungesättigten Fettsäuren wie Rapsöl oder Reiskleieöl.
  • Erwachsene sollten jeden Tag mindestens 3-4 Liter Wasser trinken. Etwa 40 Prozent der Flüssigkeit sollten aus Tee, Säften, Mineralwasser und Tee stammen. Pro Stunde können etwa 2-3 Gläser Wasser getrunken werden.
  • Ein leichtes und sättigendes Frühstück kann helfen, Müdigkeit vorzubeugen.
  • Du kannst auch Suppe essen, denn sie hilft dir, länger satt zu bleiben. Du kannst Gemüse hinzufügen und eine Gemüsesuppe essen.
  • Couscous oder Bulgurweizen können eine Kombination aus komplexen Kohlenhydraten und Ballaststoffen sein. Daher kannst du sie auch in deine Ernährung einbauen.
  • Nüsse können dazu beitragen, dass du länger satt bleibst. Sie enthalten eine gute Menge an Kalorien und gesunde Fette. Du kannst Nüsse wie Mandeln und Walnüsse verzehren, denn sie helfen dir, den ganzen Tag über satt zu bleiben.
  • Achte darauf, Übungen zu vermeiden, die deinen Körper dehydrieren können. Sportliche Betätigung kann nützlich sein. Während des Fastens solltest du jedoch die Zeit, in der du dich bewegst, um 30 Prozent reduzieren. 

Das liegt daran, dass Sport deinen Wasser- und Nahrungsbedarf erhöhen kann. Du müsstest die benötigte Menge an Kohlenhydraten, Proteinen und Energie zu dir nehmen, wenn du nicht fastest.

Fazit

In diesem kurzen Artikel haben wir die Frage „Was soll man zu Iftar essen?“ beantwortet und Informationen darüber gegeben, ob Reis und Alternativen zu Iftar verzehrt werden können, ob du während Iftar Fleisch essen kannst und welche Tipps du während Iftar beachten solltest.

Referenz

https://www.gesundheit.de/ernaehrung/gesund-essen/ramadan

Was hat in diesem Beitrag gefehlt, was ihn besser gemacht hätte?

Hallo, ich bin Katharina, ich liebe Kochen und Backen. Ich habe einige meiner besten Rezepte zusammengestellt und Ihre meistgestellten Fragen zum Thema Essen beantwortet.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.