Was sollte man bei Durchfall bei Kindern essen?

In diesem kurzen Artikel beantworten wir die Frage „Was sollte man bei Durchfall bei Kindern essen?“ und geben Informationen darüber, welche Symptome Durchfall bei Kindern haben kann, was die Ursachen sein können, ob man Ballaststoffe zu sich nehmen sollte, um Durchfall bei Kindern zu bekämpfen, ob eine BRAT-Diät funktionieren kann und welche Tipps man bei Durchfall bei Kindern beachten sollte.

Was sollte man bei Durchfall bei Kindern essen?

Nimm Probiotika gegen Durchfall bei Kindern zu dir. Probiotika können das Wachstum der guten Bakterien im Darm der Kinder fördern. Sie schaden dem Kind auch nicht. Es gibt nur wenige Studien, in denen die Wirksamkeit von Probiotika untersucht wurde.

Was sind die Symptome von Durchfall bei Kindern?

Es gibt nur wenige Symptome für Durchfall bei Kindern. Das wichtigste Symptom ist, dass der Durchfall schmerzlos ist. Bei Durchfall kann auch ein übel riechender Stuhlgang beobachtet werden. Das Kind kann 3-4 Wochen hintereinander wiederholt Stuhlgang haben.

Durchfall kann zur Bildung von unverdautem Stuhl und Schleim führen. Die Symptome von Durchfall können etwa 6-36 Monate alt sein.

Was kann die Ursache für Durchfall bei Kindern sein?

Die Ernährung kann die Hauptursache für Durchfall bei Kindern sein. Das bedeutet, dass Kinder eine große Menge an fructose- oder sorbitolähnlichen, künstlichen Süßstoffen enthaltenden Lebensmitteln zu sich nehmen können.

Eine Ernährung, die wenig Ballaststoffe enthält, kann ein weiteres Risiko für Durchfall sein. Die Nahrung würde schneller durch den Dickdarm wandern, was zu einer geringeren Aufnahme von Wasser aus dem Stuhl führen würde. 

Veränderungen in der Darmflora können eine weitere Ursache für Durchfall sein. Außerdem kann eine Veränderung des körperlichen Aktivitätsniveaus eine weitere Veränderung sein, die beobachtet werden kann.

Sollte man Ballaststoffe zu sich nehmen, um Durchfall bei Kindern zu bekämpfen?

Der Verzehr von Ballaststoffen kann dazu beitragen, den Stuhlgang zu festigen. Zu den ballaststoffhaltigen Lebensmitteln gehören Vollkorngetreide, Bohnen, Obst, Gemüse und Brot. Die Zugabe von etwas Fett kann helfen, den Geschmack des Essens zu verbessern.

Es sollte darauf geachtet werden, die Fettaufnahme zu reduzieren. Wenn sich dein Kleinkind jedoch gut bewegen kann und nicht übergewichtig ist, kannst du etwas Fett hinzufügen, um den Geschmack des Essens zu verbessern und es schmackhaft zu machen.

Kann eine BRAT-Diät funktionieren?

Eine BRAT-Diät ist eine Diät, die Bananen, Reis, Äpfel und Toast enthält. Die BRAT-Diät kann funktionieren, wenn dein Kind bei der Nahrungsaufnahme nicht wählerisch ist. Das bedeutet, dass die BRAT-Diät funktionieren kann, wenn dein Kind nur fade Nahrung zu sich nimmt.

Zu den Lebensmitteln, die während der Fastenzeit probiert werden können, gehören klare Hühner- oder Rinderbrühe, Wasser mit Elektrolyten und schwacher Tee mit geringem Koffeingehalt.

Welche Tipps gibt es bei Durchfall bei Kindern zu beachten?

  • Außerdem kann dem Kind für die nächsten 4-5 Stunden verdünnter Fenchel- oder Kamillentee gegeben werden. Ein wenig Traubenzucker oder Elektrolytlösungen können dem Kind gegeben werden.
  • Es gibt Elektrolytmischungen, die den Kindern gegeben werden können. Außerdem kann man dem Kind Zwieback, Toast, Karotten und Kartoffeln geben.
  • Vermeide es, Gemüse zu geben, das die Bildung von Blähungen fördern kann. Dazu können einige Kreuzblütler wie Kohl, Blumenkohl oder rohes Gemüse gehören.

Fazit

In diesem kurzen Artikel haben wir die Frage „Was sollte man bei Durchfall bei Kindern essen?“ beantwortet und Informationen darüber gegeben, welche Symptome Durchfall bei Kindern haben kann, was die Ursachen sein können, ob man Ballaststoffe zu sich nehmen sollte, um Durchfall bei Kindern zu bekämpfen, ob eine BRAT-Diät funktionieren kann und welche Tipps man bei Durchfall bei Kindern beachten sollte.

Referenz

https://www.kinderaerzte-im-netz.de/erste-hilfe/sofortmassnahmen/durchfall/

Was hat in diesem Beitrag gefehlt, was ihn besser gemacht hätte?

Hallo, ich bin Katharina, ich liebe Kochen und Backen. Ich habe einige meiner besten Rezepte zusammengestellt und Ihre meistgestellten Fragen zum Thema Essen beantwortet.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.