Was sollte man bei einer Lebensmittelvergiftung essen?

In diesem kurzen Artikel beantworten wir die Frage: „Was soll man bei einer Lebensmittelvergiftung essen?“ und geben Informationen darüber, was genau eine Lebensmittelvergiftung ist, einige Symptome einer Lebensmittelvergiftung sowie einige Tipps zum Umgang mit einer Lebensmittelvergiftung.

Was sollte man bei einer Lebensmittelvergiftung essen?

Iss im Falle einer Lebensmittelvergiftung fade oder ballaststoffarme Lebensmittel. Das liegt daran, dass bei einer Lebensmittelvergiftung der Appetit vermindert sein kann. Wenn du das befolgst, wäre es besser, Lebensmittel wie Weißbrot, Brühe, Reis und Zwieback zu essen.

Manchmal kommt es zu Erbrechen und Durchfall, was zu einem Flüssigkeitsverlust führen kann. In solchen Fällen ist es besser, die Flüssigkeit und die Elektrolyte mit einer Salz- und Zuckerlösung wieder aufzufüllen.

Du kannst 5 Esslöffel Zucker hinzufügen und dann mit einem Esslöffel Orangensaft vermischen. Gib auch noch einen halben Esslöffel Salz hinzu. Verrühre alles gut und trinke die Lösung dann langsam.

Elektrolytlösungen kannst du auch in der Apotheke kaufen. Du kannst auch Wasser oder Tee mit Zucker zu dir nehmen.

Was genau ist eine Lebensmittelvergiftung?

Lebensmittelvergiftungen werden durch Toxine verursacht. Die Toxine können entweder von Krankheitserregern oder Bakterien gebildet werden. Das Bakterium Staphylococcus aureus ist normalerweise für Lebensmittelvergiftungen verantwortlich.

Abgesehen davon kann eine Lebensmittelvergiftung auch ein Symptom einer chronischen Krankheit sein. Wenn ein Krankheitserreger in den Magen-Darm-Trakt gelangt, kann er schwere Symptome verursachen.

Andere Bakterien, die Lebensmittelvergiftungen verursachen können, sind Salmonellen, Listerien oder Campylobacter. 

Was sind einige der Symptome einer Lebensmittelvergiftung?

Zu den Symptomen einer Lebensmittelvergiftung gehören Durchfall, Übelkeit, Krämpfe und Erbrechen. Außerdem können die Betroffenen auch Fieber bekommen. 

Kopfschmerzen, Gelenkschmerzen, Muskelschmerzen und Gliederschmerzen können ebenfalls zu den Symptomen gehören. Auch Durchblutungsstörungen können zu den Symptomen gehören. In schweren Fällen kann es auch zu Lähmungen kommen.

Welche Tipps gibt es für den Umgang mit Lebensmittelvergiftungen?

  • Es ist wichtig, dass du dich hydratisiert hältst. Deshalb solltest du keine Getränke oder Lebensmittel mit hohem Koffeingehalt zu dir nehmen. Das liegt daran, dass Koffein die Dehydrierung fördern kann. Dazu können Kaffee, starker Tee oder Sportgetränke gehören.

Stattdessen können koffeinfreie Säfte oder Getränke konsumiert werden. Entkoffeinierter Tee oder Kaffee und koffeinfreie Limonaden können konsumiert werden. Kokosnusswasser ist der beste Weg, um Flüssigkeit und Elektrolyte wieder aufzufüllen.

  • Um das Risiko einer Magenverstimmung zu verringern, ist es besser, fade Lebensmittel zu essen. Zu den Lebensmitteln, die du verzehren kannst, gehören Eiweiß, Honig, fades Getreide, Haferflocken, Salzcracker und Toastbrot.
  • Auch Alkohol und ballaststoffreiche Lebensmittel sollten nicht konsumiert werden, da sie den Magen verderben können. 
  • Du kannst auch Probiotika zu dir nehmen, da sie eine gute Quelle für Ballaststoffe sind. Sie können auch helfen, Verdauungsprobleme zu lindern. Probiotika können auch helfen, die Immunität des Darms zu stärken.
  • Putze deine Zähne richtig und spüle sie gut aus, um die Bakterien im Mund loszuwerden. Ausreichend Ruhe ist auch wichtig, um mit der durch die Lebensmittelvergiftung verursachten Müdigkeit fertig zu werden.
  • Vermeide ein Übermaß an fettigen oder gebratenen Lebensmitteln, da dies zu Magenbeschwerden führen kann.

Fazit

In diesem kurzen Artikel haben wir die Frage „Was sollte man bei einer Lebensmittelvergiftung essen?“ beantwortet und Informationen darüber gegeben, was genau eine Lebensmittelvergiftung ist, welche Symptome eine Lebensmittelvergiftung hat und welche Tipps es gibt, um mit einer Lebensmittelvergiftung umzugehen.

Referenz

https://www.krankenhaus.de/erkrankungen/lebensmittelvergiftung-wie-behandelt-man-diese-am-besten/

Was hat in diesem Beitrag gefehlt, was ihn besser gemacht hätte?

Hallo, ich bin Katharina, ich liebe Kochen und Backen. Ich habe einige meiner besten Rezepte zusammengestellt und Ihre meistgestellten Fragen zum Thema Essen beantwortet.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.