Was sollte man bei Knochenbrüchen essen?

In diesem kurzen Artikel beantworten wir die Frage „Was soll man bei Knochenbrüchen essen?“ und geben Auskunft darüber, ob Vitamin D bei Knochenbrüchen notwendig sein kann, ob man Vitamin C zu sich nehmen kann, ob Eisen wichtig ist und ob man Vitamin K zu sich nehmen kann.

Was sollte man bei Knochenbrüchen essen?

Iss kalziumreiche Lebensmittel gegen Knochenbrüche. Zu den kalziumreichen Lebensmitteln, die du verzehren kannst, gehören Milch, Joghurt, Käse, Pflanzenmilch und andere Produkte auf Milchbasis. 

Erwachsene benötigen etwa 1000-1200 Milligramm Kalzium. Auch wenn es schwierig sein kann, das gesamte Kalzium über die Nahrung aufzunehmen, kannst du es auch durch kalziumreiche Nahrungsergänzungsmittel erhalten.

Grünes Blattgemüse ist ebenfalls eine gute Kalziumquelle. Außerdem enthalten Fische mit Gräten ebenfalls Kalzium. Bestimmte angereicherte Säfte oder Frühstückscerealien können ebenfalls Kalzium enthalten.

Ist Vitamin D bei Knochenbrüchen notwendig?

Vitamin D kann bei der Aufnahme von Kalzium helfen. Daher ist es sehr wichtig für Knochenbrüche. Es hilft den Knochen, Kalzium aufzunehmen und es zur Stärkung der Knochen zu nutzen. 

Wenn du dich dem Sonnenlicht aussetzt, kann die Haut auch Vitamin D aus dem Sonnenlicht gewinnen. Wenn du eine dunkelhäutige Person bist, musst du mehr Zeit in der Sonne verbringen.

Wenn du jedoch eine hellhäutige Person bist, musst du nur 15 Minuten in der Sonne verbringen, um Vitamin D aufzunehmen.

Es gibt nur wenige Nahrungsquellen, die Vitamin D enthalten. Zu den Nahrungsquellen, die Vitamin D enthalten, gehören Eigelb, fetter Fisch, angereicherter Orangensaft und Milch. 

Zu den fetten Fischen, die zur Vitamin-D-Versorgung verzehrt werden können, gehören Lachs, Forelle, Thunfisch, Sardinen und Makrele.

Warum sollte man Vitamin C zu sich nehmen?

Vitamin C ist ein weiterer Nährstoff, der zur Vorbeugung von Knochenbrüchen eingenommen werden muss. Es enthält Kollagen, das bei der Heilung der Knochen helfen kann.

Es gibt viele Obst- und Gemüsesorten, die ebenfalls Vitamin C enthalten. Du kannst frische oder gefrorene Lebensmittel verzehren, um die maximale Menge an Vitamin C zu erhalten. 

Einige Vitamin-C-Quellen sind Orangen, Beeren, Tomaten, Kiwis, Kartoffeln und grünes Blattgemüse.

Warum ist Eisen wichtig?

Eisen ist indirekt für die Aufrechterhaltung von Knochenbrüchen verantwortlich. Bei Menschen, die anämisch sind, werden Frakturen langsamer repariert. Eisen enthält Kollagen, das auch für den Aufbau der Knochen benötigt wird.

Eisen kann dabei helfen, Sauerstoff zu den Knochen zu transportieren. Dies kann die Heilung der Knochen unterstützen und die Häufigkeit von Knochenbrüchen verringern.

Eisen ist in grünem Blattgemüse, Fleisch, Fisch, Vollkornbrot und angereicherten Lebensmitteln enthalten. Es ist auch in angereicherten Getreidesorten enthalten.

Kann Vitamin K für die Knochen eingenommen werden?

Vitamin K kann bei der Carboxylierung von knochenbezogenen Proteinen helfen. Vitamin K ist in grünem Blattgemüse und Frühlingszwiebeln enthalten. Es kann auch die Knochenbildung fördern und hilft bei der Knochenresorption. 

Welche Lebensmittel sollten nicht verzehrt werden?

Es ist wichtig, den Konsum von alkoholischen Getränken zu reduzieren. Das kann die Entstehung von Knochenbrüchen verringern. 

Zu viel Natrium kann die Kalziumausscheidung im Urin erhöhen. Außerdem kann ein übermäßiger Koffeinkonsum die Heilung der Knochen beeinträchtigen. Auch in diesem Fall kann Kalzium über den Urin verloren gehen. 

Fazit

In diesem kurzen Artikel haben wir die Frage „Was soll man bei Knochenbrüchen essen?“ beantwortet und Informationen darüber gegeben, ob Vitamin D bei Knochenbrüchen notwendig sein kann, ob Vitamin C verzehrt werden kann, ob Eisen wichtig ist und ob Vitamin K verzehrt werden kann.

Referenz

Was hat in diesem Beitrag gefehlt, was ihn besser gemacht hätte?

Hallo, ich bin Katharina, ich liebe Kochen und Backen. Ich habe einige meiner besten Rezepte zusammengestellt und Ihre meistgestellten Fragen zum Thema Essen beantwortet.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.