Was sollte man vor einem Ausdauerlauf essen?

In diesem kurzen Artikel beantworten wir die Frage „Was sollte man vor einem Ausdauerlauf essen?“ und geben Auskunft darüber, wann du eine Vormahlzeit zu dir nehmen solltest, welche Mahlzeiten vor einem Ausdauerlauf verzehrt werden können, ob du einen Snack vor dem Lauf zu dir nehmen solltest und ob du einen Snack während des Laufs zu dir nehmen solltest.

Was sollte man vor einem Ausdauerlauf essen?

Iss vor einem Ausdauerlauf Rühreiweiß. Es ist besser, Rührei anstelle von ganzen Eiern zu essen, um die nötige Menge an Eiweiß zu erhalten. 

Es ist auch wichtig, dass du vor dem Lauf keine ballaststoffreichen Lebensmittel wie Vollkornprodukte, Hülsenfrüchte und Blattgemüse zu dir nimmst. Wenn du nicht länger als 60 Minuten läufst, ist es nicht wichtig, vor dem Lauf eine Mahlzeit einzunehmen. 

Nimm auch keine fetthaltigen Lebensmittel zu dir. Zu den fettreichen Lebensmitteln gehören zum Beispiel Cremes, Soßen und frittierte Lebensmittel. 

Wann solltest du eine Mahlzeit vor dem Lauf zu dir nehmen?

Eine Mahlzeit vor dem Lauf sollte 2 bis 3 Stunden vor dem Laufen eingenommen werden. Das kann helfen, den Zuckerspiegel aufrechtzuerhalten. Außerdem wird so verhindert, dass die Person hungrig wird. Die Mahlzeiten sollten reich an Kohlenhydraten und mäßig an Eiweiß sein.

Er sollte wenig Fett und Ballaststoffe enthalten, da diese beiden Nährstoffe die Geschwindigkeit des Verdauungsprozesses verringern können. 

Welche Mahlzeiten kannst du vor einem Ausdauerlauf zu dir nehmen?

Fettarmer Hüttenkäse kann zusammen mit einer Scheibe Toast und einer Tasse Blaubeeren verzehrt werden, bevor du zum Dauerlauf gehst. Außerdem kannst du einen Teller Kartoffelpüree mit gegrillter Hähnchenbrust verzehren.

Eine Tasse Nudeln mit einer halben Tasse Marinara-Sauce und 2 Unzen Hähnchenbrust kann eine weitere Mahlzeit sein, die vor einem Ausdauerlauf verzehrt werden kann.

Was sollte ein Snack vor dem Lauf sein?

Ein Pre-Run-Snack ist ein kleiner Snack, den du 30-60 Minuten vor dem Laufen zu dir nimmst. Er kann beim Laufen helfen und auch den Hunger kontrollieren. Der Blutzuckerspiegel steigt dann auch nicht plötzlich in die Höhe. 

Das beste Beispiel für einen Pre-Run-Snack wäre der Verzehr von kalorienreichen Früchten wie Bananen. Auch der Verzehr eines halben Energieriegels kann helfen.

Der Verzehr einer halben Tasse Cracker oder Energieriegel kann ebenfalls die nötige Energie für das Training liefern. Der Verzehr einer halben Tasse Trockenmüsli kann ebenfalls hilfreich sein.

Es kann jedoch besser sein, Lebensmittel wegzulassen, die Blähungen verursachen können. Das gilt vor allem für Milchprodukte, die einen hohen Anteil an Laktose enthalten. Menschen, die Laktose nicht vertragen, haben ein Völlegefühl im Magen.

Zu den laktosehaltigen Lebensmitteln gehören Milch, Sahne, Käse oder Butter. Lebensmittel, die Joghurt enthalten, werden aufgrund von Mikroben toleriert.

Solltest du während des Laufs einen Snack zu dir nehmen?

Eine Zwischenmahlzeit ist für Personen gedacht, die mehr als 90 Minuten laufen. Etwa 30-50 Gramm Kohlenhydrate können in Abständen von 15-20 Minuten gegeben werden.

Das kann auch ein Energieriegel oder Obst sein. Sportgetränke mit Elektrolyten können ebenfalls verabreicht werden, da man wahrscheinlich schwitzt und viel Schweiß verliert. Auch ein Energiegel kann in solchen Fällen konsumiert werden.

Fazit

In diesem kurzen Artikel haben wir die Frage „Was sollte man vor einem Ausdauerlauf essen?“ beantwortet und Informationen darüber gegeben, wann du eine Vormahlzeit zu dir nehmen solltest, welche Mahlzeiten vor einem Ausdauerlauf verzehrt werden können, ob du einen Snack vor dem Lauf zu dir nehmen solltest und ob du einen Snack während des Laufs zu dir nehmen solltest.

Referenz

https://www.owayo.de/magazin/essen-vor-dem-laufen-de.htm

Was hat in diesem Beitrag gefehlt, was ihn besser gemacht hätte?

Hallo, ich bin Katharina, ich liebe Kochen und Backen. Ich habe einige meiner besten Rezepte zusammengestellt und Ihre meistgestellten Fragen zum Thema Essen beantwortet.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.