Was sollte man zur Entgiftung essen?

In diesem kurzen Artikel beantworten wir die Frage „Was sollte man zur Entgiftung essen?“ und geben Auskunft darüber, ob Obst, komplexe Kohlenhydrate und Bohnen zur Entgiftung verwendet werden können, ob Präbiotika konsumiert werden können und welche anderen Lebensmittel zur Entgiftung verwendet werden können.

Was sollte man zur Entgiftung essen?

Iss Gemüse zur Entgiftung. Das liegt daran, dass Gemüse sekundäre Pflanzenstoffe enthält, die das Immunsystem modulieren können. Die Immunzellen können Schäden an anderen Zellen des Körpers verhindern.

Die Bildung von freien Radikalen kann zur Oxidation führen. Oxidation kann zur Bildung von freien Radikalen führen, die die Körperzellen schädigen können. Die im Gemüse enthaltenen Antioxidantien können die freien Radikale neutralisieren.

Zu den Gemüsesorten, die beim Entgiftungsprozess helfen können, gehören Zwiebeln, Kohl, Brokkoli, Grünkohl, Blumenkohl und Rosenkohl.

Andere Gemüsesorten, die du in deinen Speiseplan einbauen kannst, sind Karotten, Salat, Spargel, Blumenkohl, Gurken, Kohlrabi, Lauch, Okra, Spinat und Kürbis. Andere Gemüsesorten sind Süßkartoffeln, Zucchini, Rüben und Süßkartoffeln. 

Können Früchte bei der Entgiftung helfen?

Früchte enthalten Phytonährstoffe und Antioxidantien, die bei der Entgiftung helfen können. Zu den Phytonährstoffen, die in Früchten enthalten sind, gehören Resveratrol in Weintrauben, Anthocyane in Weintrauben, Blaubeeren und Himbeeren. Flavonoide in Pfirsichen und Papayas sind weitere Beispiele.

Abgesehen davon enthalten Früchte auch viele Ballaststoffe. Ballaststoffe helfen bei der Senkung des Blutdrucks und verhindern, dass der Blutzuckerspiegel in die Höhe schießt.

Können komplexe Kohlenhydrate zur Entgiftung verwendet werden?

Ja, komplexe Kohlenhydrate können zur Entgiftung verwendet werden. Dazu gehören Gerste, Buchweizen, Amaranth, Hirse, Hafer, Quinoa und Reis. 

Raffinierte Körner werden nicht empfohlen, da sie ernährungsphysiologisch nicht sinnvoll sind. Stattdessen kann man sich auf den Verzehr von Vollkornprodukten wie braunem Reis, Vollkornnudeln und Reiscrackern konzentrieren.

Können Bohnen bei der Entgiftung helfen?

Ja, Bohnen können helfen, den Eiweißgehalt zu verbessern. Sie können auch gute Ballaststoffe und Eisen enthalten. Auch geteilte gelbe und grüne Erbsen können bei der Eiweißversorgung helfen.

Die roten, braunen und gelben Linsen können auch bei der Entgiftung helfen. Bohnen oder Hülsenfrüchte wie Kichererbsen, Erbsen mit schwarzen Augen, Kidneybohnen oder Adzukibohnen können helfen, den Eiweißgehalt zu verbessern und liefern ausreichend Ballaststoffe.

Können Präbiotika verzehrt werden?

Ja, Präbiotika können zu den funktionellen Lebensmitteln gehören, die das Wachstum der guten Mikrobiota im Darm fördern.

Es kann helfen, die Gesundheit des Magen-Darm-Trakts zu fördern. Er hilft auch bei der Verbesserung der Darmimmunität. 

Präbiotika können helfen, die Aufnahme von Kalzium zu verbessern. Sie können auch dazu beitragen, das Allergierisiko zu senken und die Immunität zu verbessern.

Welche anderen Lebensmittel können zur Entgiftung verzehrt werden?

  • Verwende gesunde Speiseöle zur Entgiftung. Einige der gesunden Speiseöle erhöhen den HDL-Spiegel und senken den LDL-Spiegel. 

Zu den gesunden Ölen gehören Olivenöl, Senföl, Reiskleieöl, Rapsöl und Erdnussöl.

  • Anstelle von Kuhmilch kann zur Entgiftung auch Pflanzenmilch getrunken werden. Das kann Mandelmilch, Reismilch und andere Nussmilch sein.

Fazit

In diesem kurzen Artikel haben wir die Frage „Was sollte man zur Entgiftung essen?“ beantwortet und Informationen darüber gegeben, ob Obst, komplexe Kohlenhydrate und Bohnen zur Entgiftung verwendet werden können, ob Präbiotika konsumiert werden können und welche anderen Lebensmittel zur Entgiftung verwendet werden können.

Referenz

https://www.veganblatt.com/detox-nahrungsmittel

Was hat in diesem Beitrag gefehlt, was ihn besser gemacht hätte?

Hallo, ich bin Katharina, ich liebe Kochen und Backen. Ich habe einige meiner besten Rezepte zusammengestellt und Ihre meistgestellten Fragen zum Thema Essen beantwortet.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.