Was solltest du nach einer Operation essen? (5+ Tipps)

In diesem Artikel besprechen wir, welche Lebensmittel nach einer Operation empfohlen werden, was nicht empfohlen wird und wie wichtig die Nährstoffe für eine gute Erholung nach der Operation sind.

Die Ernährung beeinflusst die Genesung des Organismus nach einem operativen Eingriff. Deshalb ist es wichtig, sich ausgewogen und nährstoffreich zu ernähren, um Infektionen vorzubeugen und eine schnelle Heilung zu begünstigen.

Was solltest du nach einer Operation essen?

Nach einer Operation solltest du dich an die Ernährungsempfehlungen deines Arztes halten. Im Allgemeinen wird eine leichte und leicht verdauliche Kost empfohlen, die reich an Vitaminen und Wasser ist. Die Ernährungsempfehlungen hängen jedoch von der Art der durchgeführten Operation ab.

Bei Bauch- und Darmoperationen folgt eine flüssige Ernährung 2 bis 5 Tage nach dem medizinischen Eingriff, wenn die ersten Anzeichen für die Erholung der Magenfunktionen durch Darmgeräusche oder Blähungen zu erkennen sind (1).

Neuere Studien weisen darauf hin, dass eine normale enterale Ernährung nach 2 Tagen das Risiko einer verzögerten Entlassung, eines Gewichtsverlusts und einer Infektion verringert (1, 2). Die Qualität der Ernährung ändert sich mit den Tagen nach der Operation (3).

Bei einer Gastrektomie (vollständige oder teilweise Entfernung des Magens) oder Ösophagektomie (Entfernung eines Teils der Speiseröhre) sollte vor allem in den ersten Tagen nach der Operation eine restriktivere Diät eingehalten werden (4).

Was ist die empfohlene Ernährung nach einer Operation?

Nach einer Operation sollte die empfohlene Ernährung Nährstoffe wie Proteine, Kohlenhydrate, Flüssigkeiten und Vitamine enthalten. Der Verzehr fester Nahrung wird nach 2 Tagen nach der Operation empfohlen. Die Ernährung sollte (1, 2, 3, 4, 5) enthalten:

Nährstoff Vorschlag für die Ernährung Wichtigkeit
Kohlenhydrate Gekochte Kartoffeln, Brot, Nudeln, Reis, Frühstücksflocken Kohlenhydrate liefern Energie, die für eine schnelle Erholung wichtig ist
Proteine Mageres Fleisch, Eier, Nüsse, Hülsenfrüchte, fettarme Milchprodukte, Fisch Die Aufnahme von Proteinen verhindert Muskelabbau
Vitamine (A, B-Komplex, C, D) Obst und Fruchtsäfte, Gemüse, Fleisch Vitamine sind wichtig für das reibungslose Funktionieren des Immunsystems und die Aufrechterhaltung der Körperfunktionen und des Zellstoffwechsels
Mineralstoffe (Calcium, Magnesium, Eisen, Zink, Kalium) Milchprodukte, Obst, Gemüse, Fleisch, Fisch Mineralstoffe sind wichtig für die Aufrechterhaltung von Gewebe, Knochen, Blut und Flüssigkeiten im Körper
Flüssigkeiten Wasser, Fruchtsäfte Die Einnahme von Flüssigkeiten verhindert eine Dehydrierung und sorgt für eine gute Funktion des Darms
Ballaststoffe Obst, Gemüse, Vollkornprodukte, Hülsenfrüchte Ballaststoffe fördern die Wiederherstellung der normalen Magen-Darm-Motilität
Probiotika Fermentierte Milchprodukte, Kefir, Nahrungsergänzungsmittel Verbessern das Immunsystem und die Darmgesundheit und beschleunigen so die Genesung

Welche zusätzlichen Empfehlungen für die Ernährung gibt es?

Einige zusätzliche Empfehlungen für die Ernährung sind die folgenden (1, 2, 3, 4):

  • Essen Sie pürierte Speisen und Suppen mit weichen Zutaten, um die Verdauung und Aufnahme zu fördern
  • Vermeide Mahlzeiten mit mehreren Arten von Kohlenhydraten oder mehreren Arten von Proteinen, wie z. B. Nudeln und Brot oder Fleisch und Fisch zu mischen. Das Mischen kann das Verdauungssystem und verschiedene Enzyme gleichzeitig belasten, was zu einer teilweisen Verdauung der Nährstoffe führt
  • Vermeide rohe Lebensmittel, da sie schwieriger zu verdauen sind. Kochen verbessert die Verfügbarkeit von Nährstoffen, insbesondere von Kohlenhydraten und Proteinen
  • Iss kleine Portionen, aufgeteilt auf 4 bis 6 Mahlzeiten über den Tag verteilt, um die Verdauung zu erleichtern
  • Nimm Ergänzungen in Form von Vitaminen und Eiweißgetränken zu dir. Studien haben gezeigt, dass die Ergänzung einer normalen Ernährung mit Eiweißpräparaten nach einer Operation Muskel- und Gewichtsverlust verhindern und die Tage des Krankenhausaufenthalts verkürzen kann
  • Nimm Probiotika in deine Ernährung auf. Probiotika sind lebende Mikroorganismen wie Lactobacillus und Bifidobacterium, die den Darm besiedeln und das Immunsystem und die Darmgesundheit verbessern (5).

Welche Lebensmittel solltest du nach einer Operation meiden?

Die folgenden Lebensmittel solltest du nach einer Operation meiden (1, 2, 3, 4):

Lebensmittelart Grund Was du stattdessen essen solltest
Fettige Lebensmittel, wie fettes Fleisch Fett verlangsamt den Verdauungsprozess und verzögert die Aufnahme von Nährstoffen Leicht verdauliche Eiweißquellen, wie z. B. Eier
Kohlensäurehaltige Getränke, scharfe Speisen Diese Lebensmittel lösen Säurereflux aus Fruchtgetränke, leichte Speisen
Verarbeitete Snacks Wenig Vitamine und Mineralstoffe Früchte und Nüsse

Was sind die Risiken einer minderwertigen Ernährung nach einer Operation?

Die Risiken einer minderwertigen Ernährung nach einer Operation sind der Verlust von Gewicht und Muskeln, eine Infektion und eine verzögerte Entlassung. Eine Operation ist ein kritischer medizinischer Eingriff und kann die Gesundheit und das Funktionieren des Körpers beeinträchtigen (2, 5).

Zusätzlich zur Fastenzeit kann es dem Körper aufgrund des verminderten Appetits nach einer Operation an Nährstoffen mangeln, was eine Rückkehr zur normalen Ernährung verhindert (1). Studien zeigen jedoch, dass dies gefördert werden kann, sobald der Patient wieder essen darf.

Studien haben gezeigt, dass viele Patienten während des Krankenhausaufenthalts an Gewicht und Muskelmasse verlieren. Dies kann durch die vom Krankenhaus bereitgestellte Ernährung nur unzureichend verhindert werden und sollte durch Eiweißpräparate unterstützt werden.

Patienten, die Eiweißpräparate erhielten, verloren weder an Gewicht noch an Muskelmasse und wurden früher entlassen (2).

Fazit

In diesem Artikel haben wir die Bedeutung einer hochwertigen Ernährung nach einer Operation und die Risiken einer minderwertigen Ernährung erörtert. Auch die Bedeutung der Nährstoffe, die für eine ausgewogene Ernährung notwendig sind, wurde erörtert.

Ich bin der Meinung, dass eine ausgewogene Ernährung, die reich an Obst und Gemüse, Vollkornprodukten und mageren Proteinen ist, nicht nur nach einer Operation, sondern immer gesundheitsfördernd ist!

War dies hilfreich?

Vielen Dank für Ihr Feedback!

References

1.-

Warren J, Bhalla V, Cresci G. Postoperative Ernährung: Chirurgisches Dogma vs. evidenzbasierte Medizin. Ernährung in der klinischen Praxis. 2011 Apr;26(2):115-25.

2.-

Rana SK, Bray J, Menzies-Gow N, Jameson J, James JP, Frost P, Silk DB. Kurzfristiger Nutzen von oralen Nahrungsergänzungsmitteln bei chirurgischen Patienten nach der Operation. Klinische Ernährung. 1992 Dec 1;11(6):337-44.

3.-

Lady Sobell gastrointestinal unit wexham park hospital eating well after Gastro-intestinal surgery [Internet]. Nhs.uk. [zitiert 2023 Nov 29]. Verfügbar unter: https://www.fhft.nhs.uk/media/3627/eating-well-after-gastro-intestinal-surgery-h_034.pdf

4.-

Nhs.uk. [zitiert 2023 Nov 29]. Verfügbar unter: https://www.uhs.nhs.uk/Media/UHS-website-2019/Patientinformation/Digestionandurinaryhealth/Following-a-pur%c3%a9e-diet-after-a-gastrectomy-or-oesophagectomy-1266-PIL.pdf

5.-

Ioannidis O, Chatzakis C, Tirta M, Anestiadou E, Zapsalis K, Symeonidis S, et al. The Efficacy of Probiotics, Prebiotics, and Synbiotics in Patients Who Have Undergone Abdominal Operation, in Terms of Bowel Function Post-Operatively: A Network Meta-Analysis. Journal of Clinical Medicine [Internet] 2023;12(12):4150. Verfügbar unter: http://dx.doi.org/10.3390/jcm12124150