Was tun, wenn der Gefrierschrank nicht mehr kühlt?

In diesem kurzen Leitfaden beantworten wir die Frage „Was ist zu tun, wenn der Gefrierschrank nicht mehr kühlt?“ mit einer ausführlichen Analyse, was zu tun ist, wenn der Gefrierschrank nicht mehr kühlt. Außerdem besprechen wir verschiedene Lösungen für Probleme, die die Ursache dafür sein können, dass der Gefrierschrank nicht mehr kühlt.

Was tun, wenn der Gefrierschrank nicht mehr kühlt?

Vergewissere dich, dass die Lüftungsschlitze auf der Rückseite des Gefrierfachs nicht durch Kisten mit Eiscreme oder gefrorenem Gemüse blockiert sind; die Schlitze müssen frei sein, damit die kalte Luft zirkulieren kann. Sauge die Kühlschlangen unter oder hinter dem Kühlschrank. Verstopfte Wärmetauscher können eine schlechte Kühlung verursachen.

Frostablagerungen im Gefrierfach können auch eine Entlüftungsöffnung blockieren und so verhindern, dass kalte Luft in das Kühlfach gelangt. Wenn das Gefrierfach stark vereist ist, ziehe den Stecker aus der Steckdose und öffne die Gefrierfachtür, damit der Frost schmilzt. Sobald er schmilzt, steckst du den Kühlschrank wieder ein und er sollte besser kühlen.

Was ist die Ursache dafür, dass ein Gefrierschrank nicht mehr kühlt?

Probleme mit dem Abtausystem, verschmutzte Kondensatorspulen, defekte Ventilatoren, undichte Türdichtungen oder Probleme mit der Steuerung können dazu führen, dass dein Gefrierschrank nicht kalt genug wird. Auch wenn das Kühlproblem zunächst im Gefrierschrank auftritt, werden in der Regel bald auch der Kühl- und der Gefrierschrank nicht mehr ausreichend gekühlt.

Was kann man tun, wenn der Gefrierschrank nicht mehr kühlt?

Wenn der Gefrierschrank nicht richtig abkühlt, kann das an einem der unten genannten Gründe liegen. Für jedes dieser Probleme gibt es eine Lösung.

Wenn die Kondensatorspulen verschmutzt sind:

Verschmutzte Kondensatorspulen sind einer der häufigsten, aber auch einer der harmlosesten Gründe, warum ein Gefrierschrank nicht mehr richtig kühlt. Die Wärme wird über die Spulen abgeleitet und der Gefrierschrank hält seine eingestellte Temperatur. Wenn sich jedoch Staub oder Schmutz auf den Kondensatorspulen ablagert, funktioniert dieser Prozess nicht mehr richtig. In diesem Fall hilft eine Reinigung. Die besagten Spulen sind großflächige Gitter. Sie befinden sich entweder auf der Rückseite des Gefrierschranks oder auf der Unterseite des Geräts. 

Um die Spulen zu reinigen, gehe wie folgt vor:

  • Ziehe den Stecker des Gefrierschranks.
  • Entferne das Gerät von der Wand, um an die Kondensatorspulen auf der Rückseite zu gelangen. Wenn die Spulen auf dem Boden liegen, entferne die Sockelleiste an der Vorderseite des Gefriergeräts und ziehe die Kondensatorwanne heraus, falls vorhanden.
  • Sauge die Kondensatorspulen sehr vorsichtig mit einem Staubsauger ab, um den gröbsten Schmutz zu entfernen.
  • Denke daran, dass die Lamellen empfindlich sind und Kühlmittel auch dann austreten kann, wenn sie beschädigt sind.
  • Wische die Kondensatorspulen mit einem weichen Tuch ab, um feinen Schmutz und Staub zu entfernen.

Wenn dickes Eis an den Innenwänden vorhanden ist:

  • Nimm alle Lebensmittel aus dem Gefrierschrank und lagere sie im Kühlschrank, im Kühlfach oder bei niedriger Raumtemperatur im Waschbecken, in der Dusche oder in der Badewanne.
  • Lege Handtücher oder flache Behälter, z. B. ein Backblech, vor den Gefrierschrank, um das Wasser aufzufangen, das sich beim Abtauen bildet.
  • Falls vorhanden, ziehe den Abfluss im unteren Fach des Gefrierschranks heraus, damit das aufgetaute Wasser abfließen kann.
  • Schalte das Gerät aus und lass die Tür offen.
  • Der Auftauprozess dauert normalerweise zwischen 15 Minuten und zwei Stunden. Du kannst ihn beschleunigen, indem du etwas Kochsalz auf das Eis streust.
  • Bei besonders dicken Eisschichten hilfst du am besten manuell nach. Manche Gefriertruhen werden mit einem speziellen Plastiklöffel zum Eiskratzen geliefert. Alternativ kannst du auch einen anderen Holz- oder Plastiklöffel verwenden.
  • Wenn der Gefrierschrank vollständig abgetaut ist, solltest du ihn gründlich mit einem feuchten Tuch und etwas Spülmittel reinigen, bevor du ihn wieder einschaltest und wegstellst.

Wenn sich der Ventilator nicht richtig dreht:

  • Trenne das Gerät vom Stromnetz.
  • Versuche, den Ventilator von Hand zu drehen.
  • Wenn dies nicht richtig funktioniert, überprüfe, ob der Ventilator möglicherweise verschmutzt ist.
  • Wenn ja, nimm ein Tuch und etwas Wasser mit Spülmittel, um Schmutz und Staub zu entfernen.
  • Wenn du handwerklich begabt bist, kannst du das Gebläse ausbauen und die Achse mit ein wenig Nähmaschinenöl schmieren.
  • Wenn sich der Ventilator nicht einfach ausbauen lässt, wende dich an einen Fachmann. Andernfalls riskierst du weitere Schäden oder einen möglichen Verlust der Garantie.
  • Wenn auch das nicht hilft, liegt vielleicht ein Defekt vor. Ziehe einen Fachmann zu Rate, um herauszufinden, ob der Ventilator ausgetauscht werden muss.

Wenn der Thermostat nicht richtig funktioniert:

Überprüfe zunächst, ob der Thermostat richtig positioniert ist. Er befindet sich in der Regel an der rechten Seitenwand oder in der Nähe der Tem-pe-a-tur-reg-Kleinkindtruhe. Der Sensor sollte in Kontakt mit der Verdampferplatte sein, um die Temperatur richtig messen zu können.

Wenn die Positionierung des Thermostats richtig ist, der Gefrierschrank aber trotzdem nicht richtig kühlt, ist der Thermostat möglicherweise defekt. Das sollte ein Fachmann überprüfen. Er überbrückt das Thermostat, um herauszufinden, ob nur dieser Teil des gesamten Gefrierschranks defekt ist. Wenn nur der Thermostat defekt ist, kann er in der Regel einfach und kostengünstig ausgetauscht werden.

Fazit:

In diesem kurzen Leitfaden haben wir die Frage „Was ist zu tun, wenn der Gefrierschrank nicht mehr kühlt?“ mit einer ausführlichen Analyse beantwortet, was zu tun ist, wenn der Gefrierschrank nicht mehr kühlt. Außerdem haben wir verschiedene Lösungen für Probleme erörtert, die die Ursache dafür sein können, dass der Gefrierschrank nicht mehr kühlt.

Zitate:

https://www.gefrierschrank.net/gefrierschrank-kuehlt-nicht/
https://www.ersatzteilshop.de/reparatur/gefrierschrank-kuehlt-nicht-mehr-richtig.html
https://tipps.computerbild.de/zuhause/kueche/gefrierschrank-kuehlt-nicht-mehr-936829.html

Was hat in diesem Beitrag gefehlt, was ihn besser gemacht hätte?

Hallo, ich bin Katharina, ich liebe Kochen und Backen. Ich habe einige meiner besten Rezepte zusammengestellt und Ihre meistgestellten Fragen zum Thema Essen beantwortet.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert