Was tun, wenn die Wäsche in der Waschmaschine vergessen wurde?

In diesem kurzen Artikel geben wir eine Antwort auf die Frage „Was tun, wenn die Wäsche in der Waschmaschine vergessen wurde?“ und zeigen, wie man den üblen Geruch beseitigen kann.

Was tun, wenn die Wäsche in der Waschmaschine vergessen wurde?

Wenn du vergessen hast, deine Wäsche zu waschen, und sie schon lange in der Waschmaschine liegt, z. B. einen Tag lang, kann ein zweiter Waschgang erforderlich sein. Dadurch wird deine Kleidung unangenehm riechen.

Es wird empfohlen, in dem gegebenen Szenario die folgenden Maßnahmen zu ergreifen:

  • Mache einen Geruchstest, um zu sehen, ob es stimmt.
  • Wenn du es vor dem Trocknen an der Luft oder im Trockner mischst, ist sichergestellt, dass deine Kleidung nach dem Trocknen nicht riecht.
  • Wenn deine Kleidung muffig riecht, ist es am besten, sie bei 60 Grad Celsius mit einem Sanitärreiniger zu waschen und sie so schnell wie möglich zu trocknen.
  • Achte darauf, dass die Waschmaschine tadellos sauber ist.

Verströmt die Waschküche einen üblen Geruch?

Je nachdem, wie lange das Kleidungsstück in der Waschmaschine gelegen hat, kann es einen unangenehmen Geruch vom Waschmittel angenommen haben. Ein einfacher Geruchstest kann Klarheit verschaffen. Wenn die Kleidungsstücke bereits übel riechen, reicht es nicht mehr aus, sie zu schütteln und zu trocknen. Denn der Geruch deutet auf die Existenz von Keimen und Schimmelsporen hin. Du solltest dir bewusst sein, dass einige davon gesundheitsschädlich sein können.

Die meisten von uns können den Geruch von schmutziger Wäsche nicht ertragen, während wir sie waschen. Deodorant ist nur selten wirksam. Im schlimmsten Fall kommt es zu Farbveränderungen oder Schimmelbildung. Deshalb sollte verschmutzte Kleidung so schnell wie möglich bei 60 Grad Celsius gereinigt werden.

Wie lange sollten nasse Kleidungsstücke in der Waschmaschine bleiben, bevor sie auf der Leine getrocknet werden?

Normalerweise ist es kein Problem, drei bis vier Stunden lang zu arbeiten. Bakterien und Keime hingegen wachsen in der Waschmaschine nach etwa einem Tag und verleihen der Kleidung einen muffigen Geruch.

Stell dir vor, es sind 12 Stunden nach dem Vorfall vergangen.

Wenn du deine Kleidung bis zu zwölf Stunden in der Waschmaschine lässt, ohne sie herauszuholen, gibt es keine Probleme. Einem Experten zufolge haben die Bakterien in dieser Zeit keine unangenehmen Gerüche erzeugt. Allerdings haben die Kleidungsstücke in dieser Zeit Falten bekommen, die sich nur schwer mit einer Stecknadel glätten lassen. Deshalb müssen die Kleidungsstücke nach dem Waschen sorgfältig zum Trocknen aufgehängt werden.

Gibt es ein Hausmittel für Kleidungsstücke, die nicht in der Waschmaschine gewaschen wurden?

Aus diesem Grund ist Essig ein hervorragendes Waschmittel. Diese Hautlotion ist eine natürliche Alternative zu Weichspüler, die genauso effektiv ist. Gib 1/2 Tasse Essig in die Weichspülerkammer und lass ihn über Nacht stehen, um das Wasser weicher zu machen. Essig ist nicht nur ein wirksames Mittel zum Entfernen von Kalk in der Waschmaschine, sondern auch in der Küche.

Mit Hilfe dieser erstaunlichen Substanz lassen sich Fusseln und Tierhaare leicht und schnell aus der Kleidung entfernen. Essig wird verwendet, um Seifen- und Waschmittelablagerungen von der Kleidung zu entfernen, was ein häufiges Problem ist. Wenn du deine Kleidung lange Zeit in der Waschmaschine lässt, können sich unangenehme Gerüche entwickeln. Essig kann helfen, diese Gerüche zu entfernen, wenn sie sich gebildet haben. Schon nach ein paar Stunden in der Waschmaschine ist die Kleidung trocken. Gib einfach eine halbe Tasse Essig in die Waschmittelschublade, bevor du die letzte Wäsche machst.

Fazit

In diesem kurzen Artikel geben wir eine Antwort auf die Frage „Was tun, wenn die Wäsche in der Waschmaschine vergessen wurde?“ und zeigen, wie man den üblen Geruch beseitigen kann.

Referenz

https://www.bosch-home.com/de/service/hilfe-und-unterstuetzung/waschmaschine-waescht-nicht-richtig
https://www.merkur.de/leben/wohnen/darf-nasse-waesche-waschtrommel-liegen-lassen-zr-9828297.html

Was hat in diesem Beitrag gefehlt, was ihn besser gemacht hätte?

Hallo, ich bin Katharina, ich liebe Kochen und Backen. Ich habe einige meiner besten Rezepte zusammengestellt und Ihre meistgestellten Fragen zum Thema Essen beantwortet.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert