Welche Art von Kapern sollte ich kaufen?

In diesem kurzen Artikel beantworten wir die Frage „Welche Art von Kapern sollte ich kaufen?“ und zeigen dir Möglichkeiten und Tipps zur Verwendung von Kapern und ihren ernährungsphysiologischen Vorteilen.

Kapern werden nur selten frisch verwendet, sondern auf zwei Arten konserviert: in Salzlake (oft mit Essigzusatz) oder in Salz. Die Blütenknospen werden in der Regel in Salzwasser gebadet, bevor sie in Salzlake oder eine Salz-Essig-Mischung eingewickelt werden. 

In den meisten Geschäften werden Kapern auf diese Weise angeboten. Die Salzbehandlung ist eine weitere Alternative. Diese Form der Kapern ist teurer und nur in Nischenmärkten erhältlich.

Welche Art von Kapern sollte ich kaufen?

  • Getrocknete und gesalzene Kapern können gekauft werden, aber sie sind in Europa schwieriger zu bekommen und müssen vor der Verwendung stärker gespült werden. Getrocknete Kapern sollen einen besseren Geschmack haben, sind aber auch teurer.
  • Kapern in Gläsern sind leichter erhältlich; selbst kleine Supermärkte führen sie oft neben Senf und Essiggurken. 

Sie haben einen stärkeren Geschmack, weil sie häufig in Salzlake oder Essig eingelegt werden. Einmal geöffnet, halten sie sich auch einige Monate.

Wie kann man Kapern am besten verwerten?

  • Für die Zubereitung von herzhaften Pasteten mit Zutaten wie Thunfisch und Lachs sowie Tomatensauce.
  • In Vinaigrettes, Salatdressings, Pizzabelägen und Antipasto.
  • Wegen seines kräftigen Geschmacks passt er gut zu Gemüse, hellem Fleisch, Kalbfleisch und Fisch (besonders mit Sardellensauce). Er wird häufig zu gebratenen oder gegrillten Meeresfrüchten serviert.
  • Bei der Zubereitung von Carpaccio und Sauce Tartare, die mit geräuchertem Lachs serviert wird.
  • Eingelegte Kapern (Pickles) werden häufig als Gewürz und zum Garnieren von Speisen verwendet. Sie werden in vielen mediterranen Küchen verwendet.
  • Er schmeckt hervorragend zu Tomatensoße und Fleisch (auch roh).
  • Die Tartarsoße auf Kapernbasis wird häufig zu geräuchertem Lachs serviert.

Tipps zur Verwendung von Kapern:

  1. Kapern Größe:

Die kleinen Kapern sind am begehrtesten und daher auch am teuersten. Größere Kapern sind zu stark, um sie im Ganzen zu verzehren, also müssen sie gehackt werden. Gehackte Kapern zerbröseln, wenn sie zu Soßen hinzugefügt werden, was einen zusätzlichen Arbeitsschritt bedeutet.

  1. Salzgehalt:

In vielen Quellen wird empfohlen, gesalzene Kapern zu waschen, um zusätzliches Salz zu entfernen. Es ist möglich, dass das nicht nötig ist. Lass die Kapern gründlich abtropfen und probiere eine. 

Du kannst sie abspülen, wenn sie übermäßig salzig aussehen oder einen starken Essiggeschmack haben. In den meisten Fällen ist dieser Schritt nicht nötig.

Welche Vorteile haben Kapern in Bezug auf die Ernährung?

  • Kapern haben einen medizinischen Zweck, da ihre ernährungsphysiologischen Eigenschaften im Körper gesundheitsfördernd wirken und zudem in einer Vielzahl von eleganten Lebensmitteln zu finden sind. 
  • Um genau zu sein, enthalten 100 Gramm Kapern mehr als 3,2 Gramm Ballaststoffe, 2,3 Gramm Eiweiß und 4,9 Gramm Kohlenhydrate.
  • Sie sind gut für den Darm, verbessern das Sättigungsgefühl und tragen dazu bei, das Risiko von Herz-Kreislauf-Erkrankungen zu verringern, da sie reich an Ballaststoffen sind.
  • Vitamine wie Kalzium, Magnesium, Kalium, Folsäure und die Vitamine A, B, B1, B3, C und K sind in dem Gewürz reichlich vorhanden.
  • Da Kapern eine Blütenknospe sind, haben sie außerdem einen niedrigen Kaloriengehalt: Sie enthalten nur 23 Kalorien pro 100 Gramm.
  • Die Flavonoide Rutin und Quercetin sowie andere wichtige Nährstoffe sind in den Sprossen enthalten. Der Einfachheit halber geben wir den Nährwert jeder einzelnen Sprosse an; sieh es dir an!
  1. Rutin-Flavonoide

Rutinflavonoide sind eine Art Flavonoid, das in Rhabarber vorkommt. Die Menge an Rutin in Kapern verhindert, dass sich Blutplättchen in den Blutgefäßen bilden. Dadurch kann das Blut in kleineren Kanälen zirkulieren, was die Arbeit des Herzens erleichtert und das Risiko von Herz-Kreislauf-Erkrankungen verringert.

  1. Flavonoide von Quercetin

Es enthält antioxidative, antibakterielle, krebshemmende und entzündungshemmende Eigenschaften und wirkt außerdem als starkes Schmerzmittel.

Fazit:

In diesem kurzen Artikel haben wir die Frage „Welche Art von Kapern sollte ich kaufen?“ beantwortet und dir Möglichkeiten und Tipps zur Verwendung von Kapern und ihren ernährungsphysiologischen Vorteilen aufgezeigt.

Referenzen:

Was hat in diesem Beitrag gefehlt, was ihn besser gemacht hätte?

Hallo, ich bin Katharina, ich liebe Kochen und Backen. Ich habe einige meiner besten Rezepte zusammengestellt und Ihre meistgestellten Fragen zum Thema Essen beantwortet.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.