Welche Beilagen gibt es zu Kartoffelpuffern?

In diesem kurzen Leitfaden beantworten wir die Frage „Welche Beilagen gibt es zu Kartoffelpuffern?“ mit einer ausführlichen Analyse der Beilagen zu Kartoffelpuffern. Außerdem gehen wir auf die Nährwerte und Rezepte von Kartoffelpuffern ein.

Welche Beilagen gibt es zu Kartoffelpuffern?

Hier sind die Beilagen für Kartoffelpuffer;

  • Kartoffelpfannkuchen mit saurer Sahne
  • Kartoffelpfannkuchen mit Lachs
  • Kartoffelpfannkuchen und Kabeljau auf Gemüse
  • Kartoffelpfannkuchen mit Apfelmus
  • Kartoffelpuffer mit gemischtem Gemüse und Kresse

Kartoffelpfannkuchen mit saurer Sahne:

Zutaten:

  • 6 St. Kartoffeln
  • 1 Ei
  • 2 Esslöffel Mehl
  • 150 g saure Sahne
  • Salz Pfeffer
  • Öl

Vorbereitung:

Die Kartoffeln putzen, waschen und fein reiben. Mehl und ein Ei hinzufügen. Mit Salz und Pfeffer abschmecken.

Mische alles gut mit der sauren Sahne.

Erhitze Öl in einer Pfanne. Kleine Pfannkuchen formen und auf beiden Seiten goldbraun braten.

Mit saurer Sahne oder Milch servieren.

Kartoffelpfannkuchen mit Lachs:

Zutaten:

  • Kartoffeln 1 kg
  • Eier 2 Stk.
  • Weißbrot 100 g
  • Zwiebel 1 St.
  • Öl 2 Esslöffel
  • Salz
  • Frittierfett

Vorbereitung:

Schäle die Kartoffeln und zerdrücke sie fein. Vermische sie mit den Eiern, dem eingeweichten, ausgedrückten Weißbrot, der fein geriebenen Zwiebel und dem Öl. Füge Salz nach deinem Geschmack hinzu.

In die Form bringen und auf beiden Seiten knusprig braten.

Mit Gravlax, Dill, Crème fraîche, Cocktailtomaten und Wachteleiern servieren.

Nährwertangaben pro 100 g: 

kJ (kcal) 514 (123)


Eiweiß 2,4 g


Kohlenhydrate 17,8 g


Fett 4,5 g


Kabeljau auf Gemüse und Kartoffelpfannkuchen:

Zutaten:

  • Kabeljau 300 gr.
  • Mehl
  • Ei zum Panieren 1 St.
  • Brotmehl 3 Esslöffel
  • Zitrone frisch 0,5 St.
  • Karotten 2 Stk.
  • Grüne Bohnen frisch 100 gr.
  • Frischer Lauch 1 Stange
  • Butter 3 Esslöffel
  • Salz Pfeffer
  • Parsely
  • Frische und geriebene Kartoffeln 4 Stk.
  • Zwiebel 1 St.
  • Kümmelsamen1Prise
  • Der eifreie Bereich für die Kartoffelpuffer ist 1 Stk.

Vorbereitung:

Paniere das Kabeljaufilet mit Mehl, Ei und Paniermehl und brate es vorsichtig von beiden Seiten an.

Wasche das Gemüse, schneide es in kleine Stücke und koche es nacheinander. Schwenke das gekochte Gemüse in Butter. 

Brate die geriebenen rohen Kartoffeln, die Zwiebel, das Ei, den Kümmel, das Salz und füge Pfeffer hinzu.

Würze alles mit Salz und Pfeffer und garniere es mit ein wenig Petersilie und Zitronenvierteln.

Nährwertangaben pro 100 g:

kJ (kcal) 1436 (343)


Eiweiß 4,5 g


Kohlenhydrate 24,5 g


Fett 25,5 g


Kartoffelpfannkuchen mit Apfelmus:

Zutaten:

  • Kartoffeln 500 Gramm
  • Frische Zwiebeln 2 Stück
  • Eier aus Freilandhaltung 2
  • Salz, Pfeffer, Muskatnuss
  • Öl

Vorbereitung:

Traube die geschälten und gewaschenen Kartoffeln mit den Zwiebeln. Gib die Eier dazu. Mit Salz, Pfeffer und Muskatnuss würzen. Alles gut vermischen.

Erhitze das Öl in einer Pfanne und verteile dann den Kartoffelteig mit einem Löffel in der Pfanne. Brate ihn, bis er goldgelb ist.

Auf einem Teller servieren und das Apfelmus dazu essen.

Nährwertangaben pro 100 g:

kJ (kcal) 305 (73)


Eiweiß 1,9 g


Kohlenhydrate 15,6 g


Fett 0,0 g


Kartoffelpfannkuchen mit gemischtem Gemüse und Kresse:

Zutaten:

  • 500 g festkochende Kartoffeln
  • 300 g Kohlrabi
  • 150 g grüne Bohnen
  • Salz 150 g
  • gemischte Pilze
  • 1 Bund Frühlingszwiebeln
  • Olivenöl
  • 200 ml Schlagsahne
  • Pfeffer aus der Mühle
  • frisch geriebene Muskatnuss
  • 1 Teelöffel Thymian
  • 1 Esslöffel grob gehackte Petersilie
  • 1 Kiste Gartenkresse zum Garnieren

Vorbereitung:

Die Kartoffeln schälen, waschen und in dünne Scheiben schneiden. 

Schäle auch die Kohlrabi und schneide sie in Würfel. 

Danach wasche, putze und schneide die Bohnen. 

Blanchieren und Kohlrabi zusammen für 1-2 Minuten in Salzwasser kochen, abgießen und gut abspülen.

Putzen Sie die Pilze und schneiden Sie sie in kleine Stücke. Wasche und putze die Frühlingszwiebeln, halbiere die Zwiebel und schneide das Grün in lange Stücke.

Erhitze etwas Öl in einer Pfanne und schwitze das Gemüse mit den Pilzen und Zwiebeln an. 

Gieße die Sahne hinzu, salze und pfeffere und würze mit Muskatnuss, Thymian und Petersilie. Bei mittlerer Hitze etwa 5 Minuten köcheln lassen.

Erhitze dann etwas Öl in einer anderen Pfanne und lege die Kartoffelscheiben in Kreisen aus. Leicht andrücken und auf beiden Seiten goldbraun braten. 

Herausnehmen, auf Papiertüchern abtropfen lassen und mit Salz würzen. Das Gemüseragout auf Tellern anrichten und mit Kresse garniert servieren.

Nährwertangaben:

Kalorien 372 kcal 


Eiweiß 8 g 


Fett 24 g 


Kohlenhydrate 31 g 


Zuckerzusatz 0 g 


Ballaststoffe 5,7 g 


Wie lange ist der Kartoffelpuffer haltbar?

Am besten sofort verbrauchen, denn kalte Kartoffelpuffer schmecken leider nur halb so gut und sind im Kühlschrank gut 3 Tage haltbar.

Im Folgenden findest du weitere Blogs, die dich interessieren könnten: 

Wie lange kann man Kartoffelgratin im Kühlschrank aufbewahren?

Wie lange kann man Kartoffelpüree im Kühlschrank aufbewahren?

Wie lange kann Kartoffelsalat im Kühlschrank aufbewahrt werden?

Fazit:

In diesem kurzen Leitfaden haben wir die Frage „Welche Beilagen gibt es zu Kartoffelpuffern?“ mit einer ausführlichen Analyse der Beilagen zu Kartoffelpuffern beantwortet. Außerdem haben wir die Nährwerte und Rezepte von Kartoffelpuffern besprochen.

Zitate:

https://www.kochbar.de/rezepte/kartoffelpuffer-mit-beilage.html

https://eatsmarter.de/rezepte/kartoffelpuffer-mit-gemischtem-gemuese-und-kresse-0

Was hat in diesem Beitrag gefehlt, was ihn besser gemacht hätte?

Hallo, ich bin Katharina, ich liebe Kochen und Backen. Ich habe einige meiner besten Rezepte zusammengestellt und Ihre meistgestellten Fragen zum Thema Essen beantwortet.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.