Welche Beilagen kann man zum Huhn servieren? 

In diesem kurzen Leitfaden beantworten wir die Frage „Welche Beilagen gibt es zu Huhn?“ mit einer ausführlichen Analyse der Beilagen, die gut zu Huhn passen. Außerdem werden wir leckere und einfache Rezepte vorstellen.

Welche Beilagen kann man zum Huhn servieren? 

Persönliche Vorlieben beeinflussen die Beilagen zum Huhn. Gebratene Karotten, gebratene grüne Bohnen mit Parmesan, gebratener Rosenkohl, Kartoffelsalat, einfache Broccolini, gebackene Zucchini mit Parmesan, Zuckererbsen, cremiges Kartoffelpüree sind einige der Beilagen, die du zu Hähnchen servieren kannst.

Was passt gut zu Huhn?

Mageres Fleisch ist ein kalorienarmes, leichtes Gericht. Das magere, helle Fleisch ist köstlich in der Pfanne gebraten, aber es schmeckt auch geschmort oder im Ofen gegart.

Coq au Vin aus dem Elsass passt gut zu deftigen Beilagen wie Bratkartoffeln und gebackenem Kürbis, aber auch handgemachte Nudeln sind toll. Da das Huhn in einer großen Menge Soße schmort, ist eine Beilage, die die Soße aufsaugt, unerlässlich. Der in Calvados marinierte Fasan braucht eine ähnliche Beilage, aber auch in Butter gebratene Knödel sind gut geeignet.

Eine magere Hähnchenbrust hingegen sollte mit einer leichten Beilage serviert werden. Mit Speck umwickelte grüne Bohnen, grüner Spargel oder die raffinierten Karottenpommes mit einem leichten Zitronen-Sahne-Käse-Dip sind allesamt eine ausgezeichnete Wahl. Die Hähnchenbrüste sehen auf einem Nudelbett mit gelben Zucchini und Zitronensoße, die als feine Streifen in einer knusprigen Pfanne gebraten werden, wunderschön aus.

Ein paar Kartoffelrezepte

Kartoffelwürfel

Kartoffelwürfel passen auch gut zu Geflügel. Schäle die Kartoffeln und schneide sie in Würfel; erhitze das Öl mit den Gewürzen deiner Wahl; verteile die Kartoffeln auf einem Backblech; gieße das heiße Gewürzöl darüber; backe sie bei 180 Grad, bis sie goldbraun sind. 

Kartoffelschnitzen

Schäle und viertle die Kartoffeln in einer guten Menge Olivenöl, würze sie mit Salz, schwarzem Pfeffer und 1 Teelöffel Cayennepfeffer.

einen Teelöffel Rosmarin pro Kilogramm Kartoffeln, eine gepresste Knoblauchzehe und ein kurzes Anbraten (darf nicht anbrennen), mit Wasser bedecken, einen Teelöffel pulverisierte Gemüsebrühe hinzufügen und köcheln lassen. Anbraten, bis das Wasser verschwunden ist, mit Salz und Pfeffer abschmecken und servieren.

Kartoffelkasserolle 

Schäle die Kartoffel und schneide sie für den Kartoffelauflauf in so dünne Scheiben wie möglich.

Würze die Sahne mit Salz, Pfeffer und Muskatnuss nach Geschmack. Der Knoblauch sollte frisch sein. Gieße die Sahnemischung über die Kartoffeln in einer Auflaufform, die übereinander gestapelt wurde.

Sie müssen vollständig bedeckt sein, sonst trocknet die Fläche aus.

Backe, bis die Kartoffeln weich sind, etwa 30 Minuten. Es kann bis zu 45 Minuten dauern.

Salate mit Huhn

Salate und Huhn

Avocado Salat

  • 1 Bund Radieschen, in dünne Scheiben geschnitten
  • 2 Römersalatherzen, geputzt und große Blätter in Stücke geschnitten Entferne den Stein von 1 reifen Avocado und halbiere sie. Entferne das Fleisch aus der Schale, schneide es in 1,5 cm große Würfel und vermische es mit 1 Esslöffel Zitronensaft.
  • 2 Esslöffel Salatmayonnaise, 150 g Vollmilchjoghurt, 1 Teelöffel fein geriebene Bio-Zitronenschale, 2 Esslöffel Milch, 2 Esslöffel Zitronensaft, eine Prise Zucker, Salz und Pfeffer

Krautsalat

  • Mit 1 Teelöffel fein geriebener Bio-Limettenschale abschmecken
  • 3 Esslöffel Limettensaft
  • 2 Esslöffel Sojasauce
  • 3 Esslöffel süße und herzhafte Chilisauce und 4 Esslöffel Olivenöl. 
  • Knete ein Drittel der Soße in den Rotkohl und gib dann die restliche Soße, die Frühlingszwiebeln, die Blätter von 6 Korianderstängeln und das Hähnchen dazu. 
  • Erdnüsse sollten darüber gestreut werden.

Blumenkohl-Karotten-Salat 

  • Schneide den Blumenkohl in Röschen, nachdem du ihn geputzt hast. Mit einem scharfen Messer schneidest du die Röschen in Scheiben. Schäle die Möhren und schneide sie kreuzweise in Scheiben, bevor du sie in Streifen schneidest. Kombiniere den Blumenkohl mit der Soße.
  • In einer Pfanne das Öl erhitzen und die Hähnchenbrustfilets auf jeder Seite goldbraun braten. Zum Schluss bei mittlerer Hitze 5-7 Minuten braten. Gönne dir eine 2-minütige Pause.
  • Entferne die Korianderblätter mit deinen Fingern von den Stängeln. Schneide das Hähnchen mit einem Messer in Stücke. Salat und Hähnchen mit Erdnussdressing und Koriander auf Tellern anrichten.

Erbsen mit Amaretto-Glasur

Schneide die Zwiebel und brate sie ein paar Minuten lang in neutralem Fett an. Amaretto wird zum Ablöschen der Pfanne verwendet. Gib die Erbsen, den Pfeffer und das Salz hinzu und koche sie zugedeckt ein paar Minuten lang. Gib die Kräuter zuletzt hinzu.

Püree aus roten Linsen und Karotten

Brate den gewürfelten Speck in viel Öl an. Verrühre die Zwiebeln, Karotten, Linsen, Tomatenmark, Nelken, Lorbeerblätter, Thymian, Zucker und den Brühwürfel in einem Kochtopf. Lösche mit Wein und Wasser ab und rühre dann noch einmal gründlich durch.

 Koche das Gericht nach dem Schließen des Schnellkochtopfdeckels etwa 10 Minuten lang auf höchster Stufe. Lass den Topf ruhen, bis die Nadel gefallen ist. Öffne den Deckel und mixe das Gericht, bis alle Zutaten püriert sind. Schmecke das Gericht nach Bedarf ab, je nach deinen Vorlieben.

Im Folgenden findest du weitere Blogs, die dich interessieren könnten: 

Wie macht man Hühnerbrühe?

Wie würzt man Hähnchenschnitzel?

Wie wärmt man Hähnchen auf?

Fazit

In diesem kurzen Leitfaden haben wir die Frage „Welche Beilagen gibt es zu Huhn?“ mit einer ausführlichen Analyse der Beilagen beantwortet, die gut zu Huhn passen. Außerdem haben wir die leckeren und einfachen Rezepte besprochen.

Zitat

https://www.urbia.de/forum/44-topfgucker/1708347-was-gibts-bei-euch-als-beilage-zu-haehnchen

https://www.essen-und-trinken.de/rezepte/83744-rzpt-blumenkohl-moehren-salat

https://www.essen-und-trinken.de/rezepte/83744-rzpt-blumenkohl-moehren-salat

Was hat in diesem Beitrag gefehlt, was ihn besser gemacht hätte?

Hallo, ich bin Katharina, ich liebe Kochen und Backen. Ich habe einige meiner besten Rezepte zusammengestellt und Ihre meistgestellten Fragen zum Thema Essen beantwortet.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert