Welche Erbsen für Erbsensuppe?

Welche Erbsen für Erbsensuppe?

In diesem kurzen Ratgeber beantworten wir die Frage „Welche Erbsen für Erbsensuppe“ mit einer ausführlichen Analyse, welche Art von Erbsen bei der Zubereitung von Erbsensuppe verwendet werden sollten. Außerdem gehen wir auf die Haltbarkeit von Erbsensuppe und die Tipps zur richtigen Lagerung von Erbsensuppe ein.

Also ohne viel Aufhebens, lassen Sie uns eintauchen und mehr darüber herausfinden.

Welche Erbsen für Erbsensuppe?

Zwei Arten von Erbsen sind auf dem Markt weit verbreitet und das sind getrocknete Erbsen und Spalterbsen. Sie können jede von ihnen für die Herstellung von Erbseneintopf verwenden, aber es ist erwähnenswert, dass, wenn Sie die getrockneten Erbsen verwenden, müssen Sie sie in Wasser für etwa 2 Stunden einweichen, bevor Sie sie kochen. Auf der anderen Seite können Sie die Spalterbsen sofort kochen.

Es gibt also keine feste Regel, welche Arten von Erbsen Sie für die Zubereitung von Erbsensuppe verwenden sollten. Wenn Sie es eilig haben, dann können Sie die Spalterbsen für Ihre Erbsensuppe wählen, aber wenn Sie viel Zeit haben, dann können Sie sich auch für die getrockneten Erbsen entscheiden.

Ganze getrocknete Erbsen enthalten die ganze Erbse, während bei Spalterbsen der Samenmantel der Erbsen entfernt wird und sie in zwei Hälften geteilt werden. Aufgrund dieses Größenunterschieds dauert es länger, ganze Erbsen im Vergleich zu getrockneten Erbsen zu kochen

Wenn wir nun speziell über die Spalterbsen sprechen, dann können Sie zwei Varianten finden, die gelben Spalterbsen und die grünen Spalterbsen. Gelbe und grüne Spalterbsen, haben beide das gleiche Nährwertprofil und beide benötigen die gleiche Zeit zum Kochen.

Beide unterscheiden sich in ihrem Farbprofil und Geschmacksprofil. Der Geschmack von gelben Spalterbsen hat ein wenig erdigen Geschmack, während die grünen Spalterbsen mehr einen Hauch von süßem Geschmack in ihnen haben.

Es ist erwähnenswert, dass es hauptsächlich von Ihren persönlichen Vorlieben abhängt, welche Art von Erbsen Sie für Ihre Erbsensuppe verwenden möchten.

Welche Erbsen für Erbsensuppe?

Wie lange hält sich die Erbsensuppe im Kühlschrank?

Sie sollten Ihre Erbsensuppe immer bei oder unter 4 Grad Celsius im Kühlschrank aufbewahren, damit sie länger haltbar ist und ihre Frische und ihren Geschmack lange bewahrt. Selbstgemachte Erbsensuppe hält sich etwa 3-4 Tage, wenn sie im Kühlschrank in einem luftdichten Behälter bei oder unter 4 Grad Celsius aufbewahrt wird.

Wie lange ist Erbsensuppe bei Zimmertemperatur haltbar?

Erbsensuppe hält sich ca. 2 Stunden, wenn sie nicht im Kühlschrank aufbewahrt wird. Zwischen 4 und 60 Grad Celsius wachsen Bakterien schneller und wenn die Erbsensuppe länger als 2 Stunden im Freien steht, sind die Chancen groß, dass die Bakterien bereits ihren Weg in die Suppe gefunden und diese verunreinigt haben.

Wie lange ist Erbsensuppe im Gefrierschrank haltbar?

Erbsensuppe hält sich bei richtiger Lagerung im Gefrierschrank etwa 3 Monate, aber es ist besser, sie innerhalb von 4-6 Wochen zu verbrauchen, um ihren besten Geschmack zu genießen. Wenn Sie die Erbsensuppe im Gefrierschrank aufbewahren, verlängert sich ihre Haltbarkeit erheblich, da die kühle Temperatur des Gefrierschranks das Bakterienwachstum auf der Erbsensuppe hemmt.

Wie man Erbseneintopf zubereitet, können Sie hier nachlesen.

Welche Erbsen für Erbsensuppe?

Wie lagert man Erbsensuppe richtig?

  1. Die Erbsensuppe sollte in einem luftdichten Behälter oder einem Plastikreißverschlussbeutel im Kühlschrank aufbewahrt werden.
  1. Sie sollten die heiße Erbsensuppe niemals direkt in dem luftdichten Behälter oder dem Kunststoff-Reißverschlussbeutel aufbewahren, da die Feuchtigkeit, die sich im Inneren des Behälters durch den von der heißen Erbsensuppe abgegebenen Dampf bildet, ein geeignetes Umfeld für das Wachstum von Bakterien und Mikroben bietet. Daher ist es ratsam, die Erbsensuppe gründlich abzukühlen, bevor Sie sie im Gefrierbeutel aus Kunststoff aufbewahren. 
  1. Es wird empfohlen, Ihren Erbsensuppenbehälter auf einer der Ablagen des Kühlschranks und nicht an der Tür aufzubewahren, da es an der Tür des Kühlschranks zu großen Temperaturschwankungen kommt.
  1. Lassen Sie Ihre Erbsensuppe nie länger als 2 Stunden unabgedeckt auf der Küchentheke stehen, sonst wird sie von Bakterien und anderen Mikroben verunreinigt.

Fazit

In diesem kurzen Ratgeber haben wir die Frage „Welche Erbsen für Erbsensuppe“ mit einer ausführlichen Analyse beantwortet, welche Art von Erbsen bei der Zubereitung von Erbsensuppe verwendet werden sollte. Außerdem haben wir die Haltbarkeit von Erbsensuppe und die Tipps zur richtigen Lagerung von Erbsensuppe besprochen.

Zitate

https://www.kochbar.de/rezept/38044/Erbsensuppe.html

https://www.muellers-muehle.de/private-haushalte/produktwelt/erbsen-linsen-bohnen/schaelerbsen.html

https://www.t-online.de/leben/essen-und-trinken/id_73486382/erbsen-kochen-darauf-ist-zu-achten.html

Hallo, ich bin Katharina, ich liebe Kochen und Backen. Ich habe einige meiner besten Rezepte zusammengestellt und Ihre meistgestellten Fragen zum Thema Essen beantwortet.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.