Welche Ersatzprodukte gibt es für Schmelzkäse?

In diesem kurzen Leitfaden werden wir die Frage „Welche Ersatzprodukte für Schmelzkäse gibt es?“ mit einer ausführlichen Analyse von Rezepten für Schmelzkäse beantworten. Außerdem gehen wir auf die Lagerung von Käse ein.

Welche Ersatzprodukte gibt es für Schmelzkäse?

Du kannst Schmelzkäse durch andere Käsesorten ersetzen, z. B. durch;

  • Cheddar
  • Edam
  •  Gouda etc.

Cheddar:

  •  Es ist die beste Option für Menschen, die eine Laktoseintoleranz haben.
  • Cheddar ist ein Halbhartkäse.
  • Er ist cremig und mild, wenn er jung ist.
  • Wenn es alt wird, schmeckt es würzig.

Gouda:

  • Gouda ist auch ein Halbhartkäse.
  • Gouda schmeckt cremig und mild und hat einen würzigen Geschmack.

2. Du kannst auch geriebenen Mozzarella verwenden, um Schmelzkäse zu ersetzen 

3. Je nach Gericht, das du kochst, kannst du Schmelzkäse auch durch Frischkäse ersetzen.

Schmelzkäse-Rezepte:

1. Kartoffelgratin mit geschmolzenem Käse:

Erforderliche Zutaten:

  • 800g Kartoffeln
  • meist wachsartig 125ml Milch
  • 200ml Sahne
  • 100 g Schmelzkäse mit Kräutern
  • 200 g Käse gerieben, z.B. Gruyere
  • 1 Knoblauchzehe
  • Salz und Pfeffer
  •  Muskatnuss, frisch gerieben

Nährwertangaben pro Portion:

  • kcal 454
  • Eiweiß 19g
  • Fett 28,52g
  • Kohlenhydrate 28,60g

Benötigte Zeit:

Arbeitszeit etwa 30 Minuten

Koch-/Backzeit ca. 1 Stunde 30 Minuten

Gesamtzeit etwa 2 Stunden

Vorbereitung:

Heize den Ofen auf 180°C vor.

Schäle die Kartoffeln gut und schneide sie in 2 mm dicke Scheiben.

Spüle sie ab und lass sie auf Küchenpapier trocknen.

Milch und Sahne mischen.

Erhitze es langsam auf dem Herd.

Lasse den Käse darin schmelzen.

Eine Auflaufform mit Butter einölen und die Hälfte einer gehackten Knoblauchzehe hineinreiben

.

Lege jetzt eine Schicht Kartoffeln fächerförmig in die Auflaufform.

Würze es leicht mit Salz und Pfeffer.

Füge geriebene Muskatnuss hinzu und bestreue sie mit etwas geriebenem Käse.

Gib nun etwas von der Flüssigkeit darüber.

Dann eine weitere Schicht Kartoffeln usw. anordnen.

Verteile die restliche Flüssigkeit auf der letzten Schicht.

Stelle die Auflaufform nun für ca. 1 Stunde auf der untersten Schiene in den Ofen.

Gib dann den restlichen geriebenen Käse über den Auflauf und koche ihn weiter, bis der Käse hellbraun ist NNNnnnnn.

Aus dem Ofen nehmen, wenn noch etwas Flüssigkeit in der Form ist.

Prüfe von Zeit zu Zeit sorgfältig, ob die Kartoffeln gar sind.

2. Brokkoli-Nudelauflauf mit Kräuter-Käse-Sauce:

Erforderliche Zutaten:

  • 1 Brokkoli
  • 250 Gramm Nudeln
  • 50 g gekochter Schinken
  • 200 g Kräuterschmelzkäse
  • 200 g saure Sahne
  • 200 ml Sahne
  • 1 Knoblauchzehe
  • Salz und Pfeffer
  • 1 Beutel Käse, gerieben

Nährwertangaben pro Portion:

  • Kcal 1596
  • Eiweiß 67,69 g
  • Fett 102,77 g
  • Kohlenhydrate 99,95 g

Benötigte Zeit:

Arbeitszeit etwa 15 Minuten

Koch-/Backzeit ca. 40 Min.

Gesamtzeit ca. 55 Min.

Vorbereitung:

Säubere den Brokkoli gut.

Teile es in Röschen.

Koche sie nun 5 Minuten lang in Salzwasser.

Koche die Nudeln ebenfalls in reichlich Salzwasser.

Gib den Brokkoli in eine Auflaufform.

Bedecke sie mit den Nudelwürfeln und gib den Schinken dazu.

Erhitze den Kräuterkäse, den Sauerrahm, die Sahne, den Knoblauch und den Pfeffer in einem Kochtopf.

Gib die Soße ebenfalls in die Auflaufform.

Zum Schluss streust du den geriebenen Käse darüber.

Backe sie im vorgeheizten Backofen bei 180°C Ober-/Unterhitze für 20 – 30 Minuten, bis sie goldgelb sind.

3. Schmelzkäse – in Scheiben geschnitten:

Erforderliche Zutaten:

  • 300 g Schweineschnitzel
  • 2 Zwiebeln
  • 250 g Champignons
  • 200 g Frischkäse, gewürfelt
  • 200ml Wasser 
  • 1 Esslöffel Senf
  • 1 Esslöffel Honig
  • 1 Esslöffel Sojasauce
  • 1 Esslöffel Essig Salz und Pfeffer z.B. Kräuter (z.B. Schnittlauch, Estragon, Majoran etc.)

Nährwertangaben pro Portion:

  • Kcal 347
  • Eiweiß 37,47 g
  • Fett 15,53g
  • Kohlenhydrate 13,73 g

Benötigte Zeit:

Arbeitszeit etwa 20 Minuten

Gesamtzeit etwa 20 Minuten

Vorbereitung:

Schneide das Schweinefleisch in feine Streifen.

Senf, Honig, Sojasauce, Salz und Pfeffer dazugeben. 

Zwiebeln schälen und Pilze gut abspülen.

Schneide beides in kleine Stücke.

Brate die Zwiebeln in einer Pfanne mit Öl an, bis sie hellbraun werden.

Gib nun die Pilze dazu und brate sie ebenfalls an.

Gib das Fleisch hinzu und brate es an, bis es gerade durchgebraten ist. Auch aus der Pfanne nehmen.

Lösche den Bratensaft jetzt mit 100 ml Wasser ab.

Gib den grob gewürfelten Schmelzkäse dazu.

Gib nun die Zwiebeln und Pilze zurück in die Pfanne.

Nachdem der Käse geschmolzen ist, fügst du das Fleisch und die restlichen 100 ml Wasser hinzu und kochst es 5 Minuten lang.

Mit Salz, Pfeffer, 1 Esslöffel Essig und Kräutern abschmecken.

Serviere mich sofort.

Nudeln oder Reis passen sehr gut zu diesem Gericht.

Hier findest du viele weitere Rezepte für Schmelzkäse.

Lagerung von Käse:

  • Um Käse optimal zu lagern, müssen einige Regeln beachtet werden.
  • Bewahre den Käse nicht in einem luftdichten Gefäß auf, denn er muss atmen können.
  • Lagere sie bei optimaler Temperatur.
  • Verwende eine offene Packung Käse so schnell wie möglich.
  • Wickle den Käse in Käsepapier, Pergamentpapier oder Frischhaltefolie ein und bewahre ihn dann im Kühlschrank auf.

Im Folgenden findest du weitere Blogs, die dich interessieren könnten: 

Was ist Fontina-Käse?

Was sind Alternativen zu Frischkäse?

Wie kann man Käsespätzle ohne Sahne machen?

Fazit:

In diesem kurzen Leitfaden haben wir die Frage „Welche Ersatzprodukte für Schmelzkäse gibt es?“ mit einer eingehenden Analyse von Rezepten für Schmelzkäse beantwortet. Außerdem haben wir über die Lagerung von Käse gesprochen.

Zitate:

https://praxistipps.focus.de/ersatz-fuer-schmelzkaese-damit-klappts-auch_123747

https://www-chefkoch-de.translate.goog/rs/s0/schmelzk%C3%A4se/Rezepte.html?_x_tr_sl=de&_x_tr_tl=en&_x_tr_hl=en&_x_tr_pto=sc

https://www.alma.at/kaesewissen/kaese-aufbewahrung/#:~:text=Im%20Allgemeinen%20hat%20Schmelzk%C3%A4se%20durch,aus%2C%20da%20er%20nicht%20nachreift.

Was hat in diesem Beitrag gefehlt, was ihn besser gemacht hätte?

Hallo, ich bin Katharina, ich liebe Kochen und Backen. Ich habe einige meiner besten Rezepte zusammengestellt und Ihre meistgestellten Fragen zum Thema Essen beantwortet.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert