Welche Ersatzstoffe gibt es für Proteinpulver?

In diesem kurzen Leitfaden beantworten wir die Frage „Welche Ersatzstoffe für Proteinpulver gibt es?“ mit einer ausführlichen Analyse verschiedener Ersatzstoffe für Proteinpulver, die zum Aufbau von Muskelmasse oder zum Backen verwendet werden können. Außerdem gehen wir auf den Proteingehalt verschiedener Lebensmittel ein.  

Also lasst uns ohne viel Aufhebens eintauchen und mehr darüber herausfinden.

Welche Ersatzstoffe gibt es für Proteinpulver? 

Eiweißshakes, Smoothies, Erdnussbutter usw. können als Ersatz für Eiweißpulver verwendet werden und dienen der Steigerung der Muskelmasse (Muskelaufbau). Außerdem kannst du beim Backen verschiedene Mehlsorten (Mandelmehl, Kokosmehl usw.) oder Buchweizen, Amaranth, Quinoa usw. als Ersatz für Proteinpulver verwenden.

Ersatzstoffe für Proteinpulver beim Backen

Wenn du kein Proteinpulver verwenden möchtest, kannst du auch einfach ein gesünderes Mehl verwenden. Dinkelmehl, Kokosnuss- oder Mandelmehl sind eine gute Wahl. Sie enthalten viele Vitamine und Mineralstoffe und können anstelle von Weizenmehl verwendet werden.

Wenn du möchtest, dass dein Backrezept glutenfrei ist, kannst du auch einen der folgenden Mehlersatzstoffe verwenden: Buchweizen, Amaranth, Quinoa oder Kichererbsen.

Probiere es einfach aus und finde heraus, was für dich und deine Vorlieben am besten funktioniert.

Ersatzstoffe für Proteinpulver zum Muskelaufbau

Eiweißpulver ist eine Kombination aus Vitaminen und Mineralstoffen. Es wird aus Pflanzen wie Sojabohnen, Erbsen, Reis, Kartoffeln, Hanf, Eiern oder Milch (Kasein- oder Molkenprotein) gewonnen oder liegt in Pulverform vor. Es kann weitere Zutaten wie Zucker, künstliche Aromen, Verdickungsmittel, Vitamine und Mineralstoffe enthalten. 

Es gibt viele Lebensmittel, die einen hohen Proteingehalt haben und einen einfachen und leckeren Ersatz für Proteinpulver darstellen.

Zum Beispiel

  •  Ein Becher normaler, fettarmer griechischer Joghurt kann bis zu 25 Gramm Eiweiß enthalten. Außerdem enthält er 282 Milligramm (mg) Kalzium und Probiotika, die sich positiv auf die Darmgesundheit auswirken.
  • Eine halbe Tasse ganze, rohe Mandeln enthält 15 Gramm Protein.
  •  Eine halbe Tasse rohe Cashews enthält etwa 12 Gramm Protein. 
  • Eine Portion von 3 Esslöffeln Hanfsamen liefert fast 10 Gramm Protein. 

Wie macht man Eiweißshakes?

Bananen-, Erdnussbutter- oder Hafer-Smoothies

Zutaten 

  • Eine mittelgroße Banane
  • Milch
  • 1 Esslöffel Erdnussbutter 
  • 1 Prise Haferflocken

Vorbereitung  

Nimm ein Glas und füge eine mittelgroße Banane, Milch, Erdnussbutter oder eine Prise Haferflocken hinzu und mische alles gut durch. Und dann kannst du es servieren. 

Eiweißgehalt

15 bis 30 Gramm Eiweiß, je nach Größe.

Eiweiß und Haferflockencluster

Zutaten 

  • Eiweißpulver.
  • Haferflocken. 
  • Erdnussbutter.
  • Ein Spritzer Milch. 

Vorbereitung 

  • Nimm eine Schüssel und gib Eiweißpulver, Haferflocken, Erdnussbutter und einen Spritzer Milch hinein. Verrühre es, bis es klebrig ist, und lass es dann mindestens 30 Minuten im Kühlschrank fest werden. Dann kannst du den leckeren Haferflockenbrei servieren.  

Eiweißgehalt

Jeder kleine Cluster kann bis zu 15 Gramm Protein enthalten, so dass du zwei in deine Sporttasche packen kannst, um den perfekten Snack nach dem Training zu haben.

Erdnussbutter

Auf dem Markt gibt es eine riesige Auswahl an verschiedenen Nussbuttersorten, darunter Erdnuss- und gemischte Nüsse. Sie alle können sehr nützlich sein, um deiner Ernährung zusätzliches Eiweiß zuzuführen. Die Meridian Erdnussbutter enthält nur Erdnüsse, sonst nichts.  Und mit 29,5 Gramm Eiweiß pro 100 Gramm ist sie auch eine gute Möglichkeit, dir einen guten Schub zu geben.

Tipps, wie du das Beste aus deinem Eiweiß herausholst

  •  Nimm zu jeder Mahlzeit Eiweiß zu dir, besonders zum Frühstück. Häufigere, kleinere Mahlzeiten über den Tag verteilt sind die gesündeste Option.
  •  Wenn du ganze Proteine isst, solltest du 30 bis 40 Gramm pro Mahlzeit nicht überschreiten. Diese Regel gilt nicht für hydrolisiertes Molkenprotein, das in Ernährungsriegeln, Proteinpulvern und trinkfertigen Proteinshakes enthalten ist. Achte auf „Hydrolysate“ auf dem Zutatenetikett.
  •  Die Verdauung von Proteinen erfordert Vitamine, hochwertige Ballaststoffe und andere Nährstoffe, damit sie optimal aufgenommen werden können, also iss frisches Obst, Blattgemüse und anderes farbiges Gemüse. Wenn du diese nicht zur Verfügung hast, nimmst du zusätzlich Vitamin-, Mineral- und Antioxidantienpräparate zu deinem Tagesplan.
  •  Halte die Flüssigkeitszufuhr während der Mahlzeit so gering wie möglich, damit der Magen seine Arbeit mit möglichst wenig Säureproduktion erledigen kann.
  • Nimm zwei Stunden vor dem Training kein Eiweiß zu dir. Die Verdauung der Proteine entzieht den Muskeln, dem Herz und der Lunge Energie und andere Stoffwechselressourcen, die sie benötigen. Aber auch diese Regel gilt nicht für hydrolisierte Molkenproteine, die bis zu 30 Minuten vor dem Training verzehrt werden können.

Du kannst hier über Mandelmehl-Ersatzprodukte lesen.

Der Proteingehalt verschiedener Lebensmittel

Hier haben wir den Proteingehalt verschiedener Lebensmittel. Wenn du eine Eiweißdiät machen willst, kannst du auch diese Punkte für die Ernährung beachten. 

  • Ein Ei zum Frühstück enthält 6 Gramm Eiweiß. 
  • 6 Unzen griechischen Joghurts zum Mittagessen enthalten 18 Gramm Protein. 
  • Eine Handvoll Nüsse als Snack enthält bis zu 4 – 7 Gramm Protein. 
  • Eine Tasse Milch enthält 8 Gramm Eiweiß und 2 Unzen gekochtes Huhn zum Abendessen enthält 14 Gramm Eiweiß.

Fazit 

In diesem kurzen Leitfaden haben wir die Frage „Welche Ersatzstoffe für Proteinpulver gibt es?“ mit einer ausführlichen Analyse verschiedener Ersatzstoffe für Proteinpulver beantwortet, die zum Aufbau von Muskelmasse oder zum Backen verwendet werden können. Außerdem haben wir den Proteingehalt verschiedener Lebensmittel besprochen.  

Zitate 

https://www.expertentesten.de/ersatz-fuer-eiweisspulver-beste-alternativen/
https://www.chefkoch.de/forum/2,9,692494/was-statt-eiweisspulver.html
https://www.backbibel.de/eiweisspulver-zum-backen/

Hallo, ich bin Katharina, ich liebe Kochen und Backen. Ich habe einige meiner besten Rezepte zusammengestellt und Ihre meistgestellten Fragen zum Thema Essen beantwortet.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.