Welche Salate passen zu Raclette?

In diesem kurzen Leitfaden beantworten wir die Frage „Welche Salate passen zu Raclette?“ mit einer ausführlichen Analyse, welche Salate zu Raclette passen. Außerdem gehen wir darauf ein, wie die verschiedenen Salate für Raclette zubereitet werden.

Welche Salate passen zu Raclette?

Gedämpfter Kartoffelsalat ist ein Muss für Raclette. Neben eingelegten Zwiebeln und Gewürzgurken gibt es noch andere tolle Optionen: Obstmostarda, Maiskolben, rote Paprika oder sonnengetrocknete Tomaten gehören in den Salat. Auch Früchte wie Birnen, Ananas oder Weintrauben schmecken köstlich zum Raclette.

Aber auch verschiedene Salate wie Brokkolisalat und griechischer Tzatziki-Salat passen gut zum Raclette.

Wie macht man einen Salat für Raclette?

Für die Zubereitung von Brokkolisalat neben Raclette brauchst du:

Zutaten:

300 g Brokkoli, in Röschen geschnitten

1 rote Paprika, entkernt

1 Apfel, entkernt

30 g Pinienkerne

25 ml Olivenöl

15 g Apfelessig

1 Teelöffel Honig

1 Teelöffel Senf

1 Teelöffel Kräutersalz

1/2 Teelöffel Pfeffer

Vorbereitung:

Schneide Brokkoli, Apfel und Paprika in einer Küchenmaschine in Stücke.

Die restlichen Zutaten zu einem Dressing verrühren und über den Salat gießen.

Etwas frisch geriebenen Parmesan darüber streuen und servieren.

Wie machst du Tzatziki-Salat?

Für die Zubereitung von Tzatziki brauchst du:

Benötigte Zutaten:

250 g Quark

250 g griechischer Joghurt

1 Knoblauchzehe

1/2 Salatgurke

1 Esslöffel Olivenöl

1 Esslöffel des Tzatziki-Gewürzes

Etwas Salz

Vorbereitung:

Die Gurke waschen, raspeln und salzen.

Gieße das Gurkenwasser in einen separaten Behälter und gib die geriebene Gurke in eine Schüssel.

Mische einen Esslöffel Tzatziki-Gewürz mit etwa 2 Esslöffeln Gurkenwasser und lass es 2 Minuten lang einweichen.

Die Knoblauchzehe auspressen und zur Gurke geben.

Den Quark und den griechischen Joghurt hinzufügen und kräftig umrühren.

Die Tzatziki-Mischung untermischen und mit Salz, Pfeffer und Olivenöl abschmecken.

Mit Oliven garnieren und servieren.

Anstelle von Quark und Joghurt kannst du auch Crème fraîche oder saure Sahne sowie Naturjoghurt verwenden.

Was sind andere Beilagen, die gut zu Raclette passen?

Verschiedene Gerichte, die gut zu Raclette passen, sind:

Fisch und Fleisch

Brot und Kartoffeln

Früchte

Fisch und Fleisch:

Neben den Kartoffeln sind Fleisch und Fisch die wohl bekanntesten Raclette-Beilagen und Klassiker auf dem Tischgrill. Sehr dünne Rinder- oder Schweinesteaks sind ebenso geeignet wie gebratener Speck und kleine Würstchen wie Chipolata. Wenn du es ganz ausgefallen magst, kannst du auch Fisch (z.B. Lachs) oder Garnelen in den Ofen geben.

Brot und Kartoffeln:

Kartoffeln sind traditionell Teil des Raclettes. Aber auch Brot als Raclette-Beilage kann ungewöhnlich sein. Knäckebrot darf nur kurz gebacken werden, damit es nicht zu feucht wird und seine Knusprigkeit verliert. Auch Nussbrot schmeckt wunderbar zu herzhaftem Käse. Laugengebäck, normales Schwarzbrot, Zwiebelbrot oder Früchtebrot eignen sich ebenfalls als Raclette-Beilage.

Für den Pfannenspaß kannst du auch Tortilla-Chips servieren. Gebackene Chips mit etwas Speck oder feurigen Jalapenos, saurer Sahne und Käse.

Früchte:

Obst wird als Raclette-Beilage immer beliebter. Schließlich passen vor allem Birnen, Feigen, Äpfel und Trauben gut zu Käse. Aber auch exotische Klassiker wie Mangos oder Ananas geben eine frische Note. Sogar Melonen und Bananen schmecken als Beilage gut.

Saure Früchte wie Kiwi, Orange oder Zitrone sind als Raclettebeilage ungeeignet.

Fazit:

In diesem kurzen Leitfaden haben wir die Frage „Welche Salate passen zu Raclette?“ mit einer ausführlichen Analyse beantwortet, welche Salate zu Raclette passen. Außerdem haben wir besprochen, wie die verschiedenen Salate für Raclette zubereitet werden.

Zitate:

https://www.lecker.de/top-5-die-besten-raclette-beilagen-von-brot-bis-salat-72728.html
https://www.raclette-suisse.ch/de/rezepte

Hallo, ich bin Katharina, ich liebe Kochen und Backen. Ich habe einige meiner besten Rezepte zusammengestellt und Ihre meistgestellten Fragen zum Thema Essen beantwortet.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.