Wie lange braucht man zum Kochen von Roter Bete? (3 Tipps)

Rote Bete ist ein Energiespeicher. Der Verzehr von Roter Bete hat viele Vorteile für die menschliche Gesundheit. Rote Bete kann in verschiedenen Formen verzehrt werden: als Saft, gekocht, als Marmelade, als Püree, als Pulver und in vielen anderen Formen. Sie kann auf verschiedene Arten gekocht werden, z. B. durch Kochen, Backen im Ofen oder in der Mikrowelle.

Wie lange braucht man zum Kochen von Roter Bete?

Die Zeit, die du zum Kochen von Roter Bete brauchst, hängt von der Kochmethode ab. Wenn du dich für die Mikrowelle entscheidest, kannst du sie 7 Minuten lang bei 960 W kochen. Wenn du kochst, musst du die Rote Bete 30 Minuten lang kochen und im Backofen musst du sie bei 180°C 90 Minuten lang backen.

Wie kocht man Rote Bete richtig?

Tipp 1. Um Rote Bete richtig zu kochen, müssen die Temperatur und die Zeit für die einzelnen Kochmethoden eingehalten werden.

Tipp 2. Beim Garen von Roter Bete im Backofen wickeln viele Leute Alufolie über die Rote Bete. Untersuchungen haben ergeben, dass bei so großer Hitze die Gefahr besteht, dass Aluminium in die Rote Bete ausgelaugt wird.

Tipp 3. Nach dem Kochen der Roten Bete solltest du sie abkühlen lassen, bevor du sie verarbeitest. Sobald sie abgekühlt sind, kannst du sie mit etwas Salz und schwarzem Pfeffer bestreuen und genießen. Ich zerkleinere die gekochten Rote Bete und esse sie mit Reis. Manchmal verwende ich die zerdrückten Rote Bete auch als Füllung für meine Sandwiches.

Was passiert, wenn Rote Bete gekocht wird?

Wenn Rote Bete gekocht wird, wird ihre Textur zart, weil die Zellwände durch den Verlust der Zellhaftung bei der hohen Hitze des Kochens zerfallen. Neben der Textur verändert sich auch die chemische Zusammensetzung der Rote-Bete-Zellen.

Die verschiedenen bioaktiven Verbindungen wie Betalane, Flavonoide, Phenolverbindungen und Pigmente werden verändert. Untersuchungen zeigen, dass der Flavonoid- und Betalingehalt der Roten Bete nach dem Kochen im Vergleich zu rohen Rüben abnimmt.

Die Forschung zeigt auch, dass sich die antioxidativen und phenolischen Bestandteile der Roten Bete nach dem Kochen nicht wesentlich verändert haben.

Welche Faktoren beeinflussen die Kochzeit von Roter Bete?

a. Die Größe: Eine mittelgroße Rote Bete braucht weniger Zeit als eine große Rote Bete.

b. Die Temperatur: Die Temperatur, bei der du kochst, bestimmt auch die Kochzeit der Roten Bete.

Wie prüft man, ob gekochte Rote Bete gar ist?

Um zu testen, ob deine Rote Bete richtig gekocht ist, kannst du

Tipp 1: Du kannst versuchen, ein Messer oder eine Gabel in die Rübe zu stecken. Wenn sie sich leicht einführen lässt, ist die Rübe richtig gar.

Tipp 2: Wenn sich die Schale der Roten Bete leicht ablösen lässt, sind die Rüben gut durchgebraten.

Muss Rote Bete vor dem Kochen zubereitet werden?

Rote Bete muss vor dem Kochen nicht vorbereitet werden, abgesehen von den unten genannten Tipps.

a. Die Rote Bete muss frisch sein, wenn du sie kaufst. Wenn du sie in deinem Garten anbaust, achte darauf, dass sie frisch sind, wenn du sie aus der Erde ziehst.

b. Die Rote Bete sollte vor dem Kochen gründlich gewaschen werden, um den Schmutz von der Oberfläche zu entfernen.

c. Der blättrige Teil muss vollständig entfernt werden und auch der größte Teil des Stiels sollte vor dem Kochen entfernt werden. Der grüne, blattreiche Teil ist ebenfalls sehr nahrhaft. Die Blattspitzen können als Spinatrübe gegessen werden, während der mittlere Teil nach dem Kochen verzehrt werden kann.

Kann man Rote Bete roh essen?

Ja, Rote Bete kann roh verzehrt werden. In roher Roter Bete sind alle gesundheitsfördernden Eigenschaften besser erhalten als in gekochter Roter Bete. Es spielt keine Rolle, wie viel weniger Zeit wir für das Kochen der Roten Bete einplanen, einige ihrer positiven Eigenschaften werden dadurch verändert.

Wenn du jedoch rohe Rüben isst, ohne sie richtig zu waschen, kann der Schmutz auf der Oberfläche gesundheitliche Probleme wie Magen-Darm-Erkrankungen verursachen.

Welche Rezepte gibt es für Rote Bete?

Rote Bete kann roh in Form von Salaten verzehrt werden. Roher Rote-Bete-Saft ist ebenfalls sehr gesund.

Rote-Bete-Pulver wird zum Würzen verschiedener Milchprodukte wie Eis, Milch und Joghurt verwendet. Es kann auf folgende Weise zubereitet werden

Schritt 1. Frische Rote Bete aussuchen.

Schritt 2. Wasche die Rote Bete gründlich und schäle sie anschließend.

Schritt 3. Schneide die Rote Bete in 1-3 mm dicke Scheiben.

Schritt 4. Dann musst du die Rote-Bete-Scheiben 3 Minuten lang in kochendem Wasser blanchieren oder du kannst die Scheiben 3 Minuten lang dampfblanchieren.

Schritt 5. Danach musst du die Scheiben auf einem Tablett bei 60°C trocknen.

Schritt 6. Lasse die getrockneten Scheiben bei Zimmertemperatur abkühlen.

Schritt 7. Zermahle die Scheiben in einem Mixer zu Pulver.

Schritt 8. Du kannst das Pulver in einer hochdichten Polyethylenverpackung (HDPE) aufbewahren.

Wie vermeidet man Über- oder Unterkochen?

Untersuchungen haben gezeigt, dass die wichtigen bioaktiven Verbindungen der Roten Bete weniger stabil werden und beim Kochen verloren gehen, wenn sie lange gekocht werden.

Ungekochte Rote Bete schadet deiner Gesundheit nicht, denn Rote Bete kann auch roh verzehrt werden. Die Schale löst sich nicht so leicht ab, wenn die Rote Bete nicht gar ist.

Sowohl das Zuwenig- als auch das Zuvielgaren kann jedoch vermieden werden, wenn die richtigen Garzeiten für die verschiedenen Kochmethoden eingehalten werden.

Welche Methode zum Kochen von Rüben ist die beste?

Untersuchungen haben ergeben, dass das Garen in der Mikrowelle besser ist als das Rösten oder Kochen von Rüben, weil der Betanin- und Polyphenolgehalt der Rüben im Vergleich zu den beiden anderen Verfahren erhalten bleibt. Die charakteristische Farbe der Roten Bete kommt von diesem Betanin.

Auch die antioxidative Eigenschaft der Roten Bete ist auf diese Betaninverbindung zurückzuführen. Untersuchungen haben gezeigt, dass Betanin durch 60-minütiges Erhitzen auf 99°C vollständig abgebaut wird, da es bei großer Hitze instabil ist. Das Rösten und Kochen reduziert daher den Betaningehalt der Roten Bete.

Fazit

Rote Bete hat viele gesundheitliche Vorteile und kann in verschiedenen Formen gegessen werden, z. B. als Salat, Saft, Pickles, Kuchen und Vorspeisen. Getrocknetes Rote Bete-Pulver wird als natürlicher Farbstoff in vielen Milchprodukten verwendet. Es hat krebshemmende, antimikrobielle und antioxidative Eigenschaften. Deshalb kannst du Rote Bete auf die in diesem Artikel genannten Arten verzehren und gesund bleiben.

War dies hilfreich?

Vielen Dank für Ihr Feedback!

References

1.-

Mirmiran P, Houshialsadat Z, Gaeini Z, Bahadoran Z, Azizi F. Funktionelle Eigenschaften von Roter Bete (Beta vulgaris) bei der Behandlung von kardio-metabolischen Erkrankungen. Nutr Metab (Lond). 2020 Jan 7;17:3. doi: 10.1186/s12986-019-0421-0. PMID: 31921325; PMCID: PMC6947971.

2.-

Chen L, Zhu Y, Hu Z, Wu S, Jin C. Rote Bete als funktionelles Lebensmittel mit großem Gesundheitsnutzen: Antioxidative, antitumorale, körperliche Funktion und chronische Metabolismusaktivität. Food Sci Nutr. 2021 Sep 9;9(11):6406-6420. doi: 10.1002/fsn3.2577. PMID: 34760270; PMCID: PMC8565237.

3.-

Vassilios Raikos, Angela McDonagh, Viren Ranawana, Garry Duthie, Processed beetroot (Beta vulgaris L.) as a natural antioxidant in mayonnaise: Effects on physical stability, texture and sensory attributes, Food Science and Human Wellness, Volume 5, Issue 4, 2016, Pages 191-198, ISSN 2213-4530

4.-

Fermo P, Soddu G, Miani A, Comite V. Quantifizierung des Aluminiumgehalts in Lebensmitteln, die mit Alufolie gebacken wurden. Int J Environ Res Public Health. 2020 Nov 12;17(22):8357. doi: 10.3390/ijerph17228357. PMID: 33198078; PMCID: PMC7696975.

5.-

Mudgal, Deepali & Singh, Sweta & Singh, B & Puja, & Samsher,. (2022). Nährstoffzusammensetzung und Mehrwertprodukte aus Roter Bete: A review.

6.-

Shivani Chauhan, Kartik Chamoli und Shilpa Sharma, Beetroot- A review paper, JPP 2020; Sp9(2): 424-427

7.-

Vipul Chaudhary und Vivak Kumar, Study on Drying and Rehydration Characteristics of Tray Dried Beetroot (Beta Vulgaris L.) and Functional Properties of its Powder, Chemical Science Review and Letters, ISSN 2278-6783

8.-

Chandran J, Nisha P, Singhal RS, Pandit AB. Der Abbau von Farbstoffen in Roter Bete (Beta vulgaris L.): eine kinetische Studie. J Food Sci Technol. 2014 Oct;51(10):2678-84. doi: 10.1007/s13197-012-0741-9. Epub 2012 Jun 8. PMID: 25328211; PMCID: PMC4190260.

9.-

Muramatsu D, Uchiyama H, Higashi H, Kida H, Iwai A. Effects of heat degradation of betanin in red beetroot (Beta vulgaris L.) on biological activity and antioxidant capacity. PLoS One. 2023 May 25;18(5):e0286255. doi: 10.1371/journal.pone.0286255. PMID: 37228098; PMCID: PMC10212111.

10.-

Ramos, Juliana & Furlaneto, Karina & Mendonça, Veridiana & Mariano-Nasser, Flávia & Lundgren, Giovanna & Fujita, Erika & Vieites, Rogério. (2017). Einfluss von Kochmethoden auf bioaktive Verbindungen in Roter Bete. Semina: Ciências Agrárias. 38. 1295. 10.5433/1679-0359.2017v38n3p.

11.-

Johanna Andersson, Gonzalo Garrido-Bañuelos, Marion Bergdoll, Francisco Vilaplana, Carolin Menzel, Mihaela Mihnea, Patricia Lopez-Sanchez, Comparison of steaming and boiling of root vegetables for enhancing carbohydrate content and sensory profile, Journal of Food Engineering, Volume 312, 2022, 110754, ISSN 0260-8774

12.-

Jacks A, Toikkanen S, Pihlajasaari A, Johansson T, Hakkinen M, Hemminki K, Hokkanen P, Käpyaho A, Kärnä A, Valkola K, Niskanen T, Takkinen J, Kuusi M, Rimhanen-Finne R. Rohe geriebene Rote Bete im Zusammenhang mit mehreren Ausbrüchen von plötzlich auftretenden Magen-Darm-Erkrankungen, Finnland 2010. Epidemiol Infect. 2013 Aug;141(8):1640-6. doi: 10.1017/S0950268812002233. Epub 2012 Oct 16. PMID: 23068603; PMCID: PMC9151620.