Welches Gemüse hält sich lange im Kühlschrank?

In diesem kurzen Artikel beantworten wir die Frage „Welches Gemüse hält sich lange im Kühlschrank?“ und geben Informationen darüber, wie man Gemüse im Kühlschrank lagert.

Welches Gemüse hält sich lange im Kühlschrank?

Kartoffeln, Wurzelgemüse und Tomaten können im Kühlschrank aufbewahrt werden. Grünes Blattgemüse kann auch im Kühlschrank aufbewahrt werden, aber es sollte richtig gelagert werden.

Wie lagert man Gemüse im Kühlschrank?

  • Wurzelgemüse kann im Gemüsefach des Kühlschranks aufbewahrt werden. Möhren und Sellerie können 2 Wochen lang aufbewahrt werden. Rüben können vier Wochen lang im Kühlschrank aufbewahrt werden.
  • Blumenkohl kann auch im Gemüsefach aufbewahrt werden. Blumenkohl kann welk werden, wenn er länger als 5 Tage aufbewahrt wird. Deshalb kann er nicht länger im Kühlschrank aufbewahrt werden.
  • Kopfsalat kann nur für eine kürzere Zeit im Kühlschrank aufbewahrt werden. Achte darauf, dass du ihn schnell verzehrst, da er sonst verwelken kann.
  • Spargel kann auch im Kühlschrank aufbewahrt werden. Achte darauf, ihn in ein feuchtes Handtuch zu wickeln, bevor du ihn in den Kühlschrank legst. Er kann 2-3 Tage aufbewahrt werden.
  • Wenn du Tomaten aufstellst, achte darauf, dass sie nicht in der Nähe von anderen Gemüsesorten stehen. Denn Tomaten setzen Ethylen frei, das anderes Gemüse verderben kann. 
  • Wenn du Spinat aufbewahren möchtest, solltest du ihn blanchieren, bevor du ihn im Kühlschrank aufbewahrst. Wenn der Spinat nicht blanchiert wird, kann er für 2 Tage in den Kühlschrank gestellt werden.
  • Erbsen können in eine Tüte gesteckt oder in ein feuchtes Tuch eingewickelt und dann in das Gemüsefach gelegt werden. Erbsen können auch an einem dunklen und trockenen Ort aufbewahrt werden und würden sich trotzdem länger halten.
  • Kohlrabi kann im Gemüsefach des Kühlschranks aufbewahrt werden. Die Blätter des Kohlrabi sollten entfernt werden, bevor er im Kühlschrank aufbewahrt wird. Dadurch wird verhindert, dass die Blätter austrocknen.
  • Wenn du die Kartoffeln aufbewahren möchtest, stelle sicher, dass sie im Kühlschrank bei einer Temperatur von 4 bis 6 Grad Celsius gelagert werden. Achte darauf, dass du die Kartoffeln in Papier einwickelst. 

Wenn du die Kartoffeln im Kühlschrank aufbewahrst, solltest du sie getrennt von Obst wie Äpfeln oder Bananen aufbewahren, da diese Früchte Ethylen freisetzen, das das Gemüse reifen und schneller verderben lassen kann.

  • Kürbisse können auch im Kühlschrank aufbewahrt werden, aber bevor du sie in den Kühlschrank legst, solltest du die Schale des Kürbisses entfernen.
  • Lauch kann im Gemüsefach aufbewahrt werden. Achte darauf, dass du ihn nicht neben stark riechenden Lebensmitteln wie Blumenkohl aufbewahrst. Du kannst ihn in einer Kiste aufbewahren, um zu verhindern, dass er den Geruch annimmt.
  • Mangold kann in ein feuchtes Handtuch eingewickelt und 2-3 Tage im Kühlschrank aufbewahrt werden. Wenn du die Haltbarkeit dieses Gemüses verlängern möchtest, ist es besser, es im Gefrierschrank aufzubewahren.

Fazit

In diesem kurzen Artikel haben wir die Frage „Welches Gemüse hält sich lange im Kühlschrank?“ beantwortet und Informationen darüber gegeben, wie man Gemüse im Kühlschrank lagert.

Referenz 

https://eatsmarter.de/ernaehrung/news/gemuese-richtig-lagern

Was hat in diesem Beitrag gefehlt, was ihn besser gemacht hätte?

Hallo, ich bin Katharina, ich liebe Kochen und Backen. Ich habe einige meiner besten Rezepte zusammengestellt und Ihre meistgestellten Fragen zum Thema Essen beantwortet.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert