Welches Mehl schmeckt wie Weizenmehl?

In diesem kurzen Artikel beantworten wir die Frage „Welches Mehl schmeckt wie Weizenmehl?“ und geben Auskunft darüber, welches Mehl wie Weizenmehl schmeckt, warum ein übermäßiger Verzehr von Weizenmehl vermieden werden sollte und welche Alternativen es zu Weizenmehl gibt.

Welches Mehl schmeckt wie Weizenmehl?

Dinkelmehl schmeckt ein bisschen wie Weizenmehl. Es wurde in den 80er Jahren als die ursprüngliche Form von Weizen in Erinnerung behalten.

Dinkelmehl ist gesünder, weil es 8 essentielle Aminosäuren enthält und einen höheren Eiweißgehalt aufweist, was es bei Sportlern beliebter macht.

Es hat ein nussiges Aroma. Dinkelmehl wird normalerweise für die Zubereitung von Keksen, Nudeln, Pizzateig oder Brötchen verwendet. Personen mit einer Glutenunverträglichkeit sollten jedoch den Verzehr von Produkten aus Dinkelmehl vermeiden.

Warum sollte der übermäßige Konsum von Weizen gesenkt werden?

Weizen ist keine ideale Option für Menschen, die an einer Glutenunverträglichkeit oder Glutenallergie leiden. Außerdem lässt Weizen den Blutzuckerspiegel schnell ansteigen. 

Daher sollte ein übermäßiger Weizenkonsum im Alltag vermieden werden und Weizen kann stattdessen durch andere gesunde Alternativen ersetzt werden. 

Welche Alternativen gibt es zu Weizenmehl?

  • Haferflocken sind reich an B-Vitaminen, Biotin und Zink. Er ist teurer als Weizen, aber eine gesündere Alternative. 

Es ist in der Regel glutenfrei, aber nur, wenn es auf einem separaten Feld angebaut wurde und eine separate Verarbeitungsmaschine verwendet wurde. Achte auf glutenfreie Etiketten.

  • Leinsamenmehl hat einen hohen Anteil an Omega 3 und essentiellen Fettsäuren. Es ist außerdem herzgesund und der Geschmack des Mehls ist erdig und nussig. Es ist glutenfrei und enthält außerdem wenig Kohlenhydrate.
  • Reismehl hat einen neutralen Geschmack, kann aber bei der Zubereitung asiatischer Gerichte nützlich sein. Es kann auch zum Andicken von Bratensoßen oder Soßen verwendet werden, ähnlich wie Maisstärke. Sowohl weißes als auch braunes Reismehl sind austauschbar.
  • Nussmehle werden durch Mahlen der Nüsse hergestellt, nachdem das Öl entfernt wurde. Nussmehle können für die Zubereitung von Süßspeisen oder Desserts verwendet werden. Nussmehle enthalten zwar mehr Kalorien, aber auch viel Eiweiß und gesunde Fette.

Nussmehle können aufgrund des höheren Fettgehalts ranzig werden, weshalb es besser wäre, sie schnell zu verbrauchen.

Im Folgenden findest du weitere Blogs, die dich interessieren könnten: 

Wie macht man Hefeteig mit Vollkornmehl?

Kannst du Dinkelmehl anstelle von Weizenmehl verwenden?

Wie wird man kleine Käfer im Mehl los?

Fazit

In diesem kurzen Artikel haben wir die Frage „Welches Mehl schmeckt wie Weizenmehl?“ beantwortet und Informationen darüber gegeben, welches Mehl wie Weizenmehl schmeckt, warum ein übermäßiger Konsum von Weizenmehl vermieden werden sollte und welche Alternativen es zu Weizenmehl gibt.

Referenz

Was hat in diesem Beitrag gefehlt, was ihn besser gemacht hätte?

Hallo, ich bin Katharina, ich liebe Kochen und Backen. Ich habe einige meiner besten Rezepte zusammengestellt und Ihre meistgestellten Fragen zum Thema Essen beantwortet.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.