Wie backe ich am besten Blaubeerpfannkuchen?

In diesem kurzen Leitfaden beantworten wir die Frage „Wie backe ich am besten Blaubeerpfannkuchen?“ mit einer ausführlichen Analyse der Pfannkuchen. Außerdem werden wir über Blaubeerpfannkuchen aus dem Ofen und frische Waldheidelbeeren sprechen.

Wie backe ich am besten Blaubeerpfannkuchen?

Hier sind die Zutaten, die du zum Backen von Blaubeerpfannkuchen verwenden kannst. 

  • Eier, Größe M 5
  • Milch200ml
  • Zucker1Esslöffel
  • Salz1Prise
  • Weizenmehl Typ 405250g
  • Mineralwasser100ml_
  • etwas Butterbrot
  • Blaubeeren200g_

Vorbereitung

  1. Zucker, Salz und 200 ml Milch werden zu den geschlagenen Eiern gegeben. Dann fügst du das Mehl hinzu und verrührst es, bis es gut vermischt ist. Dann gibst du weitere 200 ml Milch und 100 ml Mineralwasser mit Kohlensäure hinzu und verrührst alles, bis es gut eingearbeitet ist. Lasse den Teig 10 Minuten gehen.
  2. Vermenge den Pfannkuchenteig und ein paar Teelöffel Blaubeeren in einer Pfanne mit etwas Butter und brate sie goldbraun. Gründlich wenden. Richte den gefalteten Pfannkuchen auf einem Teller an. Wenn du den Nachtisch servierst, kannst du 2 Pfannkuchen oder nur einen Pfannkuchen als Snack servieren. Garniere sie mit einem Klecks Vanilleeis und etwas Puderzucker.

Rezept für Blaubeerpfannkuchen aus dem Ofen

Nachfolgend sind die Zutaten aufgeführt, die du für die Zubereitung von Blaubeerpfannkuchen aus dem Backofen verwenden musst. 

  • 25 g geschmolzene Butter
  • 2 Eier
  • 185 ml Milch
  • 125 g Dinkelmehl
  • 4 Esslöffel Zucker
  • 1 gehäufter Teelöffel Backpulver
  • 1 Prise Salz
  • 100 Gramm Heidelbeeren
  • Optional: Kokosraspeln oder getrocknete Blumen zur Dekoration

Vorbereitung

  • Der Ofen sollte auf 190 Grad Fahrenheit (oben und unten) vorgeheizt und die Backform mit Butter eingefettet werden. Eine Auflaufform kann jede runde Auflaufform sein, die ofenfest ist.
  • Die Eier, die Milch und der Zucker kommen in eine cremige Buttermischung.
  • Vermische das Mehl, das Backpulver und das Salz in einer separaten Schüssel, bevor du es zu den feuchten Zutaten gibst. Vermische alle Zutaten zu einer glatten, emulgierten Flüssigkeit.
  • Verteile die Blaubeeren auf dem Teig in der Form.
  • Koche die Pfannkuchen etwa 25 Minuten lang bei 190 Grad.
  • Das Gericht kann nach Belieben mit Kokosraspeln oder Trockenblumen dekoriert werden.

Ofenpfannkuchen mit dem Thermomix zubereiten

  • Ober- und Unterhitze können auf 200 °C vorgeheizt werden, oder es kann stattdessen 180 °C warme Umluft oder Heißluft verwendet werden.
  • Gib vor dem Backen ein wenig Mehl oder Grieß in eine tiefe Backform (wie den großen Ofenzauberer).
  • Schmelze die Butter 40-60 Sekunden lang bei 50°C (Stufe 1).
  • Rühre die Milch und die Eier 15 Sekunden lang auf Stufe 4 in einer Rührschüssel.
  • Um einen glatten Teig zu erhalten, kombiniere die restlichen Zutaten und mixe sie 60 Sekunden lang (Stufe 4).
  • Zum Backen gießt du den Teig auf ein Backblech.
  • Verteile die (gefrorenen) Heidelbeeren auf dem Teig.
  • Dann 25-30 Minuten bei 200 °C Ober-/Unterhitze (180 °C Umluft/Heißluft) goldbraun backen.
  • Am besten isst du dieses Gericht warm und mit Ahornsirup beträufelt.

Frische Waldheidelbeeren

Das Blueberry House verkauft während der gesamten Erntesaison frische Blaubeeren. Du solltest dich im Voraus erkundigen, ob genügend frische Waldheidelbeeren für deinen Besuch verfügbar sind.

Du kannst natürlich auch auf eigene Faust im Wald nach kleinen Beeren suchen. Entlang des Blaubeerpfads gibt es viele Blaubeerfelder, auf denen du deinen Korb leicht mit frischen Blaubeeren füllen kannst.

In Naturschutzgebieten wie dem Wildseemoor Kaltenbronn ist es verboten, Wanderwege zu verlassen oder Beeren zu sammeln, um die lokale Flora und Fauna zu schützen. Bitte sei rücksichtsvoll.

Großmutters süße Blaubeerpfannkuchen

Im Folgenden sind die Zutaten aufgeführt, die du für dieses Rezept verwenden musst. 

  • 1 Schale Blaubeeren, etwa 100-200 g
  • 350-400g Mehl
  • 500ml Milch
  • 4 Eier
  • 2 Esslöffel Puderzucker
  • Pfeffer
  • Schnittlauch, Petersilie
  • Butterfett oder gutes Pflanzenöl und Butter zum Braten

Vorbereitung

  1. Verrühre die Milch und die Eier miteinander.
  1. Das Mehl einrühren.
  1. Als nächstes fügst du so viel Zucker hinzu, dass der Teig süß und cremig wird. Schlage die Quoten.
  1. Schlage den Teig auf, bis er Luftblasen wirft. Gib bei Bedarf etwas Milch oder Mehl hinzu. Je nachdem, wie dick der Teig sein soll,
  1. In einer Pfanne ein wenig Butter und heißes Pflanzenöl schmelzen und
  1. Gib dann sechs Esslöffel Teig dazu. Wenn du möchtest, kannst du den Teig mit ein paar Blaubeeren belegen. Damit der Pfannkuchen beim Wenden nicht zerbricht, solltest du nicht zu viele verwenden.
  1. Schüttle den Pfannkuchen leicht, bis er nicht mehr flüssig ist.
  1. Nun stülpe eine Kuchenscheibe oder einen großen Teller auf die Pfanne. Achte vorsichtshalber darauf, dass du den Kuchen nicht überhitzt.
  1. Lege den Pfannkuchen zum Schluss wieder in die Pfanne.
  1. Wieder auf den Teller legen und fest andrücken.

Jeder Pfannkuchen wird auf die gleiche Weise zubereitet und der Teig wird dabei verbraucht.

Fazit

In diesem kurzen Leitfaden haben wir die Frage „Wie backe ich am besten Blaubeerpfannkuchen?“ mit einer ausführlichen Analyse der Pfannkuchen beantwortet. Außerdem haben wir über Blaubeerpfannkuchen aus dem Ofen und frische Waldheidelbeeren gesprochen.

Zitat

https://www.kochbar.de/rezept/278639/Heidelbeer-Pfannkuchen.html
https://www.enzkloesterle.de/de/urlaubsort/heidelbeerdorf/heidelbeer-kulinarik-id_1179/

Was hat in diesem Beitrag gefehlt, was ihn besser gemacht hätte?

Hallo, ich bin Katharina, ich liebe Kochen und Backen. Ich habe einige meiner besten Rezepte zusammengestellt und Ihre meistgestellten Fragen zum Thema Essen beantwortet.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.