Wie backt man Haferflockenplätzchen?

In diesem kurzen Leitfaden beantworten wir die Frage „Wie backt man Haferflockenplätzchen?“ mit einer ausführlichen Analyse der Zubereitung von Haferflockenplätzchen. Außerdem stellen wir das Rezept für Haferflockenplätzchen mit Zimt und die Vorteile von Haferflockenplätzchen vor.

Die Haferflockenkekse sind sehr einfach zu machen und brauchen viel weniger Zeit. Du kannst Haferflockenkekse immer mit Tee servieren. Du kannst die Haferflockenkekse auch mit Schokosplittern oder Schokolade verzieren. Haferflockenkekse sind lecker und fluffig. Zu viel Zucker in Keksen erhöht die Anzahl der Kalorien.

Wie backt man Haferflockenplätzchen?

Für die Herstellung von Haferflockenkeksen werden folgende Zutaten benötigt

  1. Haferflocken230 oder 250 Gramm
  2. Zucker200 Gramm
  3. Butter190 g oder 200 g
  4. Mehl110 Gramm
  5. Ei1 oder 2
  6. Vanillezucker1 Päckchen
  7. Backpulver1 Päckchen
  8. Du kannst auch kleine Mengen Cranberries oder Rosinen in die Zutaten geben, um die Haferflockenplätzchen noch leckerer zu machen.

Rezept:

  • Heize den Ofen auf 170 Grad Celsius vor
  • Nimm ein Backblech und ein Backpapier
  • Verteile das Backblech auf einem Backblech
  • Nimm alle Zutaten in eine Schüssel und stelle den Teig her
  • Forme den Teig zu kleinen Kugeln
  • Lege diese kleinen Haferflockenbällchen auf ein Backblech
  • Achte darauf, sie in ausreichendem Abstand zueinander zu platzieren
  • Nach dem Backen werden die Haferflockenplätzchen auf einem Backblech verteilt
  • Schiebe nun das Backblech in den vorgeheizten Ofen
  • Kekse backen, bis sie eine dunkelbraune Farbe annehmen
  • Backe sie für etwa 15 Minuten
  • Nach dem Backen sind die Haferflockenkekse sehr weich
  • Kühle sie, sonst brechen sie
  • Bewahre diese Kekse in einem Behälter für eine lange Zeit auf

Zubereitung von Haferflockenplätzchen mit Zimt:

Zutaten:

  1. Butter125 Gramm
  2. Zucker125 Gramm
  3. Ei1 oder 2
  4. Salz1 Prise
  5. Haferflocken95 Gramm
  6. Mandeln80 oder 90 Gramm
  7. Zimt1 Prise oder 2 Prisen
  8. Backpulver1 oder 2 Esslöffel
  9. Mehl80 Gramm

Rezept:

  • Nimm Butter und Zucker in eine Schüssel und vermische sie
  • Dann gibst du das Ei zu dieser Mischung
  • Andere Zutaten separat mischen
  • Dann gibst du die Buttermischung nach und nach hinein.
  • Weiter mischen, bis sich eine Paste bildet
  • Heize den Ofen auf 180 Grad Celsius vor
  • Nimm ein Backblech und ein Backpapier
  • Verteile das Backblech auf einem Backblech
  • Nimm eine kleine Menge des Teigs oder der Paste und forme daraus eine kugelförmige Masse.
  • Forme mit deinen Händen kleine Teigkugeln
  • Lege diese kleinen Kugeln nun auf ein Backblech
  • Achte darauf, dass du sie in ausreichendem Abstand platzierst, sonst verteilen sie sich nach dem Backen auf dem Backblech
  • Das Blech in den vorgeheizten Ofen schieben
  • Backe Haferflockenplätzchen für etwa 15 oder 20 Minuten
  • Nimm das Backblech aus dem Ofen und lass die Kekse abkühlen
  • Da sie weich sind, werden sie brechen.
  • Nach dem Abkühlen kannst du sie in einen Behälter oder eine Keksdose geben.

Vorteile von Haferflockenkeksen:

Der Winter ist die absolute Jahreszeit für Haferflockenplätzchen. Hafer enthält viele Nährstoffe und ist deshalb sehr gesund. Hafer besteht aus vielen Mineralien wie Magnesium, Eisen, Phosphor und Zink.

Vitamine:

Sie enthalten auch viele nützliche Vitamine. Sie haben die höchsten Mengen an Vitamin B 1 und Vitamin B 6.

Kohlenhydrate:

Haferflockenkekse enthalten Kohlenhydrate, Vitamine, Mineralien und Ballaststoffe. Kohlenhydrate sind für den Muskeltraining notwendig. Kohlenhydrate sorgen dafür, dass du die ganze Zeit über Energie hast und aktiv bist. 

Wir können sie anstelle von Pralinen verwenden. Sie helfen uns gegen Heißhungerattacken. Haferflockenkekse sind fettfrei. Allergiker können Haferflockenkekse als Kohlenhydratlieferanten essen. Sie haben einen hohen Anteil an Proteinen.

Eiweiß:

Etwa 15 % des Eiweißes ist in Hafer enthalten. Eiweiß wird täglich als Makronährstoff in unserer Ernährung verwendet. Wenn du Haferflockenkekse isst, hast du eine hochwertige pflanzliche Proteinquelle in deiner Ernährung.

Fasern:

Hafer enthält auch einen hohen Anteil an Ballaststoffen.

Blutzuckerpatienten:

Der Verzehr von Haferflockenkeksen senkt den Blutzuckerspiegel; sie senken auch den Cholesterinspiegel. Haferflockenkekse versorgen die Patienten mit Vitaminen und Ballaststoffen. Haferflockenkekse sind auch für Diabetiker hilfreich, da sie Ballaststoffe enthalten, die den Blutzuckerspiegel allmählich senken.

Bevor du als Patientin oder Patient Haferflockenkekse isst, musst du dir von deinem Arzt ein Rezept ausstellen lassen.

Haferflockenkekse ohne Zucker:

Haferflockenkekse mit Zucker sind kalorienreich, deshalb kannst du sie auch ohne Zucker zubereiten. Haferflockenkekse sind gesund, aber wenn du bei der Zubereitung zu viel Zucker hinzufügst, werden sie zu ungesunden Keksen. 

Hier findest du weitere Informationen über die Zubereitung von Haferflockenplätzchen. Dort findest du auch das einfachste Rezept für die Zubereitung von Keksen.

Fazit:

In diesem kurzen Leitfaden haben wir die Frage „Wie backe ich Haferflockenplätzchen?“ mit einer eingehenden Analyse der Zubereitung von Haferflockenplätzchen beantwortet. Außerdem haben wir das Rezept für die Zubereitung von Haferflockenplätzchen mit Zimt besprochen. Außerdem haben wir die Vorteile von Haferflockenplätzchen besprochen.

Zitate:

https://backmaedchen1967-de.translate.goog/schwedische-haferflocken-kekse/?
https://www-chefkoch-de.translate.goog/rezepte/930771198403305/Haferplaetzchen-Haferkekse.html?

Was hat in diesem Beitrag gefehlt, was ihn besser gemacht hätte?

Hallo, ich bin Katharina, ich liebe Kochen und Backen. Ich habe einige meiner besten Rezepte zusammengestellt und Ihre meistgestellten Fragen zum Thema Essen beantwortet.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert