Wie backt man Haschisch-Brownies?

In diesem kurzen Leitfaden beantworten wir die Frage „Wie backe ich Hasch-Brownies?“ mit einer eingehenden Analyse der Zubereitung von Hasch-Brownies. Außerdem werden wir das Rezept für die Herstellung von Cannabutter und das Rezept für die Herstellung von Cannabisöl anstelle von Cannabutter vorstellen. Wir werden auch auf die Nachteile von Hasch-Brownies eingehen.

Hasch-Brownies sind in Deutschland nur legal, wenn sie von einem Arzt verschrieben werden, ansonsten sind sie verboten. Nach dem Konsum von Haschisch-Brownies treten die Wirkungen nicht sofort ein. Sie zeigen ihre Wirkung je nach Person. Du kannst sie in Frischhaltebeuteln für mehrere Tage aufbewahren.

Wie backt man Haschisch-Brownies?

Um Hasch-Brownies zu machen, brauchen wir Cannabutter.

Zubereitung von Cannabutter:

Ausrüstung:

Backofen

Herd

Backblech

Backblech

Topf

Container

Zutaten:

Cannabisblüten30 Gramm

Wasser 1 Liter

Butter 4 oder 5 Stangen

Vorbereitung:

  • Heize den Ofen auf 110 Grad Celsius vor
  • Nimm ein Backblech und ein Backpapier
  • Verteile das Unkraut auf einem Backblech und backe es 30 Minuten lang
  • Dieser Prozess wird als Decarboxylierung bezeichnet
  • Bewege das Unkraut alle 15 Minuten mit Hilfe eines Esslöffels
  • Nimm einen Topf und koche 1 Liter Wasser darin
  • Butter dazugeben
  • Rühre die Butter unter das Wasser, bis beides gut vermischt ist
  • Unkraut auf kleiner Flamme dazugeben
  • Rühre weiter, bis das Unkraut und die Buttermischung gut vermischt sind.
  • Rühre diese Mischung für etwa 3 Stunden um
  • Weiterrühren, bis eine weiche und dicke Mischung entstanden ist
  • Kühle diese Mischung nun ab
  • Nach dem Abkühlen siebst du die Mischung durch das Tuch in den Behälter.
  • Drücke das Tuch leicht an, um genug Butter aus dieser Mischung zu bekommen
  • Nun die Butter in den Kühlschrank stellen und aufbewahren

       Hasch-Brownies werden mit Butter gemacht.

Zubereitung von Haschisch-Brownies:

Zutaten:

Schokolade230 Gramm hochwertige Schokolade

Geschmolzene Cannabutter170 Gramm

Zucker280 Gramm

Eier2 oder 3

Vanille2 oder 3 Esslöffel

Mehl90 Gramm

Kakaopulver35 Gramm

Salz1 oder 2 Esslöffel

Rezept:

  • Heize den Ofen auf 180 oder 170 Grad Celsius vor
  • Nimm 230 Gramm hochwertige Pralinen und zerbreche sie in kleine Stücke
  • Nimm die Hälfte der Pralinen und schmelze sie
  • Nimm eine Schüssel, gib Zucker und geschmolzene Butter hinein
  • Schlage die Eier in einer Schüssel auf, füge Vanille hinzu und gib dann die geschmolzene Buttermischung dazu
  • Diese ganze Mischung zur geschmolzenen Schokolade geben
  • Kakaopulver, Mehl und Salz mischen
  • Trockene Zutaten unter die restlichen Zutaten heben
  • Vermische diese Zutaten nicht zu sehr
  • Etwa 20 bis 30 Minuten backen
  • Leckere Haschisch-Brownies sind fertig zum Essen

Cannabisöl:

Cannabisöl kann anstelle von Cannabutter verwendet werden. Butter wird verwendet, um Brownies weich und cremig zu machen. Manchmal möchten die Menschen keine Butter verwenden, weil Butter mehr Kalorien hat. Für diesen Zweck gibt es eine gesündere Art von Cannabutter, und das ist Cannabisöl.

Kokosnuss- oder Olivenöl sind die am häufigsten verwendeten Öle für die Zubereitung von Hasch-Brownies.

Zubereitung von Cannabisöl:

Teile der Ausrüstung:

Herd

Backofen

Backblech

Backblech

Stoff

Container

Zutaten:

Cannabisblüten1 Tasse

Öl1 Tasse

Rezept:

  • Heize den Ofen auf 110 Grad Celsius vor
  • Nimm ein Backblech und ein Backpapier
  • Verteile das Unkraut auf dem Backblech und backe es für 30 Minuten
  • Dieser Prozess wird als Decarboxylierung bezeichnet
  • Bewege das Unkraut alle 15 Minuten mit Hilfe eines Esslöffels
  • Nimm einen Kochtopf und erhitze ihn auf kleiner Flamme
  • Lass es heilen, bevor du Cannabis und Öl hinzufügst
  • Koche diese Mischung auf mittlerer Flamme für etwa 3 Stunden
  • Rühre die Mischung außerdem um
  • Überhitze es nicht und verwende keine hohe Flamme
  • Verwende ein Thermometer, um die Temperatur der Mischung zu messen
  • Die Temperatur der Mischung sollte niemals 180 Grad Celsius überschreiten
  • Kühle die Mischung nun ab und seihe sie durch ein Tuch in ein Gefäß
  • Drücke das Tuch leicht an, um genügend Öl aus der Mischung herauszuholen.

Hier findest du weitere Informationen über die gründliche Zubereitung von Hasch-Brownies mit Cannabutter.

Nachteile von Haschisch-Brownies:

Du solltest die Menge an Cannabis in Brownies kennen, damit du keine Überdosis Hasch-Brownies konsumierst. Sonst wären sie schädlich für deine Gesundheit. Wenn du die richtige Dosis Cannabis verwendest, wird dir nichts passieren. Hasch-Brownies zeigen ihre Wirkung erst sehr spät, etwa 30 Minuten bis 4 Stunden nach dem Konsum. Wenn du eine Überdosis dieser Kekse zu dir nimmst, treten Panikattacken und Angstzustände auf.

Junge Menschen, die sich in der Pubertät befinden, sollten kein Cannabis konsumieren, da der Konsum von Cannabis die Entwicklungsprozesse stoppt oder verzögert.

Fazit:

In diesem kurzen Leitfaden haben wir die Frage „Wie backe ich Hasch-Brownies?“ mit einer eingehenden Analyse der Zubereitung von Hasch-Brownies beantwortet. Außerdem haben wir das Rezept für die Herstellung von Cannabutter besprochen. Wir haben auch das Rezept für die Zubereitung von Cannabisöl besprochen, das als Ersatz für Cannabutter bei der Herstellung von Hasch-Brownies verwendet werden kann. Wir haben die Nachteile von Haschisch-Brownies besprochen.

Zitate:

https://www-amigosdelcannabis-cl.translate.goog/hasch-brownies/?
https://cannabisgreenlife-com.translate.goog/hasch-brownies-backen/?
https://cannigma.com/recipes/recipe-how-to-make-weed-brownies/

Was hat in diesem Beitrag gefehlt, was ihn besser gemacht hätte?

Hallo, ich bin Katharina, ich liebe Kochen und Backen. Ich habe einige meiner besten Rezepte zusammengestellt und Ihre meistgestellten Fragen zum Thema Essen beantwortet.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.