Wie benutzt man ein Fleischthermometer?

In diesem kurzen Leitfaden beantworten wir die Frage „Wie benutzt man ein Fleischthermometer?“ mit einer ausführlichen Analyse der Verwendung eines Fleischthermometers. Außerdem werden wir kurz darauf eingehen, ob es besser ist, ein Bratenthermometer oder ein Ofenthermometer zu verwenden, und wie ein Fleischthermometer funktioniert.

Wenn du also auf der Suche nach einer Antwort auf die Frage bist, wie man ein Fleischthermometer benutzt, brauchst du dir keine Sorgen zu machen, denn wir werden alle deine Fragen beantworten.

Also lasst uns ohne viel Aufhebens eintauchen und mehr darüber herausfinden.

Wie benutzt man ein Fleischthermometer?

Ein Fleischthermometer ist ein einfach zu bedienendes Küchengerät. Befolge die folgenden Anweisungen, um jedes Mal ein genaues Ergebnis zu erhalten:

Überprüfe die Genauigkeit deines Thermometers

Lege das Thermometer in einen Behälter mit Eis und Wasser und messe es nach 20 Sekunden ab. Das Thermometer ist erfolgreich kalibriert und einsatzbereit, wenn die Temperatur auf dem Display 32 Grad Fahrenheit (null Grad Celsius) anzeigt. 

Wenn das Thermometer nicht die richtige Temperatur erreicht, ist die Kalibrierung fehlerhaft und du musst entweder die Kalibrierung gemäß der Gebrauchsanweisung wiederholen oder ein neues Thermometer kaufen.

Behalte während des Kochvorgangs die Temperatur im Auge

Wenn du das Essen von der Wärmequelle – deinem Ofen, Herd oder Grill – nimmst, um die Temperatur zu prüfen, riskierst du eine falsche Anzeige.

Um eine genaue Messung zu erhalten, steckst du das Thermometer in das Eiweiß, während es auf der Wärmequelle gart. Nachdem du die Temperatur überprüft hast, nimmst du das Thermometer aus dem Gericht.

Das Thermometer sollte an der dicksten Stelle des Lebensmittels angebracht werden

Stecke den Thermometerfühler durch den dicksten Teil des Fleisches und vermeide dabei Knochen, Fett oder Knorpel, um die Temperatur eines großen Fleischstücks zu bestimmen. 

Lasse dem Thermometer etwa 10 Sekunden Zeit, um die Temperatur im Fleisch zu messen. (Nachdem du die Temperatur überprüft hast, nimmst du das Thermometer aus dem Essen). 

Thermometer ablesen

Überprüfe die schnelle digitale Anzeige, nachdem du die Temperatur mit einem digitalen Thermometer gemessen hast, um den Gargrad deines Gerichts zu bestimmen. 

Um die Anzeige eines analogen Thermometers zu überprüfen, schaue auf den kleinen Zeiger auf der Skala des Displays. Wenn die Temperatur noch nicht die sichere Mindesttemperatur erreicht hat, koche weiter und überwache die Temperatur deines Gerichts, bis sie erreicht ist.

Funktionsweise des Fleischthermometers

Die Sonde ist eine lange Spitze am Thermometer. Die Sitze sollten sich ungefähr in der Mitte des Fleisches befinden, eingeklemmt in das Grau. Denn der Sensor, der für die Bestimmung der Temperatur entscheidend ist, befindet sich oben.

Bimetallthermometer werden in traditionellen Fleischthermometern verwendet. Eine Achse im Dorn verbindet den Sensor mit der Anzeige an der Außenseite. Moderne Thermometer hingegen verwenden einen Temperatursensor. 

Es erzeugt ein elektrisches Signal und zeigt die Temperatur digital an. Mechanische Fleischthermometer sind hitzebeständig. Daher sind sie anfällig dafür, während des Garvorgangs jederzeit im Fleisch stecken zu bleiben. So behältst du mit diesem Thermometer die Kerntemperatur im Auge und brauchst den Ofen nicht einmal zu öffnen. 

Elektronische Thermometer sind genauer und schneller abzulesen, aber sie sind nicht hitzebeständig. Dieses Thermometer muss kurz in das Fleisch eingeführt und dann sofort wieder entfernt werden.

Es sei denn, du hast ein kabelloses Thermometer. In diesem Fall steckst du die Sonde einfach in das Fleisch und lässt die hitzebeständige Sonde im Ofen. Das Display ist nicht hitzebeständig und wird auf einen Küchentisch oder ein Regal außerhalb des Backofens gestellt.

Ist es besser, ein Bratenthermometer oder ein Ofenthermometer zu verwenden?

Die Wörter „Bratenthermometer“ und „Ofenthermometer“ klingen ähnlich, aber sie zeigen nicht dasselbe an. Das Backofenthermometer * dient lediglich dazu, die Temperatur zu messen; es gibt dir keine Auskunft über die Innentemperatur des Fleisches. 

Bei der Zubereitung von Braten nach der Niedriggarmethode ist das Backofenthermometer jedoch sehr nützlich, da die Temperaturanzeige des Backofens im niedrigen Bereich normalerweise ungenau ist.

Kannst du ein analoges Fleischthermometer in der Spülmaschine reinigen?

Viele der angebotenen Versionen können laut Herstellerangaben in der Spülmaschine gereinigt werden. Wenn du dir unsicher bist oder wenn du besonders träge beim Abwaschen bist, ist das einen Versuch wert.

Während des Reinigungsprozesses kann jedoch Feuchtigkeit in das Gehäuse eindringen, was die Temperaturmessung beeinträchtigen kann. Es ist auch möglich, dass das Anzeigefeld beschlägt. Kurz gesagt: Es ist besser, das Gerät von Hand zu waschen, denn das ist sicherer.

Hier findest du die detaillierten Unterschiede zwischen dem Fleisch von Huhn und Rind.

Im Folgenden findest du weitere Blogs, die dich interessieren könnten:

Kannst du Hackbraten einfrieren?

Kann man Hackfleisch essen, das 2 Tage im Kühlschrank aufbewahrt wurde?

Wie kann man Hackfleisch schnell auftauen?

Fazit

In diesem kurzen Leitfaden beantworten wir die Frage „Wie benutzt man ein Fleischthermometer?“ mit einer ausführlichen Analyse, wie man ein Fleischthermometer benutzt. Außerdem gehen wir kurz darauf ein, ob es besser ist, ein Bratenthermometer oder ein Ofenthermometer zu verwenden, und wie ein Fleischthermometer funktioniert.

Zitate

https://www.kochbar.de/cms/das-bratenthermometer-damit-fleisch-perfekt-garen-kann-4066279.html

Hallo, ich bin Katharina, ich liebe Kochen und Backen. Ich habe einige meiner besten Rezepte zusammengestellt und Ihre meistgestellten Fragen zum Thema Essen beantwortet.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert