Wie bereite ich eine Mahlzeit zum Einfrieren vor?

In diesem kurzen Artikel geben wir dir eine Antwort auf die Frage „Wie bereite ich eine Mahlzeit zum Einfrieren vor?“ und zeigen dir, wie du Gefrierbrand vermeiden kannst.

Wie bereite ich eine Mahlzeit zum Einfrieren vor?

Um eine Mahlzeit zum Einfrieren vorzubereiten, findest du hier einige Tipps, die dir dabei helfen, den besten Geschmack und die beste Qualität aus deinen aufgewärmten Fertiggerichten und Komponenten herauszuholen, egal ob du sie der Bequemlichkeit, der Zeitersparnis oder der Gesundheit zuliebe einfrierst.

Mach einen Plan und zieh ihn durch

Wähle einen Tag in der Woche, an dem du etwas Zeit in der Küche verbringen kannst, um Mahlzeiten zu kochen, die du später einfrieren und essen kannst, und nimm dir vor, dies zu tun. Wenn du dir etwas Zeit für die Zubereitung von Fertiggerichten nimmst, hast du garantiert viele Möglichkeiten für ein schnelles und einfaches Abendessen, wenn du es brauchst, egal ob an einem entspannten Wochenendnachmittag oder an einem freien Abend unter der Woche.

Vorsicht bei der Auswahl der Zutaten

Manche Lebensmittel schmecken nach dem Auftauen nicht mehr so gut, da beim Einfrieren nicht alle Zutaten gleich sind. Als Folge der natürlichen Trennung während des Gefrierprozesses fühlen sich einige Sahneprodukte wie Halbfett, Frischkäse, saure Sahne, Hüttenkäse und Ricotta nach dem Auftauen und Kochen körnig an.

Blattgemüse und Salat, die einen hohen Wassergehalt haben, können im Gefrierschrank scheitern, wenn sie frisch eingefroren wurden, ebenso wie Kartoffeln, die im Kühlschrank oxidiert und schwarz geworden sind. Es wird empfohlen, diese Zutaten im Voraus zuzubereiten und sie vor dem Einfrieren in eine Mahlzeit einzubauen.

Zerkleinerte Mandeln, gebratene Zwiebeln, Streusel und alle anderen Zutaten, die einer Mahlzeit mehr Textur verleihen sollen, sollten erst nach dem Einfrieren hinzugefügt werden, ebenso wie alle anderen Zutaten, die der Mahlzeit mehr Textur verleihen sollen.

Lasse das Gericht gut abkühlen

Es wird empfohlen, dein Gericht vollständig abkühlen zu lassen, bevor du es in den Gefrierschrank stellst. Wenn du ein heißes Gericht in den Gefrierschrank stellst, kann die Temperatur des gesamten Gefrierschranks sinken, was dazu führen kann, dass andere Waren in der Nähe schmelzen und verderben.

Wenn die zubereiteten Speisen abkühlen, sollten sie im Gefrierschrank bei 0 Grad Fahrenheit oder darunter gelagert werden. Während deine Gerichte abkühlen, solltest du überprüfen, ob dein Gefrierschrank auf die richtige Temperatur eingestellt ist.

Wenn es um das Einfrieren von Lebensmitteln geht, ist es in der Regel besser, luftdichte Behälter zu verwenden, damit die Lebensmittel nicht verunreinigt werden. Da Einzelportionen in einem luftdichten Plastikbehälter mit einem dicht schließenden Deckel eingefroren werden sollten, ist es ideal, die Lebensmittel so frisch wie möglich zu halten. Bei Gerichten, die länger als eine Woche aufbewahrt werden sollen, empfiehlt es sich, sie vor dem Einlagern zweimal in gefriersichere Plastikfolie zu wickeln.

Wie kann man Gefrierbrand verhindern?

Es ist wichtig, große Behälter wie Auflaufformen und Teller vollständig abzudecken, damit während der Lagerung kein Sauerstoff entweicht. Bevor du das Gericht mit Frischhaltefolie abdeckst, lege eine Lage gefriersichere Folie darüber, um es vor dem Einfrieren zu schützen. Eine zweite Schicht Frischhaltefolie hilft, die Aromen länger frisch zu halten, ohne das Risiko eines Gefrierbrandes zu erhöhen.

Bevor du gefrorene Lebensmittel einlagerst, solltest du sie mit dem Namen der Mahlzeit, dem Zubereitungsdatum und speziellen Aufwärmanweisungen versehen. So bleiben die Lebensmittel länger frisch und andere Familienmitglieder können sie aufwärmen, während du weg bist.

Um Gefrierbrand beim Einfrieren von Fleisch, Gemüse, Getreide und Nudeln zu vermeiden, solltest du sie vor dem Einfrieren so lange kochen, bis sie gerade weich sind. Beim Wiederaufwärmen gart jede dieser Komponenten ein bisschen mehr, was zu einem Gericht führt, das einen Hauch zu durchgebraten ist, wenn du es so belässt, wie es ist.

Fazit

In diesem kurzen Artikel geben wir eine Antwort auf die Frage „Wie bereite ich eine Mahlzeit zum Einfrieren vor?“ und wie man Gefrierbrand verhindern kann.

Referenz

https://www.edeka.de/rezepte/genussthemen/gerichte-zum-einfrieren.jsp
https://www.ichkoche.at/vorbereiten-aufwaermen-einfrieren-rezepte/
https://www.brigitte.de/rezepte/kochtipps/gerichte-zum-einfrieren—die-besten-rezepte-11755964.html
https://eatsmarter.de/rezepte/rezeptsammlungen/meal-prep-einfrieren#/0

Hallo, ich bin Katharina, ich liebe Kochen und Backen. Ich habe einige meiner besten Rezepte zusammengestellt und Ihre meistgestellten Fragen zum Thema Essen beantwortet.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.