Wie bereitest du ein günstiges und trotzdem leckeres Frühstück zu?

In diesem kurzen Artikel beantworten wir die Frage „Wie bereitet man ein günstiges und trotzdem leckeres Frühstück zu?“, indem wir dir verschiedene Möglichkeiten für ein ausgewogenes, leckeres und günstiges Frühstück zeigen.

In der Hektik des Alltags übersehen wir oft die Bedeutung des Frühstücks. Es ist jedoch möglich, ein schnelles und leckeres Frühstück zuzubereiten, ohne viel Zeit oder Geld zu investieren.

Wie bereitest du ein günstiges und trotzdem leckeres Frühstück zu?

Einige Gerichte können am Vortag zubereitet werden, wie z.B. Kuchen und Torten, aber es gibt auch Rezepte, die sofort zubereitet werden können. Was auch immer dein Geschmack ist, in dieser Sammlung wirst du etwas Nützliches finden!

Erste Option: Maismehlkuchen, Früchte und Energiesaft

Wer mag nicht einen fluffigen Maismehlkuchen, um den Tag zu beginnen? Mit diesem Rezept lernst du, wie du den perfekten Kuchen zubereitest, der für mehrere Frühstücke und Nachmittagssnacks reicht.

Maismehlkuchen

Zutaten:
  • 1 Esslöffel ungesalzene Butter
  • 1 Esslöffel Weizenmehl
  • 3 Eier
  • 1 1/2 Tasse Zucker
  • 3/4 Tasse Pflanzenöl
  • 3/4 Tasse Vollmilchtee
  • 3/4 Tasse Maismehltee
  • 1/2 Tasse Speisestärke
  • 1 Tasse Weizenmehl
  • 1 Esslöffel Backpulver
Vorbereitungsmodus:
  1. Fette die Form mit Hilfe eines Papiers mit Butter ein und gib dann das Weizenmehl hinein. Verwende das restliche Mehl für den Kuchen.
  2. Schlage die Eier, den Zucker, das Öl und die Milch 2 Minuten lang in einem Mixer auf. Maismehl und Speisestärke hinzufügen und weitere 2 Minuten schlagen.
  3. Füge das Mehl und das Backpulver hinzu und verrühre es, bis es sich verbunden hat.
  4. In die gefettete und bemehlte Form geben und im vorgeheizten Backofen bei 180 Grad 25 bis 30 Minuten backen.
  5. Warte, bis er abgekühlt ist, um ihn zu entformen.

Energie-Saft

Wenn du keinen Kaffee magst oder versuchst, die Menge an Kaffee zu reduzieren, setze auf einen Energiesaft zum Frühstück. In diesem Rezept sind Wassermelone, Rote Bete und Ingwer enthalten.

Zutaten:
  • 150 ml Wasser
  • 1 Scheibe Wassermelone
  • ¼ Rübe
  • 1 Scheibe Ingwer
  • Minzblätter zum Abschmecken
Methode der Zubereitung: 
  1. Gib alle Zutaten in den Mixer und trinke sie anschließend, ohne sie abzusieben.

Es ist nicht nur äußerst praktisch, sondern auch ein sehr leckeres Getränk. Die Zutaten sind auf Märkten und Messen leicht zu finden. 

Schließlich hat es noch ideale Eigenschaften, vor allem in Bezug auf seine Energiefunktion, die für jeden perfekt ist, um in Stimmung für den Tag zu kommen, vor allem für diejenigen, die körperliche Aktivität betreiben.

Zweite Option: Obstsalat mit Joghurt

Obstsalat ist eine tolle Option für alle, die den Tag gesünder beginnen wollen. Ergänze ihn mit dem Joghurt, den du am liebsten magst. Für dieses Rezept brauchst du eine ausgewogene Auswahl an Früchten, Samen und Nüssen.

Zutaten

Früchte:

halbe Papaya Papaya

eine halbe Tasse (Tee) Erdbeeren

1 kleingeschnittene Orange

1 kleingeschnittener Apfel

Soße:
  • 2 Esslöffel Orangensaft
  • einen halben Becher Joghurt
  • 4 gehackte Minzblätter
Methode der Zubereitung: 

Schneide das Obst klein und verteile es in Schüsseln. In einem Behälter den Orangensaft mit dem Joghurt und der Minze mischen und über das Obst gießen. Kalt servieren.

Dritte Option: Apfelkuchen, Haferbrot und Pitaya-Smoothie

Wenn du dir einen leckeren Muffin zum Frühstück nicht entgehen lassen kannst, probiere diesen Apfelkuchen. Für dieses Rezept werden sowohl Äpfel in den Teig geschlagen als auch Fruchtstreifen verwendet, und die Textur ist erstaunlich.

Apfelkuchen mit Zimt

Zutaten:
  • 3 Äpfel
  • 1 Teetasse Öl
  • 3 Eier
  • 2 Tassen Allzweckmehl (ohne Hefe)
  • 2 Teetassen Zucker
  • 1 gehäufter Esslöffel gemahlener Zimt
  • 1 gestrichener Esslöffel chemische Hefe für Kuchen
  • 1 Prise Salz
Zubereitungsmethode:
  1. Sammle alle Zutaten;
  2. Schäle die Äpfel (wirf die Schale nicht weg), schneide sie in Würfel und stelle sie beiseite;
  3. Gib die Apfelschalen, die Eier und das Öl in einen Mixer und püriere sie etwa 2 Minuten lang oder bis eine sehr cremige Flüssigkeit entsteht und stelle sie beiseite;
  4. Vermische in einer Schüssel das Weizenmehl, den Zucker, den Zimt, das Salz und die Hefe;
  5. Gib die cremige Flüssigkeit aus dem Mixer zu den trockenen Zutaten in der Schüssel und mische sie, bis alles eingearbeitet ist und eine homogene und feste Masse entsteht;
  6. Gib die in Würfel geschnittenen Äpfel hinzu und mische sie, bis sie gut in den Teig eingearbeitet sind;
  7. Streiche den Teig auf eine gefettete Form;
  8. Backe den Kuchen im vorgeheizten Ofen bei 180 Grad etwa 40 Minuten oder bis er goldgelb ist.

Pitaya-Vitamin

Wie wäre es mit einem Saft zum Frühstück, der dein Immunsystem stärkt? Alles, was du dafür brauchst, sind eine silberne Banane, Milch, rote Pitaya und Honig sowie einen Mixer oder Pürierstab.

Zutaten:
  • 300 ml gekühlte Vollmilch
  • 1 reife, gefrorene Banane
  • 1/2 rote Pitaya
  • Honig nach Geschmack (zum Süßen)
Zubereitungsmethode:
  1. Gib alle Zutaten in einen Mixer und püriere sie, bis sie glatt sind.
  2. Gieße sie in Gläser und serviere sie. Genieße dein Essen.

Vierte Option: 

Haferflocken und Joghurtbrot in der Mikrowelle

Leichtes Haferflockenbrot mit Joghurt passt perfekt zu Frucht- und Käsegelee. Dieses Rezept ist sehr einfach und schnell zu machen und überrascht im Geschmack.

Zutaten:
  • 2 Esslöffel Naturjoghurt
  • 4 Esslöffel Haferkleie
  • 1/2 Teelöffel chemische Hefe in Pulverform
  • 1 Eiweiß
  • Salz nach Geschmack
  • Öl zu Schmierfett
Zubereitungsmethode:
  1. Gib alle Zutaten (außer dem Öl) in eine Schüssel und vermische sie gut.
  2. Eine mittelgroße Schüssel mit Olivenöl einfetten, den Teig hineingeben und in der Mikrowelle (auf hoher Stufe) etwa 2 Minuten lang kochen.
  3. Abkühlen lassen und aus der Form nehmen.
  4. Jetzt einfach servieren. Genieße dein Essen.

Fazit:

In diesem kurzen Artikel haben wir die Frage „Wie bereitet man ein günstiges und trotzdem leckeres Frühstück zu?“ beantwortet, indem wir dir verschiedene Möglichkeiten für ein ausgewogenes, leckeres und günstiges Frühstück zeigen.

Referenzen:

www.lidl-kochen.de%2Frezeptwelt%2Fguenstig%2F&host=www.lidl-kochen.de&type=malware&subtype=riskware&tabId=193&filename=undefined&prevUrl=null

Was hat in diesem Beitrag gefehlt, was ihn besser gemacht hätte?

Hallo, ich bin Katharina, ich liebe Kochen und Backen. Ich habe einige meiner besten Rezepte zusammengestellt und Ihre meistgestellten Fragen zum Thema Essen beantwortet.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.