Wie bereitet man Chaat zu?

In diesem kurzen Artikel beantworten wir die Frage „Wie bereitet man Chaat zu?“ und geben Informationen darüber, was genau Chaat ist, wie man Aloo Chaat macht, wie man Chaat lagert und was Chaat Masala ist.

Wie bereitet man Chaat zu?

Um Chaat zuzubereiten, wasche die Kartoffeln und schneide sie in Form von Würfeln. Die Korianderblätter und Minzblätter zusammen mit den Gewürzen im Mixer pürieren.

Koche die Kartoffeln in einem Schnellkochtopf und brate die Kartoffeln in einer Pfanne, bis sie knusprig werden. Gib die Gewürze zu den Kartoffeln und mische sie gut durch. 

Gib das Chutney darüber und garniere es mit Zitronensaft, grünem Chutney und Tamarinden-Chutney. Füge Granatapfelkerne, Koriander und Sepia hinzu.

Was genau ist Chaat?

Chaat ist ein herzhafter Snack, der seinen Ursprung in Indien hat und normalerweise an Straßenständen und Essenswagen verkauft wird. Es gibt viele Chaat-Varianten.

Einige der Chaat-Arten sind Aloo (Kartoffel) Chaat, Dahi Puri, Pani Puri, Kachori, Masala Puri, Sev Puri, Pav Bhaji, Dabeli, Papri Chaat, etc.

Wie macht man Aloo Chaat?

Zutaten

  • 1 mittlere Kartoffel gewürfelt
  • 1 Esslöffel Öl
  • 1 Teelöffel Ingwer (gehackt)
  • 1 Teelöffel grüne Chili (gehackt)
  • 1 Teelöffel geröstetes Kreuzkümmelpulver
  • Salz nach Geschmack
  • 1 Teelöffel Chaat Masala Pulver
  • 1 Teelöffel rotes Chilipulver
  • 1 Esslöffel Korianderpulver
  • 1 Esslöffel Korianderblätter
  • 2 Esslöffel Nylonsaibling
  • 1 Esslöffel Granatapfelkerne
  • 1 Teelöffel Zitronensaft

Für das grüne Chutney

  • ¼ Tasse Korianderblätter
  • 4-5 Minzblätter
  • 1 Teelöffel Ingwer
  • 1 Teelöffel gebratene Kichererbsen
  • Salz nach Geschmack

Methode

  • Wasche die Kartoffeln und schäle sie. Schneide sie in kleine Stücke und weiche sie in Wasser ein, um die Stärke zu entfernen.
  • Um das Chutney zuzubereiten, mixe Knoblauch, Ingwer, Korianderblätter, gebratene Kichererbsen, Salz und Minze in einem Mixer. Püriere sie in einem Mixer.
  • Koche die Kartoffeln und koche sie in einem Schnellkochtopf. Du kannst sie auch in einem Topf kochen.
  • Erhitze Öl in einer Pfanne. Gib die Kartoffelwürfel hinein und brate sie an. Die Kartoffelwürfel müssen gekocht werden, bis sie knusprig werden.
  • Koche die Kartoffeln und stelle sie beiseite. Gib die Kartoffeln dazu und frittiere sie in einem Topf, bis sie knusprig werden.
  • Gib die Gewürze wie Salz, Kreuzkümmelpulver, Chaat Masala und rotes Chilipulver hinzu.
  • Gib den Zitronensaft, das grüne Chutney und das Tamarinden-Chutney hinzu. Gut mischen. Gib die Gewürze und das Salz hinzu. Gut mischen.
  • Mit Granatapfelkernen, Korianderblättern und Salz garnieren.

Was ist Chaat Masala?

Chaat Masala verleiht dem Chaat den perfekten würzigen und schmackhaften Geschmack. Es enthält eine Kombination aus Gewürzen und schwarzem Salz sowie Amchurpulver (Mangopulver).

Zu den üblichen Zutaten für Chaat Masala gehören Pfefferkörner, Mangopulver, schwarze Pfefferkörner, Salz, Asafoetida und schwarzes Salz.

Wenn das Chaat Masala Kreuzkümmelsamen enthält, musst du die Samen leicht rösten. Sieben Sie das Chaat Masala und pürieren Sie es. Nachdem du es gemixt hast, siebe es erneut.

Manche Leute fügen dem Chaat Masala auch gerne Garam Masala oder Chole Masala hinzu. Es gibt viele Variationen mit den Gewürzen, die du zu Hause ausprobieren kannst, um deine eigene Version von Chaat Masala zuzubereiten.

Wie lagere ich das Chaat?

Die meisten Chaats sind nicht lagerfähig und sollten daher so schnell wie möglich verzehrt werden. Der Grund dafür ist, dass die Textur des Chaats verdorben werden kann, wenn es lange Zeit bei Zimmertemperatur gelagert wird.

Fazit

In diesem kurzen Artikel haben wir die Frage „Wie bereitet man Chaat zu?“ beantwortet und Informationen darüber gegeben, was genau Chaat ist, wie man Aloo Chaat macht, wie man Chaat lagert und was Chaat Masala ist.

Referenz

https://www.kitchenstories.com/de/rezepte/chaat-mit-susskartoffeln

Was hat in diesem Beitrag gefehlt, was ihn besser gemacht hätte?

Hallo, ich bin Katharina, ich liebe Kochen und Backen. Ich habe einige meiner besten Rezepte zusammengestellt und Ihre meistgestellten Fragen zum Thema Essen beantwortet.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert