Wie bereitet man grünen Spargel zu?

In diesem kurzen Leitfaden beantworten wir die Frage „Wie macht man grünen Spargel?“ mit einer eingehenden Analyse der Zubereitung von grünem Spargel. Außerdem werden wir die Rezepte, die verschiedenen Zubereitungsarten von grünem Spargel, die vielseitigen Portionen von grünem Spargel, den Unterschied zwischen grünem und weißem Spargel und die Vorteile von grünem Spargel vorstellen.

Wie bereitet man grünen Spargel zu?

Grüner Spargel kann im Ofen oder in der Pfanne zubereitet werden. Als Erstes solltest du die holzigen Enden des grünen Spargels abschneiden. Danach wird grüner Spargel gekocht, gebraten, gebacken, gegrillt und gedünstet und dann mit Sauce Hollandaise, Käse, gebratenem Fleisch und geschmolzener Butter gewürzt.

Wie man grünen Spargel zubereitet:

Der grüne Spargel ist sehr einfach und schnell zubereitet. Die Wahl einer beliebigen Garmethode

hängt von deinem Geschmack ab. Du kannst den grünen Spargel auf eine der folgenden Arten zubereiten.

Gekochter grüner Spargel:

● Nimm grünen Spargel, Olivenöl, Salz, gemahlenen schwarzen Pfeffer, Zucker und Zitronensaft.

● Nimm grünen Spargel und wasche ihn gründlich.

● Schneide die holzigen Enden des Spargels ab.

● Gib so viel Wasser in den Topf, dass die Stäbchen gerade bedeckt sind.

Füge etwas Salz, Zitronensaft und eine Prise Zucker hinzu. Bei mittlerer Hitze etwa zehn Minuten lang kochen.

● Würze den gekochten grünen Spargel mit zerlassener Butter und serviere ihn als Beilage oder in einem Salat.

Gebratener grüner Spargel:

● Nimm grünen Spargel, Olivenöl, Salz, gemahlenen schwarzen Pfeffer, Zucker und Zitronensaft.

● Nimm grünen Spargel und wasche ihn gründlich.

● Schneide die holzigen Enden des Spargels ab und schneide ihn in etwa fünf Zentimeter lange Stücke.

● Nimm Olivenöl in einen Topf und brate die Stäbchen an und wende sie von Zeit zu Zeit.

● Etwas Salz und gemahlenen schwarzen Pfeffer hinzufügen.

● Den Spargel braten, bis er etwas Farbe annimmt.

● Etwas Zitronensaft und Zucker hinzufügen.

● Serviere den gebratenen grünen Spargel mit Sauce Hollandaise.

Gebackener grüner Spargel:

  • Nimm grünen Spargel, Olivenöl, Salz und gemahlenen schwarzen Pfeffer.
  • Nimm grünen Spargel und wasche ihn gründlich.
  • Schneide die holzigen Enden des Spargels ab.
  • Rolle die Spargelstangen in Pergamentpapier mit etwas Öl, Salz und gemahlenem schwarzen Pfeffer.
  • Heize den Ofen auf zweihundert Grad Celsius vor und lege die Spargelstangen auf ein Backblech.
  • Backe sie etwa zehn Minuten lang, bis sie goldbraun sind.
  • Gib ein wenig Flüssigkeit hinzu, damit der grüne Spargel nicht anbrennt.
  • Serviere den gebackenen grünen Spargel mit herzhaftem Käse.

Gegrillter grüner Spargel:

  • Nimm grünen Spargel, Salz und Butter.
  • Nimm grünen Spargel und wasche ihn gründlich.
  • Schneide die holzigen Enden des Spargels ab.
  • Bestreiche die Spargelstangen mit etwas Öl und reihe vier bis fünf Spargel auf einen Spieß.
  • Lege sie auf den Grill.
  • Etwa zehn bis fünfzehn Minuten grillen, bis es gar ist.
  • Stich vorsichtig mit einem Messer hinein, um zu prüfen, ob er schon weich ist. – 

Gedämpfter grüner Spargel:

● Nimm grünen Spargel, Salz und Butter.

● Nimm grünen Spargel und wasche ihn gründlich.

● Schneide die holzigen Enden des Spargels ab.

● Auf einem gelochten Backblech ausbreiten.

● Dämpfe den Spargel bei hundert Grad Celsius drei bis acht Minuten lang, je nach Dicke des Spargels.

● Serviere den gedämpften grünen Spargel mit Sauce und Petersilie.

Unterschied zwischen grünem Spargel und weißem Spargel:

Grüner Spargel unterscheidet sich von weißem Spargel nicht nur in der Farbe, sondern auch in der Form. Die grünen Spargelstangen sind dünner und haben eine feine Schale. Das Schälen von grünem Spargel ist unnötig. Es gibt einen kleinen Unterschied im Geschmack. Weißer Spargel ist mild im Geschmack, aber grüner Spargel ist schärfer.

Vorteile des grünen Spargels:

Grüner Spargel enthält deutlich mehr Vitamin C und B-Vitamine. Die Vitamine aus der B-Gruppe helfen bei der Blutbildung und der Zellerneuerung.  Grüner Spargel enthält Selen, das den Organismus vor Zellschäden schützt.

Grüner Spargel enthält wenig Kalorien und fast kein Fett. Er ist reich an Ballaststoffen, die die Verdauung anregen. Der regelmäßige Verzehr von Spargel trägt zu einer guten Versorgung mit Vitamin K, Vitamin E und den Mineralstoffen Magnesium, Kalium, Kalzium, Eisen, Phosphor und Kupfer bei.

Grüner Spargel enthält Vitamin A, das eine wichtige Rolle für eine gesunde Haut und eine starke Sehkraft spielt, harntreibend wirkt und die Nierenfunktion anregt. Er regt den Stoffwechsel an und verhindert Wassereinlagerungen.

Hier findest du Gründe, warum du die Spargelsaison nicht verpassen solltest!

Im Folgenden findest du weitere Blogs, die dich interessieren könnten: 

Wie viel Spargel für 2 Personen?

woher du grünen Spargel kaufen kannst

Wie schmeckt der grüne Spargel?

Fazit:

In diesem kurzen Leitfaden haben wir die Frage „Wie macht man grünen Spargel?“ mit einer eingehenden Analyse der Zubereitung von grünem Spargel beantwortet. Außerdem haben wir die Rezepte, verschiedene Zubereitungsarten von grünem Spargel, was man zu grünem Spargel serviert, den Unterschied zwischen grünem und weißem Spargel und die Vorteile von grünem Spargel besprochen.

Zitate:

https://www.chefkoch.de/rezepte/125081053674898/Gebratener-gruener-Spargel.html

https://www.lecker.de/gruener-spargel-3-arten-der-zubereitung-71215.html

https://eatsmarter.de/kochtipps/zubereitung/gruenen-spargel-zubereiten

https://www.essen-und-trinken.de/gruener-spargel

https://www.smarticular.net/gruener-spargel-kochen-schaelen-braten-grillen-zubereiten/

Hallo, ich bin Katharina, ich liebe Kochen und Backen. Ich habe einige meiner besten Rezepte zusammengestellt und Ihre meistgestellten Fragen zum Thema Essen beantwortet.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.