Wie bereitet man Hirschbraten zu?

In diesem kurzen Artikel beantworten wir die Frage „Wie macht man einen Hirschbraten?“ und geben Informationen darüber, wie man einen Hirschbraten zubereitet, was man dazu essen kann und Tipps zur Zubereitung von Hirschbraten.

Wie bereitet man Hirschbraten zu?

Für den Hirschbraten mischst du alle Zutaten in der Schüssel, darunter Salz, Pfeffer, gehackte Zwiebeln, Thymian, Granatapfel, Wacholderbeeren, Zimt und Rosmarinzweige.

Reibe das Fleisch komplett mit der Marinade ein und stelle es über Nacht in den Kühlschrank. So kann es den Geschmack der Marinade besser aufnehmen. Heize den Ofen auf 200 Grad vor.

Gib die Marinade auf den Bratenteller. Halte die Fleischstücke über die Marinade. Brate das Fleisch nun 25-30 Minuten lang an. Gib den Wein zur Marinade und beginne, die Sauce zu reduzieren.

Wie bereitet man Hirschbraten zu?

Zutaten

  • 1 rote Zwiebel (gehackt)
  • 3 Esslöffel Granatäpfel
  • 1 Esslöffel Wacholderbeeren
  • 1 Teelöffel gemahlener Zimt
  • 1 Zitrone (entsaftet)
  • 2 Rosmarinzweige
  • ½ Strauß Thymian 
  • Öl zum Kochen
  • 1 kg Wildbret
  • 150 ml Rotwein
  • Salz nach Geschmack
  • Pfeffern nach Geschmack

Methode

  • Mische alle Zutaten in einer Schüssel. Würze das Wildbret mit Salz und Pfeffer.
  • Halte das Fleisch in der Schüssel und reibe alle Zutaten über das Fleisch, damit das Fleisch die Aromen aufnimmt. Stell sie über Nacht in den Kühlschrank, damit das Fleisch alle Aromen aufnehmen kann.
  • Heiz den Ofen auf 200 Grad Celsius auf.
  • Halte ein Bratblech bereit und gib die Marinade in das Bratblech. Halte die Fleischstücke über die Marinade.
  • Erhitze das Öl in einer Bratpfanne. Brate das Fleisch in der Pfanne an.
  • Brate das Fleisch für 25-30 Minuten. Nimm das Fleisch nach dem Braten heraus und lass es eine Minute lang ruhen. 
  • Gib den Wein zu der Marinade. Nimm die karamellisierten Stücke heraus. Lasse die Sauce einkochen und gieße den Saft vom Fleisch in einen Krug.

Was kannst du zu Wildbraten essen?

Bratkartoffeln sind die beste Option, um sie mit Wildbraten zu verzehren. Du kannst die Kartoffeln in kleine Stücke schneiden und sie dann in einen Topf mit Salzwasser auf dem Herd geben.

Heize den Ofen auf 200 Grad Celsius vor. Wähle ein Bratblech und bestreiche es mit Öl. Lege die Kartoffeln darauf. Erhitze sie im Ofen für 5 Minuten.

Gib den Rosmarin, den Knoblauch, die Kartoffeln und ein wenig Salz zu den Kartoffeln. Mische sie gut durch. Brate die Kartoffeln, bis sie braun werden.

Welche Tipps gibt es für die Zubereitung eines Wildbratens?

  • Überprüfe die Innentemperatur des Wildbratens, um festzustellen, ob er gar ist. Wenn du möchtest, dass das Fleisch blutig ist, sollte die Temperatur des Fleisches etwa 125 Grad Fahrenheit betragen. Mittelmäßiges Fleisch hat eine Temperatur von 125 Grad Fahrenheit.
  • Lasse das Fleisch 20-30 Minuten ruhen. Diese Ruhezeit sorgt dafür, dass das Fleisch weiter gart.
  • Die Zugabe von Rotwein kann dazu beitragen, den Geschmack des Fleisches zu verbessern. Er trägt dazu bei, das Fleisch schmackhafter zu machen.
  • Schneide die Wildstücke, nachdem du sie ruhen lassen hast. Die Säfte im Wildbret müssen erhalten bleiben. Schneide sie gleichmäßig in Scheiben und achte auf die Anzahl der Stücke, die du je nach Anzahl der Personen, die das Wildbret verzehren wollen, aufschneiden würdest.

Fazit

In diesem kurzen Artikel haben wir die Frage „Wie macht man einen Hirschbraten?“ beantwortet und Informationen darüber gegeben, wie man einen Hirschbraten zubereitet, was man dazu essen kann und Tipps für die Zubereitung von Hirschbraten.

Referenz

https://www.gutekueche.at/rehbraten-rezept-5576

Hallo, ich bin Katharina, ich liebe Kochen und Backen. Ich habe einige meiner besten Rezepte zusammengestellt und Ihre meistgestellten Fragen zum Thema Essen beantwortet.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.