Wie bereitet man Pulled Pork zu?

In diesem kurzen Artikel beantworten wir die Frage „Wie kocht man Pulled Pork?“, indem wir dir alle Schritte zeigen.

Der nordamerikanische Barbecue-Stil, der bei Fleischfressern immer beliebter wird, hat ein paar Stars, die die Authentizität des echten Barbecues garantieren. Dazu gehört das berühmte Pulled Pork, ein saftiges Pulled Pork. 

Die Legende besagt, dass das Rezept für dieses geräucherte und langsam zubereitete Fleisch im Laufe seiner Geschichte von verschiedenen Einwanderergruppen, die in die USA kamen, verändert wurde.

Zuerst lernten die Spanier die Räuchertechniken von den Eingeborenen. Dann verbesserten Afrikaner und Europäer die Würzung und machten die Zubereitung zu einer kulinarischen Ikone des Kulturtopfs im Süden der Vereinigten Staaten – vor allem in den Carolinas.

Heutzutage brauchst du nur noch ein Brötchen und eine Soße, um ein gutes Pulled Pork abzurunden. Auch bei den Beilagen sind dir keine Grenzen gesetzt. Dazu gehören Krautsalat, Guacamole und sogar eine Soße, die auf einem anderen traditionellen Produkt der Region basiert: Whiskey.

Wie kocht man Pulled Pork?

Welches Fleisch soll ich wählen?

Es kann mit jedem Teil des Pulled Pork zubereitet werden, am häufigsten wird jedoch die Schweinelende verwendet – ein Teilstück, das von der Oberseite der Schulter des Vorderbeins stammt. Das Teil muss nicht geputzt werden. 

Wie würzt man das Fleisch für Pulled Pork?

Streue sie über das Stück:

So machst du die Trockenwürze für ein 3,5 kg schweres Stück Schweinefleisch:

  • 200 g braunen Zucker mischen, 
  • 100 Gramm Salz, 
  • 50 g süße Paprika, 
  • 25 Gramm schwarzer Pfeffer, 
  • 15 Gramm Zimtpulver, 
  • 25 Gramm Zwiebelpulver 
  • 25 Gramm Knoblauchpulver und 

Wie wird das Pulled Pork geräuchert?

  1. Lege das Stück bei 130°C in einen Räucherschrank, damit es den ganzen Rauch aufnimmt. Halte die Temperatur mit fruchtbarem Brennholz.
  2. Nach 5 Stunden Räuchern wickelst du das Stück ein, am besten in Alufolie. 
  3. Verwende eine Einweg-Aluschale, um die gesamte Brühe aufzufangen, die das Fleisch abgibt. 
  4. Nach dem Einpacken solltest du es weitere 4 Stunden bei Raumtemperatur aufbewahren. 
  5. Am Ende wird das Fleisch auseinanderfallen. 
  6. Lass es 5 Minuten ruhen und beginne dann mit dem Auspacken.

Gerichte mit Pulled Pork:

Süß-saures Pulled Pork Sandwich

Zutaten:

  • Pulled Pork (gekocht wie zuvor beschrieben)
Soße:
  • 1 Glas Ketchup (400 g)
  • 4 Löffel Senf
  • 2 Löffel Worcestershire-Sauce
  • 1 Zitrone Saft
  • Chilipulver zum Abschmecken
  • 2 Löffel brauner Zucker
  • 1/2 Tasse Wasser
  • Gewürze nach Geschmack

Methode der Zubereitung:

  1. Koche das Öl, die Zwiebel und den Knoblauch im Schnellkochtopf an und füge dann das Schweinefleisch hinzu.
  2. Brate das Fleisch nur kurz an (bis die Außenseite des Fleisches gebräunt ist, etwa 5-10 Minuten).
  3. Gib alle Zutaten für die Sauce in den Schnellkochtopf und vermische sie gut.
  4. Gib das Wasser hinzu (am besten schon heiß, um den Prozess zu beschleunigen) und schließe den Topf.
  5. Sobald du den Druck erreicht hast, lässt du ihn 30 bis 35 Minuten bei niedriger Hitze laufen und schaltest ihn dann aus.
  6. Nachdem du den Herd ausgeschaltet hast, lässt du den Druck ab und zerkleinerst das Fleisch mit Hilfe eines Fleischbretts, wobei du darauf achtest, dass du die entstandene süß-saure Soße nicht verschwendest.
  7. Nachdem du das Fleisch zerkleinert hast, gibst du es zurück in die Soße (ich serviere es normalerweise in der Pfanne). 
  8. Mit Hamburger Brot servieren.

Mac’n Cheese mit Pulled Pork

Zutaten:

  • 1 Paket al dente gekochte Schneckennudeln
  • 3 Esslöffel Butter
  • 1 und 1/2 Esslöffel Weizenmehl
  • 2 Tassen Vollmilch
  • 10 Scheiben Cheddar-Käse, in Streifen geschnitten
  • Parmesankäse
  • Schwarzer Pfeffer
  • Salz
  • Pulled Pork (gekocht wie zuvor beschrieben)

Methode der Zubereitung:

  1. Die Margarine schmelzen und das Mehl unter ständigem Rühren hinzufügen.
  2. Die Milch und dann den Käse unter ständigem Rühren hinzufügen.
  3. Wenn sie eindickt, gib sie auf die gekochten Nudeln.
  4. Mit Parmesan bestreuen und im Ofen backen, bis er gebräunt ist.
  5. Gib das Pulled Pork und die gehackte Petersilie darüber.

Fazit:

In diesem kurzen Artikel haben wir die Frage „Wie kocht man Pulled Pork?“ beantwortet, indem wir dir alle Schritte gezeigt haben.

Referenzen:

https://www.essen-und-trinken.de/rezepte/62484-rzpt-pulled-pork
https://www.gutekueche.at/pulled-pork-rezept-35317

Hallo, ich bin Katharina, ich liebe Kochen und Backen. Ich habe einige meiner besten Rezepte zusammengestellt und Ihre meistgestellten Fragen zum Thema Essen beantwortet.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.