Wie bereitet man Ramen-Suppe zu?

In diesem kurzen Artikel beantworten wir die Frage „Wie bereitet man Ramen-Suppe zu?“ und geben Informationen zur Zubereitung der Ramen-Suppe sowie Tipps zur Zubereitung der Ramen-Suppe.

Wie bereitet man Ramen-Suppe zu?

Um die Ramen-Suppe zuzubereiten, heize den Ofen auf eine Temperatur von 375 Grad Fahrenheit vor. Würze das Huhn mit Pfeffer und Salz.

Schmelze die Butter und brate das Hähnchen. Brate jede Seite des Hähnchens 4-5 Minuten lang, bis es eine goldbraune Farbe bekommt. Gib das Hähnchen nun in den Ofen und lass es 20 Minuten lang garen.

Erhitze für die Ramenbrühe das Öl in einem Topf. Gib Knoblauch und Ingwer hinzu. Mische sie gut und brate sie an, um den rohen Geschmack zu entfernen. Füge Mirin und Sojasauce hinzu. Ein paar Minuten kochen lassen.

Gib die Brühe hinzu. Koche die Ramen-Suppe zugedeckt 10 Minuten, nachdem du das Salz hinzugefügt hast. Schneide das Huhn in Scheiben und gib die Eier dazu. Lasse die Eier kochen und lege sie dann in ein Wasserbad.

Schäle die Frühlingszwiebeln zusammen mit den Jalapenos und den Eiern. Halte die Ramen-Nudeln in kochendes Wasser und koche sie. Gib die Nudeln zusammen mit den Eiern und der Brühe in eine Schüssel. Mit den Frühlingszwiebeln und Jalapenos garnieren.

Wie bereitet man Ramen-Suppe zu?

Zutaten 

  • 2 Hühnerbrüste ohne Knochen
  • 1 Esslöffel Butter
  • Salz nach Geschmack
  • Pfeffern nach Geschmack
  • Öl zum Kochen
  • 1 Esslöffel Knoblauch
  • 1 Esslöffel Ingwer
  • 2 Esslöffel Sojasauce
  • 2 Esslöffel Mirin
  • 3 Tassen Hühnerbrühe
  • ½ Tasse Champignons
  • Salz nach Geschmack
  • 2 Eier
  • 1 Tasse Frühlingszwiebeln
  • 1 Packung getrocknete Ramen-Nudeln
  • Jalapeno zum Garnieren

Methode

  • Heize den Ofen auf eine Temperatur von 375 Grad Fahrenheit vor. Gib Salz und Pfeffer zum Hähnchen. Mische sie gut durch.
  • Schmelze die Butter und gib das Huhn dazu. Brate das Huhn, bis es eine goldbraune Farbe bekommt. Brate jede Seite des Hähnchens 4-5 Minuten lang. 
  • Bringe das Huhn in den Ofen. Brate sie 15-20 Minuten lang. Lege das Huhn auf einen Teller und decke es mit Folie ab.
  • Für die Zubereitung der Ramenbrühe erhitzt du das Öl im Topf. Gib den Ingwer und den Knoblauch dazu. Gib Sojasauce und Mirin hinzu und verrühre alles gut. Ein paar Minuten lang kochen lassen.
  • Gib die restliche Brühe hinzu und koche die Ramen-Suppe zugedeckt. Lass sie 5 Minuten lang köcheln. Salz hinzufügen und 10 Minuten kochen lassen.
  • Füge die Eier hinzu und schneide das Huhn in Scheiben. Lass die Eier zu und koche sie.
  • Fülle eine weitere Schüssel mit Wasser. Gib die Eier aus dem kochenden Wasser in das Eisbad. Lasse die Eier abkühlen, bevor du sie schälst.
  • Gib die Ramen-Nudeln in das kochende Wasser. Schäle in der Zwischenzeit die Eier, die Jalapenos und die Frühlingszwiebeln. Koche die Nudeln und gib sie dann in Schüsseln. Garniere sie mit Jalapenos und Frühlingszwiebeln.

Was sind die Tipps für die Zubereitung von Ramen-Suppe?

  • Für die Zubereitung der Ramen-Suppe kannst du ein Brathähnchen verwenden. So kannst du die Kochzeit für die Zubereitung der Ramen-Suppe verkürzen.
  • Du kannst Hähnchen ohne Knochen kaufen, um die Kochzeit zu verkürzen.
  • Die Zugabe von Seetang kann dazu beitragen, der Ramen-Suppe einen würzigen Geschmack zu verleihen.

Weitere FAQs zu Suppen, die dich interessieren könnten.

Kannst du Hühnersuppe essen, wenn du Durchfall hast?

Wie lange dauert es, ein Suppenhuhn zu kochen?

Fazit

In diesem kurzen Artikel haben wir die Frage „Wie bereitet man Ramen-Suppe zu?“ beantwortet und Informationen über die Zubereitung der Ramen-Suppe sowie Tipps zur Zubereitung der Ramen-Suppe gegeben.

Referenz

Hallo, ich bin Katharina, ich liebe Kochen und Backen. Ich habe einige meiner besten Rezepte zusammengestellt und Ihre meistgestellten Fragen zum Thema Essen beantwortet.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.