Wie brate ich ein Schweinekotelett?

In diesem kurzen Leitfaden beantworten wir die Frage „Wie brate ich ein Schweinekotelett?“ mit einer ausführlichen Analyse, wie man ein Schweinekotelett brät. Außerdem gehen wir darauf ein, wie man Schweinekoteletts im Ofen zubereitet. 

Wie brate ich ein Schweinekotelett?

Reibe die Koteletts mit etwas Öl ein, zupfe ein paar Salbeiblätter ab, drücke sie auf jede Seite und würze sie gut mit Meersalz und schwarzem Pfeffer. Eine breite, ofenfeste Pfanne bei mittlerer Hitze erhitzen, die Hautstreifen mit der Hautseite nach unten hineingeben, eine schwere Pfanne darauf stellen, damit sie flach bleiben, und ein paar Minuten lang braten, bis sie knusprig sind, wie Grieben. Schieb die Griebenstreifen an den Rand der Pfanne, gib die Schweinekoteletts dazu und brate sie 1 Minute auf jeder Seite.

Wie macht man Schweinekotelettbraten?

Für die Zubereitung eines perfekten Schweinekoteletts:

Benötigte Zutaten:

  • 4 Koteletts aus höherwertigem Schweinefleisch, mit Haut und Fett
  • 1 kg Kartoffeln
  • Olivenöl
  • ½ Bündel frischer Salbei
  • 1 großes Bündel Brunnenkresse
  • 1 Zweig frische Blattpetersilie
  • 4 Frühlingszwiebeln
  • 300 ml Milch
  • 2 frische Lorbeerblätter
  • ungesalzene Butter

Methode:

  • Heize den Ofen auf 200ºC vor.
  • Schäle und halbiere die Kartoffeln und koche sie in kochendem Salzwasser 15 Minuten lang, oder bis sie weich sind. Abgießen, zurück in die Pfanne geben und abdecken.
  • Schneide in der Zwischenzeit den Hautstreifen von jedem Kotelett in 1 Stück ab und lege ihn beiseite.
  • Reibe die Koteletts mit etwas Öl ein, zupfe dann ein paar Salbeiblätter ab, drücke sie auf jede Seite und würze sie gut mit Meersalz und schwarzem Pfeffer.
  • Eine breite, ofenfeste Pfanne auf mittlere Hitze stellen, die Hautstreifen mit der Hautseite nach unten hineingeben, eine schwere Pfanne darauf stellen, damit sie flach bleiben, und dann ein paar Minuten lang braten, bis sie knusprig sind – wie Grieben.
  • Schieb die Griebenstreifen an den Rand der Pfanne, gib die Schweinekoteletts dazu und brate sie 1 Minute lang auf jeder Seite. Bringe die Pfanne in den Ofen. Wenn du keine ofenfeste Pfanne hast, gib die Koteletts stattdessen auf ein vorgeheiztes Backblech. Brate sie je nach Dicke der Koteletts 10 bis 15 Minuten oder bis sie durchgebraten sind.
  • In der Zwischenzeit die Hälfte der Brunnenkresse hacken, die Petersilie abzupfen und fein hacken und die Frühlingszwiebeln putzen und fein hacken.
  • Erhitze die Milch mit den Lorbeerblättern, bis sie fast kocht, und gib dann die Petersilie, die Frühlingszwiebeln und die gehackte Brunnenkresse hinzu. Schalte den Herd aus und lass die Lorbeerblätter ein paar Minuten in der Milch ziehen, dann fische die Lorbeerblätter heraus und entsorge sie.
  • Die warmen Kartoffeln in die Milch geben und pürieren, bis sie glatt sind. Gut mit Meersalz und schwarzem Pfeffer würzen. Mit einem Deckel abdecken und bis zur Verwendung warm halten.
  • Gib ein wenig Butter auf den Champ und serviere ihn mit den Schweinekoteletts, den Grieben und der restlichen Brunnenkresse.

Wie marinierst du das Schweinekotelett zum Braten?

  • Mit einer Marinade kannst du deinen Koteletts ohne viel Aufwand einen intensiven Geschmack verleihen. Normalerweise wird eine Ölmarinade mit Chili und Honig verwendet. Nach mindestens 2 Stunden hat dein Fleisch die Aromen aufgenommen und ist bereit für die Pfanne. Generell gilt aber: Je länger du das Fleisch einweichst, desto besser können die Aromen einziehen. Es ist wichtig, dass du deine Marinade immer selbst zubereitest.
  • Du kannst auf Konservierungsstoffe und Geschmacksverstärker verzichten und weißt genau, was in der Marinade ist. Du kannst die Gewürze nach deinem Geschmack auswählen und entscheiden, wie dein Gaumen aussieht. Frische Kräuter, scharf, fruchtig oder einfach eine Kombination aus allen dreien. Erlaubt ist, was du willst.
  • Du kannst hochwertige Öle verwenden, die den Geschmack beeinflussen. Feines Rapsöl oder Olivenöl ist gut zum Marinieren geeignet.
  • Für eine besonders schöne Kruste: Gib etwas Zucker, Honig oder Ahornsirup in die Marinade. Der Zucker karamellisiert beim Braten und verleiht dem Fleisch nicht nur eine dunkle Kruste, sondern auch den letzten Schliff.

Kochst du Schweinekoteletts im Ofen zugedeckt oder unbedeckt?

Backe die Schweinekoteletts zuerst bei 176°C zugedeckt. Wenn sie fertig sind (die sichere Innentemperatur liegt bei 62°C), nimmst du sie heraus und deckst sie mit Folie ab. Lass sie vor dem Servieren noch 3 Minuten stehen.

Wie lange brauchen Schweinekoteletts zum Garen im Ofen?

Schweinekoteletts brauchen etwa 20 Minuten im Ofen. Lege die Schweinekoteletts auf ein mit Kochspray bestrichenes Backblech mit Rand. Backe die Koteletts, bis die Innentemperatur 60° bis 65°C erreicht hat, also etwa 30 Minuten. Nach der Hälfte der Zeit wenden. Kontrolliere die Temperatur des Schweinefleischs nach 20 Minuten und achte darauf, dass es nicht übergart.

Fazit:

In diesem kurzen Leitfaden haben wir die Frage „Wie brate ich ein Schweinekotelett?“ mit einer ausführlichen Analyse des Schweinekoteletts beantwortet. Außerdem haben wir besprochen, wie man Schweinekoteletts im Ofen zubereitet. 

Zitate:

https://www.ichkoche.at/schweinskotelett-rezept-236782
https://de.wikihow.com/Schweinekoteletts-auf-dem-Herd-braten
https://schweizerfleisch.ch/rezepte/schweinskoteletts-richtig-braten

Hallo, ich bin Katharina, ich liebe Kochen und Backen. Ich habe einige meiner besten Rezepte zusammengestellt und Ihre meistgestellten Fragen zum Thema Essen beantwortet.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.