Wie brate ich Kartoffeln?

In diesem kurzen Artikel geben wir dir eine Antwort auf die Frage „Wie frittiert man Kartoffeln?“ und zeigen dir, wie du mit verschiedenen Methoden Pommes frites machen kannst.

Wie brate ich Kartoffeln?

Schäle die Kartoffeln und schneide sie in Achtel, nachdem du sie geschält hast. Kleinere Kartoffeln können auch geviertelt werden, was eine Methode ist. Erhitze das Öl in einer Fritteuse auf 170 bis 180 Grad Fahrenheit. Frittiere die Kartoffeln nach und nach und erhitze das Öl zwischen den einzelnen Partien, bis sie goldbraun sind. Die Kartoffeln sollten geschält und auf Küchenpapier abgetropft werden, bevor sie gekocht werden. Salz, Paprikapulver und Cayennepfeffer, je nach Geschmack, werden in die Pfanne gegeben. Sorge für eine angenehme Atmosphäre, bis sie ihre Aufgaben alle auf einmal erledigt haben.

Schritte für die Pommes frites, die frisch in einer Fritteuse frittiert wurden

Heiz die Fritteuse auf 130 Grad Fahrenheit vor.

Pommes frites, die gekocht wurden, sollten verwendet werden.

In der Zwischenzeit schälst du die Kartoffeln und schneidest sie in 1,5 cm dicke Scheiben, während du die restlichen Zutaten vorbereitest. Schneide die Stücke mit einem scharfen Messer in 1,5 cm dicke Stangen. Wenn du möchtest, kannst du die Kartoffeln natürlich auch mit einem Späneschneider oder einer Aufschnittmaschine in Scheiben schneiden.

Nimm die Kartoffelstäbchen aus dem Wasser und tupfe sie mit einem Geschirrtuch trocken (um die überschüssige Kartoffelstärke zu entfernen).

Teile die Kartoffelstäbchen in Stücke und frittiere sie jeweils 5-7 Minuten in der Fritteuse, bis sie knusprig und goldbraun sind. Die Pommes frites dürfen nicht braun werden.

Lege die vorfrittierten Pommes frites auf ein mit Pergamentpapier ausgelegtes Backblech und lasse sie vor dem Servieren 10-15 Minuten abkühlen.

Koche die Pommes frites, bis sie gabelzart sind.

Wenn die Fritteuse eine Temperatur von 170°F erreicht hat, gibst du die Pommes frites dazu und lässt sie 3 bis 5 Minuten garen, bis sie außen knusprig und leicht gebräunt sind.

Gewürze für Pommes Frites

Lass die Pommes gut abtropfen und gib sie in eine große Rührschüssel. Salz, französisches Salz oder andere Gewürze können nach Belieben hinzugefügt werden und das Gericht sollte sofort serviert werden.

Vorbereitung auf den Ofen

Achte darauf, dass du dein Kochgerät (Backofen, Heißluftfritteuse) vorheizst und deine Waren nach den Anweisungen des Herstellers zubereitest.

15 Minuten backen, oder bis der Teig eine goldgelbe Farbe angenommen hat, je nachdem, was zuerst eintritt.

Versuche, dein Essen nicht zu lange zu kochen. Nimm alle verbrannten Pommes frites aus der Pfanne.

Es ist möglich, dass du durch die Herstellung kleinerer Chargen bei der Zubereitung Zeit sparen kannst.

Wie macht man selbstgemachte Pommes frites?

Wähle eine Kartoffelsorte, die sich gut für die Herstellung von Pommes frites eignet.

Kartoffeln sollten immer bei einer Temperatur von mindestens 6° Celsius im Kühlschrank aufbewahrt werden. Lagere die Kartoffeln möglichst an einem dunklen, kühlen Ort, an dem die Temperatur zwischen 6 und 10° Celsius liegt.

Wenn die Kartoffeln vorher nicht gewaschen wurden, wasche sie gut, bevor du sie schälst und würfelst.

Schneide die Kartoffeln mit einem scharfen Messer in dicke Streifen, nachdem du die schmalen Teile (dünne Stücke) entfernt hast.

Nachdem du die Kartoffelstreifen ein paar Minuten lang in warmem Wasser eingeweicht und im Wasser geschleudert hast, kannst du sie von Zuckerresten befreien. Achte darauf, dass du die Kartoffelstreifen unter fließendem Wasser gründlich abspülst.

Wische die Kartoffelstreifen vorsichtig mit einem Geschirrtuch ab, um überschüssige Feuchtigkeit zu entfernen.

Wenn du das Gleiche noch einmal brätst, beginne mit einer Temperatur von 150-160 Grad Celsius (Vorbraten).

Fazit

In diesem kurzen Artikel haben wir eine Antwort auf die Frage „Wie frittiert man Kartoffeln?“ und die verschiedenen Methoden zur Herstellung von Pommes frites gegeben.

Referenz

https://eatsmarter.de/rezepte/frittierte-kartoffelecken
https://goodfries.eu/de/rules/
https://ww2.bettybossi.ch/de/Rezept/ShowRezept/BB_BKXX060101_0050A-40-de
https://www.kochbar.de/rezept/299968/Fritierte-Kartoffelscheiben-es-muessen-nicht-immer-Pommes-sein.html
https://www.chefkoch.de/rezepte/169031073389300/Frittierte-Kartoffeln.html

Hallo, ich bin Katharina, ich liebe Kochen und Backen. Ich habe einige meiner besten Rezepte zusammengestellt und Ihre meistgestellten Fragen zum Thema Essen beantwortet.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.