Wie brate ich Rinderfilet auf die richtige Art und Weise von Tim Mälzer?

In diesem kurzen Artikel beantworten wir die Frage „Wie brate ich Rinderfilet richtig?“ von Tim Mälzer und geben Informationen darüber, was man zum Braten von Rinderfilet braucht, Tipps zum Garen des Steaks und wie man das Rinderfilet im Ofen gart.

Wie brate ich Rinderfilet auf die richtige Art und Weise von Tim Mälzer?

Um Rinderfilet richtig zu braten von Tim Mälzer, gib das Öl in die Pfanne. Erhitze das Öl auf eine Temperatur von 180 Grad Celsius. Brate die Rinderfilets auf beiden Seiten 3 Minuten lang. Wenn eine Seite gar ist, wende das Rinderfilet und brate auch die andere Seite.

Reduziere die Hitze und brate das Rinderfilet, bis es gar ist. Du kannst auch ein Fleischthermometer verwenden, um den Gargrad zu bestimmen.

Was braucht man zum Braten von Rinderfilet?

  • Achte darauf, dass du ein mageres Rinderfilet wählst. Dieses Stück Fleisch sollte auch eine gute Menge an Fett enthalten. 

Das Stück Rindfleisch sollte auch saftiger sein, wenn es einen hohen Fettgehalt hat. Das Fett im Rindfleisch kann auch eine gute Menge an Energie enthalten. 

  • Zum Kochen von Rindfleisch können hitzebeständige Öle wie Sonnenblumenöl oder Rapsöl verwendet werden. Kaltgepresste Öle enthalten einen höheren Anteil an ungesättigten Fettsäuren. 
  • Zum Garen des Rindfleischs wird eine beschichtete Pfanne benötigt. Du kannst eine gusseiserne Pfanne oder ein Modell aus Edelstahl zum Erhitzen der Pfanne verwenden.

Welche Tipps gibt es für die Zubereitung des Steaks?

  • Gesalzene Steaks können für die Zubereitung von Steaks verwendet werden. Du kannst das Steak mit Salz zubereiten.
  • Du musst ein Fleischthermometer verwenden, um das Steak zu garen. Du kannst das Steak auch mit dem Finger eindrücken, um es zu garen. Wenn das Steak blutig aussieht, ist es wahrscheinlich roh. 

Du kannst einen Finger oder deine Handfläche benutzen, um zu prüfen, ob das Fleisch gar ist. 

  • Achte darauf, dass du die Pfanne vorher vorheizst. Das sorgt dafür, dass das Steak eine schöne Kruste bekommt und gut gart. 
  • Wenn du das Rinderfilet später verzehren möchtest, kannst du es in Folie einwickeln und im Kühlschrank aufbewahren.

Wie wird das Rinderfilet im Ofen gegart?

  • Nimm das Rinderfilet aus dem Kühlschrank und lass es auf Zimmertemperatur kommen. Heize den Ofen auf 500 Grad vor.
  • Würze das Filet mit Salz, Thymian und Pfeffer. Bestreiche das Filet auch gründlich mit Senf.
  • Gib das Öl in eine ofenfeste Pfanne und lass es heiß werden. Lasse die Filets 2-3 Minuten braten. Brate die Filets, bis sie auf beiden Seiten braun werden.
  • Halte das Filet in den Ofen und stelle die Temperatur auf 425 Grad Fahrenheit ein. Brate das Rinderfilet. Überprüfe die Temperatur des Rinderfilets. Sie sollte 130 Grad Fahrenheit betragen.
  • Gare das Filet für 20 Minuten. Nimm das Filet aus dem Ofen, nachdem du es in Scheiben geschnitten hast. Lasse das Filet vor dem Servieren 10 Minuten ruhen. Du kannst auch ein wenig Mayonnaise und Essig über das Filet träufeln.

Weitere FAQs zum Thema Rindfleisch, die dich interessieren könnten.

Was sind Beilagen zu Rinderrouladen?

Wie lange brauchen die Rinderrouladen?

Fazit

In diesem kurzen Artikel haben wir die Frage „Wie brate ich Rinderfilet richtig?“ von Tim Mälzer beantwortet und Informationen darüber gegeben, was man zum Braten von Rinderfilet braucht, Tipps zum Garen des Steaks und wie man das Rinderfilet im Ofen garen kann.

Referenz

https://www.sat1.de/tv/the-taste/video/35-rindersteak-rechte-braten-profi-tipps-von-tim-maelzer-clip

Hallo, ich bin Katharina, ich liebe Kochen und Backen. Ich habe einige meiner besten Rezepte zusammengestellt und Ihre meistgestellten Fragen zum Thema Essen beantwortet.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.